Go Back
4.94 von 31 Bewertungen
Veganer Apfel-Marzipan-Kuchen
Veganer Apfel-Marzipan-Kuchen
Vorbereitung
30 Min.
Zubereitung
30 Min.
Gesamt
1 Std.
 

Vegan, gesünder und richtig lecker: Apfel-Marzipan-Kuchen. Gut vorzubereiten und wunderbar weihnachtlich. Perfekt für Heiligabend und die ganze Familie.

Gericht: Kuchen
Keyword: apfel, apfelkuchen, gesünder, marzipan, vegan, walnüsse, Weihnachten
Portionen: 26 cm Springform
Zutaten
Teig
  • 175 g Dinkelvollkornmehl
  • 75 g Haselnüsse gemahlen
  • 60 g Butter vegan
  • 90 g Mandelmus ungesüßt
  • 60 g Erythrit
  • Schuss Mandeldrink wenn nötig
Füllung
  • 1,5 kg Äpfel
  • Saft von 1 Zitrone
  • 375 ml Apfelsaft
  • 1 Päckchen Vanillepudding
  • 1 EL Erythrit
  • 1 TL Zimt
  • 1/2 TL Vanille
  • 80 g Walnüsse gehackt
  • 80 g Marzipan in kleinen Stücken
Streusel
  • 100 g Dinkelvollkornmehl
  • 30 g Zucker bei mir Erythrit
  • 70 g Haferflocken grob oder fein
  • 75 g Butter
  • 1 TL Zimt
  • 50 g Marzipan
Außerdem
  • 70 g Marzipan
  • Puderzucker zum Bestäuben
Anleitungen
  1. Den Boden einer 26cm großen Springform mit Backpapier auslegen.

  2. Für den Mürbeteig alle Zutaten in eine Schüssel geben und erst mit den Knethaken des Handrührgeräts und dann mit den Händen zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Ist der Teig zu streuselig, noch etwas Mandeldrink hinzugeben.

  3. Etwa die Hälfte des Teigs auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und mit der Springform einen Kreis ausstechen. Mit diesem den Boden der Springform auskleiden. Den restlichen Teig stückweise zu einer langen Rolle formen, am inneren Springform-Rand entlang legen und 3cm hochdrücken.

  4. Den Boden mit einer Gabel mehrfach einstechen. 70g Marzipan in kleine Stücke schneiden und auf dem Boden verteilen. Kühl stellen. Den Ofen auf 180° C Ober-/ Unterhitze vorheizen.

  5. Für die Apfelmasse die Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Mit Zitronensaft, Zimt und Vanille mischen. Dann auch Walnüsse und Marzipan in kleinen Stücken unterheben.

  6. 75ml Apfelsaft mit Puddingpulver mischen. Restlichen Saft mit Erythrit aufkochen lassen. Von der Platte nehmen und das Puddingpulver einrühren. Nochmal kurz aufkochen lassen. Puddingmasse über den Äpfeln verteilen und unterheben. Auf dem Boden verteilen. Die Masse kann hier ruhig etwas über dem Rand stehen - je nach Apfel wird es noch etwas zusammenfallen.

  7. Apfel-Marzipan Kuchen im heißen Ofen rund 30 Minuten backen.

  8. In der Zwischenzeit für die Streusel alle Zutaten mit den Händen zu Streuseln kneten. Nach 35 Minuten die Streusel über den Kuchen verteilen und nochmals 25-35 Minuten backen, bis die Äpfel gar sind - hierzu Stäbchenprobe machen.

  9. Apfel-Marzipan-Kuchen aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Dann aus der Form lösen. Kuchen bis zum Servieren kühl stellen. Vor dem Servieren nach Belieben mit Puderzucker Bestäuben.