Go Back
Herbstobst-Streuselkuchen
Vorbereitungszeit
30 Min.
Zubereitungszeit
45 Min.
Arbeitszeit
1 Std. 15 Min.
 

Ein gesünderer Streuselkuchen perfekt für den Herbst mit Äpfeln, Birnen, Kürbis und optional Preiselbeeren. Dazu Baiser und jede Menge nussige Streusel. Braucht etwas Zeit, die sich aber definitiv lohnt. Gut vorzubereiten und hält sich kühl gelagert lange.

Gericht: Blechkuchen
Portionen: 24 x30 cm Backform
Zutaten
Teig
  • 150 g Haselnüsse, gemahlen
  • 300 g Dinkelvollkornmehl
  • ½ TL Backpulver
  • 80 g Zucker, bei mir je zur Hälfte Kokosblütenzucker / Erythrit
  • 2 TL Zimt
  • 1 TL Muskat
  • ½ TL Kardamom
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 3 Eigelb
  • 210 g Butter
Füllung
  • 500 g Birne
  • 600 g Apfel
  • Saft von 1 Zitrone
  • 1 TL Zimt
  • 20 g Butter
  • 40 g Kokosblütenzucker
  • 175 g Kürbis
  • 125 g Preiselbeeren, optional
  • 20 g Puddingpulver Vanille
Baiser
  • 3 Eiweiß
  • 80 g Zucker, bei mir halb Pudererythrit
Außerdem
  • 25 g Haferflocken
  • 2 EL + 25g Haselnüsse, gehackt
  • 2 EL Haselnüsse, gemahlen
Anleitungen
  1. Für den Teig Nüsse, Mehl, Backpulver, Zucker und trockene Gewürze mischen. Restliche Zutaten hinzugeben und erst mit den Knethaken des Handrührgeräts und dann mit den Händen zu einem Mürbeteig kneten. In Frischhaltefolie wickeln und 30 Minuten kühl stellen.
  2. Für die Füllung Äpfel und Birnen schälen, vierteln, entkernen und in kleine Würfel schneiden, sodass 500g Birnen und 600g Äpfel übrig bleiben. Mit Zitronensaft mischen. 

  3. Butter, Zimt und Kokosblütenzucker in einem großen Topf schmelzen. Äpfel und Birnen hinzugeben und bei mittlerer Hitze etwa 12 Minuten köcheln lassen. Dabei hin und wieder umrühren.
  4. Inzwischen optional die Preiselbeeren waschen. Kürbis mit Schale raspeln. Preiselbeeren und Kürbis zu Äpfel und Birnen geben. Vanillepuddingpulver untermischen. Beiseitestellen.

  5. Eine etwa 23 x 28cm große Backform einfetten und etwas mit Mehl bestäuben. Den Ofen auf 180° C Ober-/ Unterhitze vorheizen.
  6. Etwas mehr als die Hälfte des Teigs auf einer bemehlten Arbeitsfläche grob ausrollen und die Backform damit auskleiden. Dabei einen 1-2cm hohen Rand hochziehen. Im heißen Ofen 10 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und kurz abkühlen lassen.
  7. Den restlichen Teig mit 25g gehackten Haselnüssen und Haferflocken mischen. 2 EL gemahlene Haselnüsse und 2 EL gehackte Haselnüsse auf dem Bode verteilen. Die Obstmasse darüber geben.
  8. Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. Am Ende nach und nach den Zucker hinzugeben. Eischnee über die Obstmasse geben und die Streusel darüber verteilen.

  9. Im heißen Ofen rund 50-60 Minuten backen. Stäbchenprobe machen. Das Obst sollte nicht mehr zu fest sein. Kuchen aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Vor dem Servieren optional mit Puderzucker bestäuben.
Rezept-Anmerkungen

Schwierigkeit: einfach