Go Back
Rhabarber Brownie Bites
Vorbereitungszeit
15 Min.
Zubereitungszeit
10 Min.
Arbeitszeit
25 Min.
 

Schnell gemacht, super schokoladig und dazu noch gesünder: Rhabarber Brownie Bites. Optional mit Cookie Dough Kern. 

Gericht: Kleingebäck
Portionen: 30 BItes
Zutaten
Teig
  • 90 g Dinkelvollkornmehl
  • 45 g Back Kakao
  • ¼ TL Backpulver
  • ¼ TL Salz
  • 75 g Butter
  • 30 g Zartbitterschokolade, bei mir 90%
  • 60 g Kokosblütenzucker
  • 60 g Erythrit
  • 1 Ei
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 70 ml Cashewmilch
  • 35 g Mandeln, gehackt und geröstet
Außerdem
  • Cookie Dough*
  • 200 g Rhabarber
  • 1 EL Kakao Nibs
  • 15 g Mandeln, gehackt und geröstet
Anleitungen
  1. Eine Brownie Konfekt Form dünn einfetten. Ofen auf 175° C Ober-/Unterhitze vorheizen.

  2. Rhabarber putzen und in 2cm lange Stücke schneiden. Mehl mit Kakao, Backpulver und Salz mischen.

  3. Butter mit Schokolade über dem heißen Wasserbad schmelzen. Vom Herd nehmen und den Zucker unterrühren. Lauwarm abkühlen lassen. 

  4. Ei und Vanilleextrakt unter die Schokoladenmasse rühren. Mehlmischung und Cashewdrink hinzugeben und rühren, bis gerade so alles untergerührt ist. Gehackte Mandeln unterheben. 

  5. Für die Variante mit Cookie Dough etwas Brownie-Teig in die Mulden geben, etwas Cookie Dough in die Mitte legen und erneut mit dem Schokoladenteig bedecken. Ohne Cookie Dough die Mulden einfach bis knapp unter den Rand füllen. Mit je einem Stücke Rhabarber belegen und mit Mandeln und/oder Kakao Nibs bestreuen

  6. Rhabarber Brownie Bites im heißen Ofen rund 20 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen. Optional vor dem Servieren mit etwas Puderzucker bestäuben. 

Rezept-Anmerkungen

Schwierigkeit: super einfach

Cookie Dough siehe dieses Rezept