Go Back
5 von 1 Bewertung
Aprikosen-Käsekuchen-Tarte mit Lavendel
Aprikosen-Käsekuchen-Tarte mit Lavendel
Vorbereitungszeit
25 Min.
Zubereitungszeit
20 Min.
Arbeitszeit
45 Min.
 

Ein einfaches und gesünderes Rezept für eine Aprikosen-Käsekuchen-Tarte mit Lavendel. Super sommerlich, fruchtig und frisch. Dazu cremig und richtig lecker.

Gericht: Tarte
Portionen: 35 cm Tarteform
Zutaten
Mürbeteig
  • 100 g Dinkelvollkornmehl
  • 100 g Mandeln gemahlen
  • 75 g Butter
  • 60 g Zucker bei mir Erythrit
  • 1 Ei Größe M
Füllung
  • 200 g Joghurt 3,5%
  • 100 g Frischkäse bei mir auf Mandelbasis
  • 1 Ei Größe M
  • 50 g Zucker bei mir Erythrit
Außerdem
  • 6 Aprikosen
  • Lavendelblüten
Anleitungen
  1. Für den Mürbeteig alle Zutaten in eine Schüssel geben und erst mit den Knethaken des Handrührgeräts und dann mit den Händen zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Ist er zu klebrig noch etwas Mehl oder Mandeln dazugeben.

  2. Eine 35 x 13cm große Tarteform leicht einfetten und mit Mehl bestäuben. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwas größer als die Form ausrollen und die Form damit komplett auskleiden. Das kann gern schon am Vorabend gemacht, und die Form kühl gestellt werden.

  3. Ofen auf 180° C Ober-/ Unterhitze vorheizen. Den Teigboden mit einer Gabel mehrfach einstechen und im heißen Ofen 10-15 Minuten vorbacken. Herausnehmen und abkühlen lassen.

  4. Inzwischen für die Füllung alle Zutaten kurz miteinander vermengen. Auf den Boden geben und gleichmäßig verteilen. Die Aprikosen waschen, halbieren und auf der Käsekuchenmasse verteilen. Mit ein paar Lavendelblüte bestreuen.

  5. Aprikosen-Käsekuchen-Tarte im heißen Ofen nochmals rund 30 Minuten backen. Ofen ausschalten und den Käsekuchen bei geöffneter Tür auskühlen lassen. Bis zum Servieren kühl stellen.

Rezept-Anmerkungen

Schwierigkeit: ganz einfach