Go Back
5 von 1 Bewertung
Glutenfreier, gesunder Kaiserschmarren mit Apfelkompott
Glutenfreier & gesunder Kaiserschmarrn mit Apfelkompott
Vorbereitungszeit
20 Min.
Zubereitungszeit
20 Min.
Arbeitszeit
40 Min.
 

Soulfood pur zum Frühstück oder als Dessert: glutenfreier & gesunder Kaiserschmarrn mit Apfelkompott. Ein schnelles und einfaches Rezept.

Gericht: Dessert
Länder & Regionen: Österreich
Keyword: apfel, gesund, glutenfrei, haselnüsse, nachtisch, Snack, soulfood
Portionen: 3 Portionen
Zutaten
Kaiserschmarrn
  • 2 Eier Größe M
  • 75 g Buchweizenmehl
  • 75 g Haferflocken
  • 1 TL Zimt
  • 200 ml Mandeldrink ungesüßt
  • 25 g Erythrit oder Honig
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Kokosöl
Apfelkompott
  • 1 Apfel
  • 150 g Apfelmus
  • 1 TL Zimt
  • 1 Hand voll Walnüsse
Anleitungen
  1. Für das Kompott den Apfel schälen, vierteln, entkernen und in Stücke schneiden. In einen Topf geben und etwas anbraten. Zimt und Apfelmus hinzugeben und kurz weiter braten, bis die Äpfeln noch gerade so bissfest sind. Walnüsse zerstückeln und untermischen.
  2. Für den Kaiserschmarren die Eier trennen. Buchweizenmehl, Haferflocken und Zimt mischen. Mandeldrink, Erythrit (oder Honig) und Eigelb dazugeben und mit dem Schneebesen gut verrühren. Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und unterheben.
  3. Kokosöl in einer Pfanne auf höchster Stufe erhitzen, auf mittlere Stufe zurückschalten und 1/3 des Teigs eingießen.
  4. Etwa 1-2 Minuten braten, bis der Boden fest wird, dann wenden. Nach belieben in Stücke zupfen. Mit dem Rest des Teigs genauso verfahren.
  5. Kaiserschmarren zusammen mit dem Apfelkompott noch warm servieren.
Rezept-Anmerkungen

Schwierigkeit:

ganz einfach

Nährwerte je Portion (3):
Kaiserschmarrn: 264 kcal
37 KH // 9 E // 8 F

Kompott: 133 kcal
24 KH // 1,2 E // 3,3 F