Go Back
Gesundes Kürbisbrot in süß und herzhaft
Vorbereitung
10 Min.
Zubereitung
10 Min.
Wartezeit
2 Stdn.
 

Dieses vegane, gesunde Kürbisbrot kannst du süß oder herzhaft backen. Mit Dinkel, Buchweizen und Hafer – und dank Kürbispüree extra saftig.

Gericht: Brot
Keyword: brot, Frühstück, gesund, herbst, kürbis, vegan
Portionen: 1 Laib
Zutaten
  • 125 g Dinkelmehl , alternativ: Dinkelvollkorn oder Weizen
  • 125 g Buchweizenmehl
  • 50 g gemahlene Haferflocken
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 1 TL Backpulver , optional aber zu empfehlen
  • 15 g Flohsamenschalen
  • 50 g Kürbiskerne
  • 1 TL Salz*
  • 1/2 TL Brotgewürz*
  • 1/2 TL Pumpkin Spice
  • 200 g Kürbispüree
  • 1 EL Reissirup
  • 200 ml Wasser , lauwarm (max. 37° C)
Anleitungen
  1. Alle trockenen Zutaten mischen.* Kürbispüree und Reissirup hinzugeben und langsam mit den Knethaken der Küchemaschine oder dem Handrührgerät kneten. Dabei nach und nach das Wasser hinzugeben. Der Teig sollte leicht klebrig sein. Ist er zu fest, noch etwas Wasser hinzugeben. Ist er zu trocken, noch etwas Dinkelmehl hinzugeben.

  2. Teig abgedeckt rund 60-90 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Der Teig sollte deutlich an Volumen zugelegt haben.

  3. Teig nochmals durchkneten und zu einem Laib formen. Küchengarn so um den Brotlaib wickeln, dass der klassische Kürbislook entsteht (schaut hier gerne auf IG vorbei für ein Video dazu).

  4. Kürbisbrot auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und in die Mitte einen Kürbiskern stecken. Zugedeckt nochmals rund 30min gehen lassen.

  5. Inzwischen den Backofen auf 180° C Ober-/ Unterhitze vorheizen. Brot darin rund 60 Minuten backen. Gerne schon nach 45min kontrollieren - dazu das Brot kurz aus dem Ofen nehmen und auf die Unterseite klopfen. Klingt es hohl, ist es fertig.

  6. Brot aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen. Dann das Garn lösen.

Rezept-Anmerkungen

Schwierigkeit: einfach

* Wenn ihr das Brot eher süß statt herzhaft backen möchtet, nehmt nur eine Prise Salz, kein Brotgewürz und ergänzt stattdessen 2 EL Erythrit/ Zucker.