Zeit für Knusper-Kekse!

17. November 2013 1

Es geht auf Weihnachten zu, meine Lieben! Was gehört da stark dazu? Richtig.. Plätzchen! Und da habe ich heute eine ganz exzellente Variante im Gepäck. Ok, ich gebe zu, die Bezeichnung Plätzchen trifft es vermutlich nicht so ganz. Cookies trifft’s wohl besser. Ich nenne sie liebevoll Knusper-Kekse. Aber ganz egal, wie ihr sie nennt, sie sind super lecker! Und so herrlich knusprig! Ich liebe ja Flocken jeglicher Art, und hier kommen gleich 4 verschiedene in die Rührschüssel. Hinzu kommen knusprige kleine Vollkornkügelchen, Cornflakes und selbstverständlich, Schokolade ♥

Knusper-Kekse

Knusper-Kekse

• • • wunderbar knusprig | einfach & schnell | schönes Mitbringsel • • •

Zubereitungszeit: ~ 35 min • Backzeit: ~ 12 – 15 min | ganz einfach

Zutaten (für circa 25 Stück)

  • 240g Butter
  • 110g Rohrohrzucker
  • 2 Eier
  • Eine Prise Salz
  • 185g Flocken Mix (bei mir aus groben und zwarten Haferflocken, Hirse- und Dinkelflocken)
  • 100g Zartbitterschokolade, gehackt
  • 120g Vollkorn Multikorn Fleks Klassik von Kölln
  • 3 Hände voll Cornflakes
  • 100g Haselnüsse, gemahlen
  • 60g Mandeln, gemahlen

IMG_5733_MK

Zubereitung

  1. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Backofen auf 180° Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Butter mit Zucker, Eiern und Salz schaumig schlagen. Flockenmix, Hasennüsse, Mandeln und Backpulver hinzugeben und untermischen. Gehackte Schokolade und Multikorn Fleks unter den Teig heben.
  3. Mit Hilfe von zwei Teelöffeln kleine Häufchen auf das Backblech setzen und etwas platt drücken. Knusper-Kekse auf mittlere Schiene 12 – 15 Minuten goldbraun backen.

IMG_5736_MK

Ich wünsche euch noch einen tip top Sonntag, meine Lieben ♥

Mara

Veröffentlicht unter Alle | Backen | Cookies | Süß Verschlagwortet mit |

Ein Kommentar zu “Zeit für Knusper-Kekse!

  1. Daniela sagt:

    Liebe Mara,

    heute habe ich die Knusper-Kekse gebacken und bin begeistert. Sie sind unheimlich lecker und ich bin gespannt, wie sie meinen Kollegen schmecken. Es war bestimmt nicht das letzte Rezept von deiner wunderschönen Seite.

    Liebe Grüße

    Daniela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.