Go Back
5 von 3 Bewertungen
Gesundes Dinkel-Haferbrot
Gesundes Dinkel-Haferbrot
Vorbereitung
10 Min.
Zubereitung
15 Min.
 

Ein einfaches und schnelles Brot mit Hefe, aber ohne Gehzeit. Alle Zutaten in eine Schüssel, verrühren und schon ist es fertig. Perfekt für die ganze Familie und es hält lange frisch!

Gericht: Brot
Keyword: buchweizen, dinkel, Frühstück, gesund, haferflocken, vegan, vollkorn
Portionen: 25 cm Kastenform
Zutaten
  • 200 g Dinkelvollkornmehl
  • 150 g Buchweizenmehl
  • 150 g Haferflocken zart & glutenfrei
  • 1,5 Päckchen Trockenhefe
  • 1 TL Brotgewürz
  • 1 TL Salz
  • 2 EL Apfelessig
  • 50 g Leinsamen geschrotet
  • 40 g Sonnenblumenkerne
  • 40 g Kürbiskerne
  • 450-500 ml Wasser lauwarm
  • Kernige Haferflocken, Kürbiskerne und Sonneblumenkerne zum Bestreuen
Anleitungen
  1. Eine 25cm lange Kastenform mit Backpapier auslegen.
  2. Die trockenen Zutaten in eine Schüssel geben und vermischen. Apfelessig und 400ml Wasser hinzugeben und mit den Knethaken des Handrührgeräts kneten. Es sollte ein sehr klebriger Teig entstehen. Kommt er dir zu trocken vor, noch etwas Wasser hinzugeben (bei mir waren es 500ml).
  3. Teig in die vorbereitete Form geben und gleichmäßig verteilen. Mit kernigen Haferflocken, Kürbis- und Sonnenblumenkernen bestreuen.
  4. Dinkel-Haferbrot in den kalten Ofen stellen, 200° C Ober-/ Unterhitze einstellen und etwa 1 Stunde backen.
Rezept-Anmerkungen

Schwierigkeit: ganz einfach