Go Back
Vegane Schoko-Erdnuss-Mousse
Vorbereitungszeit
15 Min.
Zubereitungszeit
15 Min.
Arbeitszeit
30 Min.
 

Ruck zuck Dessert - perfekt zur Weihnachtszeit & an Heilig Abend: Schoko-Erdnuss-Mousse. Gesund, vegan und glutenfrei. Super luftig und lecker.

Gericht: Dessert
Keyword: Dessert
Portionen: 4 Gläser
Zutaten
  • 1 Dose Kichererbsenwasser (Aquafaba), ~ 145ml
  • 1 TL Sahnesteif, glutenfrei
  • 10 g Erythrit
Schoko Mousse
  • 110 g dunkle Schokolade, bei mir 85%
  • 1 TL Lebkuchengewürz
Erdnuss Mousse
  • 200 g Kokoscreme, von 1 Dose Kokosmilch
  • 20 g Kokosblütenzucker
  • 1 TL Sahnesteif, glutenfrei
  • 70 g Erdnussmus, ungesüßt
Anleitungen
  1. Schokolade im heißen Wasserbad schmelzen, Lebkuchengewürz untermischen und abkühlen lassen.
  2. Inzwischen Aquafaba in der Küchenmaschine etwa 10 Minuten steif schlagen. Dabei nach etwa 2-3 Minuten Sahnesteif und Erythrit hinzugeben.

  3. Kokoscreme mit Kokosblütenzucker und Sahnesteif mit den Quirlen des Handrührgeräts oder der Küchenmaschine steif schlagen. Wasser und Erdnussmus hinzugeben und unterrühren. Etwa 25g Aquafaba abmessen und zur Kokos-Erdnussmasse geben. Unterheben und kühl stellen.

  4. Abgekühlte Schokolade in zwei Portionen zum restlichen Aquafaba geben und vorsichtig (!) unterheben.
  5. Schoko- und Erdnuss-Mousse auf 4 Gläser in beliebiger Reihenfolge verteilen. Dabei nicht zu lange warten, da die Schokolade und dadurch auch das Mousse schnell fest werden.
  6. Bis zum Servieren kühl stellen.

Rezept-Anmerkungen

Schwierigkeit: ganz einfach