Go Back
Unsichtbarer Apfelkuchen
Vorbereitung
20 Min.
Zubereitung
20 Min.
Gesamt
40 Min.
 

Saftigster Apfelkuchen mit jeder Menge Äpfeln. Unsichtbar, weil der Teig, der alles zusammenhält kaum zu sehen ist. Dazu glutenfrei.

Gericht: Kuchen
Keyword: apfel, apfelkuchen, gesund, glutenfrei
Portionen: 12 Stücke
Zutaten
Teig
  • 8 Äpfel bei mir Elster (etwa 1500g)
  • Saft einer halben Zitrone
  • 4 Eier Größe M
  • 75 g Erythrit
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 1 TL Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 120 ml Mandeldrink ungesüßt
  • 2 EL Kokosöl geschmolzen
  • 60 g Mandelmehl oder 120g Dinkelmehl
  • 1 TL Backpulver glutenfrei
Außerdem
  • 2 EL Mandel- oder Haselnüssblättchen
  • Puderzucker optional
Anleitungen
  1. Den Boden einer 26cm großen Springform mit Backpapier auslegen. Ofen auf 180° C Ober-/ Unterhitze vorheizen.
  2. Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in kleine Scheiben schneiden. Mit Zitronensaft mischen.
  3. Eier mit Erythrit, Vanille, Zimt und Salz rund 3 Minuten aufschlagen. Mandeldrink und Kokosöl mischen und unter die Eiermasse mischen.
  4. Mandelmehl mit Backpulver mischen, in die Eiermasse sieben und untermischen. Äpfel hinzugeben und untermischen.
  5. Teig in die vorbereitete Form geben und gleichmäßig verteilen. Im heißen Ofen für rund 50-60 Minuten backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Dann aus der Form lösen. Vor dem Servieren optional mit Puderzucker bestäuben.
Rezept-Anmerkungen

Schwierigkeit: ganz einfach