Go Back
Vegane Aprikosen-Plätzchen
Vorbereitung
20 Min.
Zubereitung
20 Min.
Gesamt
40 Min.
 

Ein schnelles und einfaches Rezept für gesunde Plätzchen mit Vollkorn-Mürbeteig ohne Butter. Aromatisch, frisch, fruchtig und super lecker.

Gericht: Plätzchen
Keyword: Cookies, gesund, haselnüsse, kekse, kleingebäck, nüsse, plätzchen, vegan
Portionen: 20 Plätzchen
Zutaten
Teig
  • 100 g Dinkelvollkornmehl
  • 100 g Nüsse gemahlen (hier Mandeln und Haselnüsse)
  • 75 g Buchweizenmehl
  • 25 g Kokosblütenzucker
  • 100 g Zucker bei mir mit Erythrit
  • 1/2 Schale von einer Bio-Zitrone
  • 1/4 TL Vanille gemahlen
  • 75 g Kokosöl sehr weich
  • 50 g Mandeldrink ungesüßt
Außerdem
  • 5 Aprikosen
  • Etwas Mandeldrink oder andere vegan Alternative
  • Zimt-Zucker bei mir mit Erythrit
Anleitungen
  1. Für den Mürbeteig alle Zutaten in eine Schüssel geben und erst mit den Knethaken des Handrührgeräts und dann mit den Händen zu einem zusammenhängenden, geschmeidigen Mürbeteig verkneten. In Frischhaltefolie wickeln und für 30 Minuten kühl stellen.
  2. Den Mürbeteig ausrollen und Kreise im Durchmesser von etwa 7cm ausstechen. Aprikosen waschen, entkernen und vierteln.
  3. Den Backofen auf 180° C Ober-/ Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen
  4. Je ein Viertel Aprikose auf einem Kreis legen und den Mürbeteig darum ähnlich wie bei einer Muschel halb verschließen.

  5. Aprikosen-Plätzchen dünn mit etwas Mandeldrink bepinseln und in Zimt-Zucker wälzen. Auf dem vorbereiteten Backblech verteilen und im heißen Ofen rund 15-18 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.
Rezept-Anmerkungen

Schwierigkeit: einfach