One Lovely Blog Award » Wer bloggt hier eigentlich?

08. April 2015 7

* Unbezahlte Werbung, da Verlinkung von Personen/ Websites.

Thema heute: der One Lovely Blog Award. Der was? Ja, ich hatte auch erst einmal gefühlte tausend Fragezeichen vor dem Kopf, als ich Jasmins Mail von den Foodistas* zu meiner Nominierung für eben diesen Award bekam. Nach den Fragezeichen dann die Freude. Ihr vier süßen Food-Schwestern, vielen lieben Dank dafür ♥

one lovely blog award

Dann will ich euch erst mal aufklären: der Award gibt den Nominierten die Möglichkeit sich und ihr Blog vorzustellen. Wer schreibt da eigentlich, backt und fotografiert? Dabei gibt’s keinen Fragenkatalog. Man darf einfach schreiben, was man für richtig hält. Das finde ich ziemlich cool. Zum einen lernt man dadurch all die tollen Persönlichkeiten hinter den Blogs kennen. Zum anderen enthalten die Beiträge wirklich die Informationen, die die Blogger für sich und ihren Blog als wichtig erachten. Daher nehme ich die Nominierung natürlich sehr gerne an. Und erzähle euch ein bisschen was über mich und mein Wunderland.

Mara

Dann fang ich mal ganz vorne an: mein Name ist Mara. 1990 geboren. Ich wohne in Hessen – rund 50km von Frankfurt entfernt, in einem kleinen 600-Einwohner-Dörflein, das ich über alles liebe. Aktuell bin ich Studentin – für den Bachelor war ich das erst in Fulda, für den Master dann in Siegen. Das hat ab Juli dann aber auch ein Ende. Master of Science darf man mich dann nennen. Endlich.

Mara

In meiner Freizeit gehört mein Herz meiner Familie und meinen Freunden. Ich bin ein absoluter Familienmensch – auch wenn ich mich mit meiner Mutter tierisch gut in die Haare kriegen kann. Aber wir können das auch mit der Harmonie und so. Ich liebe es mit meiner Mutter oder meiner Oma zu backen, mich mit ihnen auszutauschen oder mit ihnen shoppen zu gehen. Genauso sind auch meine Freunde eine Herzenssache. Chillen zu Hause, ein Cappuccino im Lieblingscafé oder Feierei am Abend. In regelmäßigen Dosen bitte. Und auch als Begleitung beim Sport. Sport ist nämlich eine weitere, ziemlich zeiteinnehmende Tätigkeit in meinem Leben. Neben Tischtennis der typische Frauenkram – Joggen, BBP und vor allem Zumba. Und bitte vollständig auspowern dabei. Tja, und die letzte meiner liebsten Beschäftigungen liegt wohl auf der Hand: Backen – Fotografieren – Bloggen. Ich denke hierzu muss ich keine großen Worte verlieren. Ende 2011 habe ich es für mich entdeckt – und seitdem kann ich nicht mehr aufhören. Im Gegenteil – mein Herz hängt jeden Tag ein bisschen mehr an allem – insbesondere natürlich an meinem Wunderland.

Ich muss gestehen – ganz einfach ist das nicht immer. Ich habe eigentlich selten viel Zeit, generell etliche To Dos auf meiner Liste und bin dauernd unterwegs. Ja, ich mag das aber ja, es wird manchmal auch echt nervig. Um alles unter einen Hut zu bekommen muss das alles gut geplant sein. Entsprechend bin ich auch ein eher strukturierter Mensch, der ständig Pläne macht – spontan ist einfach meistens nicht drin. Außerdem steckt in mir eine kleine Perfektionistin und jede Menge Ehrgeiz. Bei mir gibt’s keine halbe Sachen – nur ganze. Und die bitte gut. Dass das nicht immer klappt, habe ich mittlerweile gelernt. Mache ich etwas gerne, dann mit Leidenschaft und voller Elan. Im Backen, Fotografieren und Bloggen habe ich drei Hobbys gefunden, in denen ich das alles ausleben kann. Ebenso meine Kreativität, die zuweilen aber auch mal gern verschwindet, und meinen Spaß an allem was mit Design und Grafik zu tun hat. Daher ist mein Blog auch selbstprogrammiert und gestaltet.

Und sonst noch so? Hier zum Schluss ein paar (un)nötige Fakten zu mir:

  • Ein Kaffee am Tag muss sein.
  • Am besten mit viel Milchschaum. Ich LIEBE Milchschaum.
  • Fleisch gibt’s bei mir nicht mehr
  • Gesunde Ernährung ist mir wichtig.
  • Ich bin selten mit mir zufrieden.
  • Ich liebe Katzen. Und mein Kätzchen Henna sowieso.
  • Ich liebe es zu tanzen.
  • Sonne macht mich glücklich.
  • Schlafen in meinem Bett auch.
  • Ich kann auf vieles verzichtig. Aber nicht auf Schokolade und Haferflocken.
  • Sonst bin ich aber generell ein eher disziplinierter Mensch.
  • Ich könnte täglich Klamotten online bestellen. Und Schuhe.
  • Geduld ist nicht meine Stärke.
  • Dafür aber logisches Denken.
  • Ich liebe Sudoku – aber nur das schwere, in dem statt Zahlen nur Summen stehen.
  • Ich bin Einzelkind. Und Papas Prinzessin.
  • Aber ich hab ’ne Cousine. Die ist wie meine kleine Schwester. Und mir unendlich wichtig.

Mara

Jetzt aber genug zu mir. Ich gebe den Award an dieser Stelle gerne weiter und norminiere Mara von Life if full of Goodies* und Andrea von Zimtkeks und Apfeltarte*. Ich bin gespannt was ihr zu erzählen habt, meine Lieben, und freue mich schon auf eure Vorstellung.

Habt noch einen tip top Tag, meine Lieben ♥

Mara

Veröffentlicht unter Allgemein Verschlagwortet mit |

7 Kommentare zu “One Lovely Blog Award » Wer bloggt hier eigentlich?

  1. maike sagt:

    Liebe Mara, das liest sich aber alles sehr sympathisch hier und um ganz ehrlich zu sein, klingen diverse Dinge auch nach mir. ; ) Ich komme zwar nur noch selten zu meinen regelmäßigen Dosen Feierei am Abend (dem Zwerg sei Dank) und hinter meinem Master steht (leider nur) eine brotlose Kunst, aaaaber ich bin auch ein Milchschaumfetischist und gerade was Fotos auf Blogi angeht leider viel zu perfektionistisch. Und spontan bin ich irgendwie auch nicht. Lange Rede, kurzer Sinn: Es ist nett, solch persönliche Dinge über dich zu erfahren. :) Hab du auch einen tippi toppi Tag, ich freu mich schon auf deinen Sonntagskuchen.
    Liebste Grüße, Maike

  2. elfilii sagt:

    Schön geschrieben, das macht deinen Blog für mich noch greifbarer, wenn man über die Person dahinter ein wenig mehr weiß! Das mit dem Müsli und der Geduld kenne ich auch zu gut. :)

  3. Hallo liebe Mara,

    echt klasse! Deine Vorstellung ist so schön geworden! Wir sind ganz begeistert von deinem Wunderland und haben uns riesig gefreut, dass du unsere Nominierung angenommen hast! Jetzt freuen wir uns noch viel mehr über deinen echt tollen Beitrag! Es ist so klasse, noch etwas mehr über dich und was dich bewegt und antreibt zu erfahren. Man spürt deine Leidenschaft fürs backen, fotografieren und bloggen! Super sympathisch! Wir haben uns auch das ein oder andere Mal in deinem Beitrag wiedergefunden! Wir sind genau wie du absolute Familienmenschen und verbringen unsere Freizeit so oft es geht mit unseren Familien und Freunden. Auch wenn wir erst kurz dabei sind, unser Blog ist ja erst im Januar online gegangen, können wir genau wie du nicht mehr damit aufhören. Es bereitet uns einfach so viel Freude.

    Wir wünschen Dir weiterhin viel Freude mit deinem Wunderland und freuen uns auf weitere tolle Beiträge von dir!

    Vielen lieben Danke! Grüße von den anderen drei Foodistas!

    Liebe Grüße
    Jasmin

  4. Das is ja mal ein cooler Award…
    Schön ein bisschen mehr über dich erfahren zu haben :)

    Ganz viele liebe Grüße!

    Franzy

  5. Sandra sagt:

    Hallo Mara,
    ich bin ganz hin und weg von deiner Vorstellung. Sie ist unheimlich nett und sympathisch geschrieben – es ist immer wieder toll, etwas mehr über die Personen hinter den wundervollen Rezeptbildern zu erfahren!
    Liebe Grüße,
    Sandra

  6. Süß! Ja, so erfährt man auch ganz unerwartete Dinge :)
    Irgendwie habe ich den Verdacht, dass du ganz in meiner Nähe wohnen könntest (ich arbeite in FFM, wohne 75km nördlich von FFM, sprich Aßlar).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.