Go Back
5 von 1 Bewertung
Lower Carb & gesünderer Käsekuchen ohne Boden
Gesünderer Käsekuchen ohne Boden
Vorbereitungszeit
15 Min.
Zubereitungszeit
15 Min.
Arbeitszeit
30 Min.
 

Gesünderer Käsekuchen ohne Boden mit wenigen Kohlenhydraten und viel Protein. Ein schnelles und einfaches Rezept für die ganze Familie und jeden Anlass.

Gericht: Käsekuchen
Länder & Regionen: Deutschland
Keyword: apfelkuchen, einfach, gesünder, Käsekuchen, low carb, protein, quark, schnell
Portionen: 12 Stücke
Kalorien: 182 kcal
Zutaten
  • 3 Eier
  • 175 g Erythrit Alternativ: normaler Zucker
  • 1 kg Magerquark
  • 50 g Mehl
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • Saft einer 1/2 Zitrone
  • Schale von 1 Zitrone
  • 1,5 TL Vanilleextrakt
  • 1 Prise Salz
  • 200 ml Mandeldrink ungesüßt oder Milch
  • 100 ml Rapsöl
Anleitungen
  1. Den Boden einer 20 - 22cm großen Backform mit Backpapier auslegen. Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Eier und Erythrit mit den Quirlen des Handrührgeräts kurz gut vermischen. Alle weiteren Zutaten hinzugeben und unterrühren.
  3. Käsekuchenmasse in die vorbereitete Form füllen und im heißen Backofen rund 50 - 60 Minuten goldbraun backen. Die Mitte des Kuchens sollte noch leicht wackeln, wenn man an der Form rüttelt. Um das Einreißen den Kuchen vorzubeugen, nach 30 Minuten mithilfe eines scharfen, leicht eingeölten Messers am Rand des Käsekuchens entlangfahren.
  4. Ofen ausschalten und den Kuchen im Ofen bei leicht geöffneter Tür auskühlen lassen. Dann herausnehmen, erneut mit einem Messer am Rand entlangfahren und den Kuchen vorsichtig aus der Form lösen.
Rezept-Anmerkungen

Schwierigkeit: ganz einfach