Tiramisutorte & was zu gewinnen

12. April 2015 46

Tiramisutorte

Ich bin eigentlich nicht so die Torten-Queen. Wer meinen Blog regelmäßig verfolgt, weiß das. Hier findet man mehr so die Kuchen, die nicht allzu viel Ziet beanspruchen, relativ einfach zu backen aber trotzdem ein wenig ausgefallen sind. Achso. Und lecker natürlich. Aber Torten? Eher weniger. Nicht, dass ich sie nicht mögen würde. Okay, zu viel Sahne darf es bei mir nicht sein – davon wird mir schlecht. Der hauptsächlich Grund ist aber die Zeit – die fehlt mir nämlich für die Törtchen. Und die brauchen sie nun mal mehr, als meine Kuchen im Wunderland. Nun heiratet jedoch die Schwester meines Lieblingsmenschens – und ich darf die Hochzeitstorte backen. Diese wird aus drei einzelnen und unterschiedlich großen Törtlein bestehen. Aber die müssen natürlich erst mal vorher getestet werden. Sollte ja nichts schief gehen. Und schmecken. Versteht sich von selbst.

IMG_0531_M

Neben ’ner großen Schwarzwälder Kirschtorte, wird’s ne etwas kleinere Pudding-Aprikosen-Sahnetorte und eine noch kleinere Tiramisutorte geben. Die letzten beiden kredenze ich auch euch – angefangen mit dem Tiramisutörtlein heute. Und das ist mächtig lecker. Im wahrsten Sinne des Wortes. Ein paar Kaloriechen stecken da schon drin. Aber die Torte ist immerhin nur 22cm groß. Kann man sich also ruhig mal erlauben – egal ob Hochzeit, Geburtstag, Feiertag oder einfach nur so. Was lecker ist, darf gegessen werden. Vor allem wenn es süß ist. Und Schokolade dabei ist.

Tiramisutorte

Ein bisschen Zeit solltet ihr mitbringen – ich finde für eine Torte hält sich der Aufwand trotzdem noch in Grenzen. Ein Biskuit wird gebacken, geteilt und mit Schokolade bestrichen, die Creme zusammengerührt, Espresso mit Mandellikör gemischt und das Ganze zusammengebracht. Ergebnis: ein bombastisches Tiramisutörtlein. Und sehr gut vorzubereiten. Jetzt bleibt nur noch zu hoffen, dass es den Hochzeitsgästen genauso schmecken wird wie uns.

{Verlosung beendet}

{scroll down for the English version}

Tiramisutorte

»» benötigt etwas Zeit | gut vorzubereiten | kühl lagern ««

Zubereitung: 90min • Wartezeit: 3-4h • Backzeit: 7-9 min •• mittel ••

ZUTATEN (für eine 22cm Springform)

Für den Biskuit

  • 40g Butter
  • 25g Weizenmehl Type 550
  • 25g Speisestärke
  • 3 Eigelb
  • 20g Marzipanrphmasse
  • Mark von 1 Vanilleschote
  • 1 Prise Salz
  • 3 Eiweiß
  • 60g Zucker
  • 75g dunkle Kuvertüre

Für die Creme

  • 80ml Milch
  • 90g Zucker
  • 3 Eigelb
  • 500g Mascarpone, Zimmertemperatur
  • 2 Blatt Gelantine
  • 70g Sahne

Außerdem

  • Löffelbiskuits
  • 100ml Espresso
  • 80ml Mokkalikör oder Mandellikör
  • Dunkles Kakaopulver

ZUBEREITUNG

  1. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Ofen auf 200° C Umluft vorheizen.
  2. Für den Biskuit die Butter schmelzen und leicht abkühlen lassen. Inzwischen Mehl und Speisestärke mischen und sieben. Eigelb, Marzipan in kleinen Stücken, Vanillemark und Salz mit den Quirlen des Handrührgeräts schaumig schlagen. Eiweiß steif schlagen. Zucker dabei einrieseln lassen. Ein Viertel zur Eigelbmasse geben und unterrühren. Den Rest zusammen mit der Mehlmischung vorsichtig unterheben. Abschließend vorsichtig die Butter unterheben.
  3. Masse in zwei gleich große Portionen aufteilen und jeweils auf ein Backblech einen rund 22-23cm großen Boden streichen. Im heißen Ofen 7-9 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.
  4. Inzwischen Kuvertüre schmelzen und die ausgekühlten Tortenböden damit dünn bestreichen. Trocknen lassen. Anschließend zwei 22cm große Böden ausstechen.
  5. Für die Mascarponecreme Milch und Zucker aufkochen. Mit dem verrührten Eigelb angleichen – sprich erst nur wenig unter die Zuckermilch geben und gut verrühren. Dann nach und nach den Rest unterrühren. Mascarpone hinzugeben und glatt rühren. Gelantine einweichen, gut ausdrücken und auflösen (leicht erhitzen). Sahne aufschlagen und dabei langsam die Gelantine einfließen lassen. Unter die Mascarponemasse heben.
  6. Einen Tortenboden mit der Kuvertüre nach unten in eine 22cm große Springform legen. Likör mit Espresso mischen und den Boden damit beträufeln oder einpinseln.  Ein Drittel der Mascarponecreme darauf verteilen. Mit Löffelbiskuits, die ihr vorher kurz in die Espressomischung tunkt, bedecken. Mit dem zweiten Drittel der Mascarponecreme bestreichen. Diese mit dem zweiten Boden (Schokoladenseite nach unten) abdecken und wieder mit dem Espresso-Likör beträufeln. Restliche Creme darauf verteilen und die Torte für rund 3-4 Stunden im Kühlschrank gut durchkühlen lassen.
  7. Springform öffnen und eventuell mit einem Messer vom Rand lösen. Vor dem Servieren mit einem feinen Sieb mit Kakaopulver bestreuen.

Tiramisutorte

English recipe

Tiramisu Cake

»» need some time | good to prepare in advance | keep in a cold place ««

Prep time: 90min – waiting: 3-4h • baking: 7-9 min •• moderate ••

INGREDIENTS (for a 22cm spring form)

For the biscuit

  • 40g butter
  • 25g wheat flour type 550
  • 25g cornstarch
  • 3 egg yolks
  • 20g marzipan
  • Pulp of one vanilla pod
  • 1 pinch of salt
  • 3 eggwhites
  • 60g sugar
  • 75g dark chocolate coating

For the creme

  • 80ml milk
  • 90g sugar
  • 3 egg yolks, mixed
  • 500g mascarpone, room temperature
  • 2 sheets of gelatine
  • 70g whipping cream

Additional

  • Lady’s fingers
  • 100ml espresso
  • 80ml mocha liqueur or almond liqueur
  • Dark cacao powder

PREPARATION

  1. Line two baking trays with baking paper. Preheat the oven to 200° recirculation air.
  2. For the biscuit melt the butter and set aside to cool down a bit. Meanwhile mix flour with cornstarch and sift. Beat egg yolks, marzipan in pieces, vanilla pulp and salt with the curls of your electric whisk until frothy. Beat egg whites until stiff, while gradually adding the sugar. Give one quarter of it to the egg yolk mixture and mix in. Add the remaining egg white and the flour mixture and fold in carefully. End with carefully folding in the melted butter.
  3. Split the biscuit dough into two equal parts and spread on both baking trays to about 23cm big biscuit bases. Bake in the hot oven for about 7 – 9 minutes. Remove from the oven and let cool down.
  4. Meanwhile melt the chocolate coating and cover the biscuit bases with it. Let dry. Afterwards cut out two 22cm big bases.
  5. For the mascarpone creme bring milk and sugar to the boil. Add a bit of the egg yolks and mix in. Then gradually add the rest of it. Add the mascarpone and fold in until smooth. Soak the gelantine, squeeze it and dissolve (heat slightly). Beat the whipping cream until stiff. While doing so slowly add the liquid gelantine. Add it to the mascarpone mixture and fold in.
  6. Put one cake base chocolate side down into a 22cm spring form. Mix liqueur with espresso and sprinkle or brush the base with it. Spread 1/3 of the mascarpone mixture on it. Cover with lady’s fingers, which you dip into the liqueur mixture first. Continue with the second third of the mascarpone creme. Cover it with the second cake base and finally spread the remaining creme on it. Chill for about 3-4 hours in the fridge.
  7. Remove the cake from the spring form and dust with dark cacao powder before serving. Keep in a cold place.

Quelle: Buch Traumhafte Torten von Adolf Andersen

Ich wünsche euch noch den besten Sonntag, meine Lieben

Mara

Veröffentlicht unter Alle | Backen | Süß | Torte Verschlagwortet mit | | | | | | |

46 Kommentare zu “Tiramisutorte & was zu gewinnen

  1. gina sagt:

    Hi

    I would like directions in English please, thank you.

  2. Kevin sagt:

    Liebe Mara, das sieht ja wieder einmal sehr lecker aus – um nicht zu sagen: GIGA-LECKER :D
    So eine Tiramisu-Torte als Hochzeitstorte kann auch eine Herausforderung sein, aber ich hab keine Zweifel daran, dass du es schaffen wirst :)

    Achja und was die Kakao betrifft: Orange und Zimt klingt super :)

    Hab einen schönen Sonntag und liebste Grüße, Kevin

  3. Liebe Mara!
    Eine feine Torte hast du da kreiert!
    Mhhh!
    Und deine Fotos sind wunderschön, wie immer!

    Auch danke ich dir für das Gewinnspiel und nehme gerne teil! Meine zwei Sorten sind Criollo und Zimt!

    Ich wünsche dir einen wunderschönen Sonntag!
    Liebe Grüße
    Maria!

  4. Christine sagt:

    Eine Tiramisu-Torte? Wie genial ist das denn? Die werde ich definitiv bei nächster Gelegenheit nachbacken

  5. tiramisutorte mag ich auch sehr gerne – obwohls bei mir auch nur ganz selten torte gibt. so eine torte ist einfach zuviel für 2 leute ;)
    ich mach gerne mit bei deinem gewinnspiel, ich liebe kakao nämlich! meine favoriten wären zimt und criollo.
    alles liebe
    nadin
    nadin@diegluecklichmacherei.com

  6. Mara sagt:

    Die sieht ja wieder mal wahnsinnig lecker aus! Tiramisu in Tortenform? Bin dabei! :))

    mara-mai(at)gmx(dot)de

    Ich würde mich am meisten über die Sorten Criollo und Zimt freuen!

    Liebe Grüße!

  7. Laura pawlowitz sagt:

    Oh vorzüglich! Der Kuchen muss dringend nachgejagten werden , aber heut Is dein Rhabarberkuchen dran :)) hab mich in das Geschirr verliebt und in den Kakao : Zimt und Orange :) es wäre so cool mal

  8. Nita sagt:

    Ooooh Tiramisu und Torte in eins, das klingt nach Perfektion.

    Zimt und Orange wären super. (:

  9. Birthe sagt:

    Oh, man sollte deinen Blog nicht hochschwanger und vor dem Frühstück lesen… Ich wollte doch mal wieder was Gesundes kochen/backen… Jetzt geht mir dein Törtchen nimmer aus dem Kopf, njam! Rezept ist gespeichert. Kaffee soll ich dazu ja grad nicht trinken – da käme so ne heiße Schoki gerade recht ;0)
    Zimt und Criollo wären meine Lieblinge.
    Schönen Sonntag und tolle Hochzeit!
    LG vom Bodensee

  10. Susanne Königs sagt:

    Hallo Mara!

    Bei mir ist es ähnlich wie bwi Dir: für all zu aufwändige Torten bleibt meist keine Zeit (und fehlt mir auch die nötige Ruhe und Geduld). Aber dieses Törtchen hört sich wirklich toll an und der Aufwand hält sich ja absolut im Rahmen – und ausserdem: Tiramisu geht doch wirklich immer! Genau wie Kakao :))) Ich würde mich sehr über Orange und Zimt freuen – das hört sich toll an :))

    Vielen Dank für das tolle Rezept und die schöne Verlosung!

    Liebe Grüße Susanne
    Wuermelchen(at)yahoo.de

  11. Halloooo :-)

    Bei dieser Torte war es schwer, nicht unterm Lesen sofort zum Kühlschrank zu springen und mit der Zubereitungen zu beginnen. Hast du noch ein kleines Stück für mich übrig? *schmacht*

    Habe ich richtig gelesen – du verlost dosenweise Kakao und dann auch noch welchen mit Zimt? Hiermit melde ich mich ganz freiwillig als wunderbare Teilnehmerin bei dieser Verlosung an. Zimt und Kakao – aber hallo, das MUSS gut sein!

    Viele liebe Grüße,

    Jasmin

  12. Darleen sagt:

    Hallo :)
    Ich verfolge deinen Blog schon ziemlich lange – deine wunderschönen Fotos lassen mir jedes Mal auf’s neue das Wasser im Mund zusammen laufen.. Beim Anrichten habe ich mir schon ganz oft ein Beispiel an Dir genommen! :)
    Ich würde mich riesig über die Sorten Zimt und Criollo freuen. Noch einen schönen Sonntag wünsch ich Dir! Darleen

  13. Sonja sagt:

    Liebe Mara,

    die Torte sieht ja klasse aus!
    Zimt und Criollo wären meine Lieblinge.
    Schönen Sonntag!

    Süße Grüße,
    Sonja

  14. Marie sagt:

    Sieht super lecker aus, da bekommmt man gleich Appetit!
    Meine favorisierten Sorten: Criollo und Zimt :)

  15. Carina sagt:

    Oh Tiramisu! Sieht sehr sehr lecker aus. :)

    Meine favorisierten Sorten sind Zimt und Orange. :)

  16. Judith sagt:

    Hallo Mara,

    dein Tiramisutörtchen sieht wunderbar aus!

    Irgendwie glaub ich so langsam,
    ich muss alle deine Kuchen nachbacken.
    Dein Rhabarberkuchen ist auch gespeichert :-)

    Und was den Gewinn betrifft-
    Ich liebe Kakao!
    Meine Wunschsorten wären Zimt und Criollo <3

    Vielen Dank fürs Rezept!

    Liebste Grüße,
    Judith

  17. Anna sagt:

    Wow, was für eine tolle Idee mit der Tiramisu-Torte! Ich mag Tiramisu (auch in Fruchtvarianten!) ja sowieso sehr, aber mich hat der „langweilige“ Look vom Dessert in der Auflaufform immer davor gehindert, den feinen Klassiker auch mal an ein Fest mitzubringen! In Form einer so tollen Torte wäre das aber natürlich was anderes..!!
    Bei den Kakaosorten würde ich mich für Criollo & Zimt entscheiden, tönt beides superlecker!
    Liebe Grüsse & weiterhin frohes Backen,
    Anna

  18. Lynn sagt:

    Da knurrt mein Magen um 22Uhr nach einem Stück Tiramisu-Torte!! Hört sich sehr lecker und simpel an :-)

    Meine Lieblingssorten wären Zimt (natürlich, das Gewürz Nr. 1) und Orange.

    Liebe Grüße, Lynn

  19. hanni sagt:

    Ein tolles Rezept, das ich gleich am WE ausprobieren werde! Mein favorisierten Sorten sind Criollo %Zimt!
    Viele liebe Grüße!

  20. Boa sieht die orte lecker aus!
    und Schoki gibts auch noch zu gewinnen.+. na da hüpf ich aber direkt in den Lostopf!
    Was braucht e smehr um glücklich zu sein als ein bisschen Kakao? XD

    Ganz viele liebe Grüße!

    Franzy

  21. Manuela S. sagt:

    Hmmm, also auf die Pudding-Aprikosen-Sahnetorte bin ich echt gespannt! Sicherlich super lecker! Ich wünsche Dir viel
    Erfolg und Spass beim Backen der Hochzeitstorten.

    Meine 2 Favoriten sind Criollo und Orange.

    LG Manuela S.

  22. Julia W. sagt:

    Die Torte sieht ja super lecker aus!
    Criollo und Amydala sind meine Favoriten. :)

    Viele Grüße
    Julia

  23. Mircow sagt:

    Tiramisutorte…sehr geil. Da will man doch glatt reinbeißen :)

  24. Hallo Mara,
    mhhh die Torte sieht so lecker aus. Danke für das Rezept! :)
    Meine Favoriten sind „Amydala“ und „As I went out walking“, die hören sich beide sehr interessant und lecker an.
    Liebe Grüße,
    Alexandra

  25. Dami sagt:

    Mich würden die beiden Sorten Criollo und Zimt reizen :) Aber auch die anderen klingen wirklich sehr, sehr gut!
    Ganz liebe Grüße, Dami ♥

  26. Angelina sagt:

    Tiramisu ist in jeglicher Form lecker :)

    Kakao Sorten: Criollo & Orange :)

    Liebe Grüße

  27. Angelina sagt:

    Tiramisu ist in jeglicher Form lecker :)

    Criollo & Orange :)

    Liebe Grüße

  28. fraeuleintanja sagt:

    Ui da hüpf ich gleich in den Lostopf, Kakao geht nämlich immer, schmeckt immer und macht immer gute Laune! Ich wäre für Zimt und Criollo.
    Liebe Grüße Tanja

  29. Anna sagt:

    Oh wie schön… ein Gewinnspiel! :)
    Die Torte klingt spitze, das wäre was für den 50. Geburtstag meiner Mami.
    Falls ich Glück habe und gewinne, würde ich mich über Criollo und Zimt sehr freuen.

    Herzliche Grüße,
    Anna

  30. Marie sagt:

    Tolles Rezept! Wenn die Gelantine nicht mein persönlicher Backfeind wäre, die möchte bei mir nie das machen, was sie soll.. :(
    Ich würde total gern die Sorten Lavendel & Zimt testen!

    Viele liebe Grüße,
    Marie

  31. Tiramisu-Torte – wie genial ist das denn!!!
    Und dann noch in der Tortengröße die für Zwei einfach nur perfekt ist.
    Das Rezept schreit nach „back-mich-nach“!
    :)
    Liebe Grüße aus Oldenburg
    Petra und Michael

  32. Hilfe – die zwei Sorten vergessen!
    Es sind „Orange“ und „Zimt“

    Petra und Michael

  33. Petra Wilfing sagt:

    Liebe Mara, ich verfolge Deinen Blog noch nicht so
    lange, aber du überrascht mich immer wieder mit
    neuen Ideen -> Danke dafür!!
    (Backe auch nicht so gerne Torten ;-) )

    Bei deinem Gewinnspiel mache ich gerne mit
    und würde mich für Criollo und Zimt entscheiden!!

    Schönes Wochenende!
    Liebe Grüße Petra

  34. Anne sagt:

    Hallo ich folge seit ein paar Wochen deinem Blog und bin immer wieder erstaunt und freue mich natürlich auch was für tolle Rezepte du immer wieder postest. Die Tiramisutorte gehört auf jeden Fall dazu.
    Bei dem Kakao würde ich gerne die Sorte Lavendel und Orange testen.

    Liebe Grüße von Anne aus Oldenburg

  35. Tanja sagt:

    Ich liebe Tiramisu, genau das richtige für mich.
    Die Kakao Sorten klingen alle interessant, aber ich hab mich für Amydala und Criollo entschieden :)
    Viele Grüße
    Tanja

  36. Kochgehilfin sagt:

    Wow, dein Tiramisutorte sieht wirklich super lecker aus. Will haben und auffuttern! ;)

    Ich finde die Sorten Criollo und Zimt sehr lecker.

    Liebe Grüße,
    Doro von Kochgehilfin

  37. Sonja sagt:

    Klasse Torte, die sieht traumhaft lecker aus! Eigentlich wie alle deine Kunstwerke. So schöne Bilder, die du uns zeigtst. ;o)

    Bei einer so lieben Einladung zum Kakao, sage ich auch nicht nein. Mir würde Orange & Zimt super gut gefallen. Dein Törtchen werde ich sicherlich nachbacken, das Rezept ist perfekt!!

    Liebe Grüße,
    Sonja

  38. Ronja sagt:

    Liebe Mara,
    die Torte sieht wirklich super aus. Normalerweise sorgt eine Freundin immer für das Tiramisu wenn wir uns treffen aber bei der Torte nehme ich ihr die Aufgabe doch glatt mal ab. Wenn meine Abi-Prüfungen nächsten Freitag fürs erste vorbei sind, komme ich auch hoffentlich mal wieder zum backen(ich musste mich nämlich in den letzten zwei Wochen strikt aus der Küche aussperren, sonst wäre das mit dem Lernen wohl nichts geworden.)

    Die Sorten klingen übrigens alle lecker- ich würde aber dennoch meinen Horizont mal erweitern wollen mit Lavendel aber auch Criollo.

    liebe Grüße und weiterhin erfolgreiches Backen
    Ronja

  39. Carolin sagt:

    Liebe Mara,

    mit nahezu jedem Deiner Posts wird meine Nachbackliste länger!!! :-)

    Kann mich kaum auf zwei Lieblingssorten festlegen, aber ich denke es sind Criollo und Hot Winter.

    Liebe Grüße aus Köln
    Carolin

  40. Stefanie S. sagt:

    liebe Mara – diese Torte ist der HAMMER <3 ich liebe Tiramisu und wie schon soviele Rezepte von dir werde ich dieses beim nächsten Anlass (vielleicht schon für den kommenden Sonntagstisch) nachbacken.

    Die Verlosung ist ja auch super – ich würd mich riesig über Orange und Criollo freuen <3 Vielleicht hab ich ja Glück !

    Beste Grüße
    Stefanie

  41. Eva sagt:

    Criollo und Zimt. Das wäre schön :)

  42. Vivi sagt:

    Dass ich auf so etwas Leckeres noch nicht selbst gekommen bin. Ich probiere die Torte auf jedenfall mal aus. Meine Lieblingssorten sind: Karamell und Lavendel.
    Viele Grüße, Vivi

  43. Mareike sagt:

    Eine sehr gelungene Torte! Die macht leicht zu Hause nach backen kann bei der tollen Beschreibung:) einfach köstlich! Liebe Grüße aus dem Wellnessurlaub Südtirol

  44. […] Tiramisutorte von Maras Wunderland »» Tiramisu-Cupcakes von Birds Like Cake »» Schoko-Biscotti von Maras […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.