In Faschingslaune: Apfelküchlein

08. Februar 2015 6

Apfelküchlein

Nächste Woche ist der Höhepunkt der Faschingszeit erreicht. Helau! Also kredenze ich euch etwas passendes dazu. Und das geht super schnell und ist auch noch super einfach. Darf ja schließlich nicht lang dauern, wenn man auf verschiedenen Veranstaltungen und Umzügen tanzen will. Und die Verkleidung muss ja auch sitzen!

Apfelküchlein

Daher heute kein Hefeteig, sondern ein Teig aus wenigen Zutaten, den ihr nur kurz zusammenrührt und der dann ohne jegliche Warterei sofort weiterverwendet wird. Durch ihn zieht ihr dann nämlich einfach ein paar Apfelscheibchen und backt dise in Butterschmalz. Fertig ist das Ganze. Und lecker! Sogar kalt schmecken die Apfelküchlein noch, was ich nicht erwartet hätte. Um noch ein wenig Abwechslung in die Sache zu bekommen, habe ich nach der Hälfte der Äpfel noch ein wenig gemahlene Mandeln unter den Teig gehoben. Klappt super und macht die Küchlein noch schmackhafter.

Apfelküchlein

{scroll down for the English version}

Apfelküchlein

• • • schnell und einfach gemacht | kalt oder warm genießen | Faschingsgebäck • • •

Zubereitung: 20 min – Backzeit: ~ 5 min |ganz einfach

Zutaten (für rund 16 Küchlein)

  • 125g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 125ml Milch
  • 2 Eier, Größe M
  • 4 kleine säuerliche Äpfel
  • Etwas Zitronensaft
  • Etwas Zucker
  • Etwas Zimt
  • Rund 50 g Butterschmalz
  • Optional: 80g gemahlene Mandeln

Zubereitung

  1. Mehl mit Backpulver und 1 Prise Salz mischen. Nach und nach Milch unterrühren. Eier dazugeben und die Masse zu einem glatten Teig rühren.
  2. Äpfel schälen, Kerngehäuse mit einem Apfelausstecher entfernen und in dicke Scheiben schneiden (bei mir 4 pro Apfel). In eine Schüssel geben und sofort mit Zitronensaft mischen, damit die Äpfel nicht braun werden. Etwas Zucker mit Zimt mischen und beiseite stellen.
  3. Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen. Apfelscheiben durch den Teig ziehen und bei mittlerer Hitze 2-3 Minuten pro Seite hellbraun braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und in der Zimtzucker-Mischung wälzen.Ich habe nachdem die Hälfte der Äpfel gebacken waren noch 80g gemahlene Mandeln unter den Teig gehoben und daraus Apfel-Mandel-Küchlein gemacht. Auch die habe ich danach in Zimtzucker gewälzt.
  • Anmerkung: Am besten schmecken die Küchlein warm, aber auch kalt sind sie noch absolut lecker.

Apfelküchlein

English recipe

Apple Fritters

• • •  quick and easy prep | eat warm or cold | nice carnival treat • • •

Prep time: 20 min – baking: ~5 min | very easy

Ingredients (for about 16 little apple cakes)

  • 125g flour
  • 1 tsp baking powder
  • 1 pinch of salt
  • 125ml millk
  • 2 eggs, size M
  • 4 small sourly apples
  • Some lemon juice
  • Sugar
  • Cinnamon
  • About 50g resolidified butter (called „Butterschmalz“ in Germany)
  • Optional: 80g grounded almonds

Preparation

  1. Write a comment if you would like the recipe in English :)

Habt noch einen wundervollen Sonntag, ihr Lieben

Mara

Veröffentlicht unter Alle | Backen | Herbst&Winter | Kleingebäck | Süß Verschlagwortet mit | |

6 Kommentare zu “In Faschingslaune: Apfelküchlein

  1. Ronja sagt:

    Die sehen superlecker aus! :-)
    Lg Ronja

  2. Ronja sagt:

    Hallo Mara :)
    was für ein schönes Sonntagsrezept!
    Für mich wird der Anlass nicht Fasching sein, sondern Valentinstag… Ich versuche die Apfelscheiben dann in Herzform zu schneiden, das müsste ja auch funktionieren…
    Das mit den Mandeln war eine tolle Idee!
    Danke für das Teilen :)
    Ganz herzliche Grüße!
    Ronja

  3. Hach – herrlich! Ich stelle mir gerade vor, wie es wäre, in ein Apfelküchlein hinein zu beißen … Schönes Rezept und appetitanregende Fotos!

  4. Ela sagt:

    Ohhh wie toll sehen die denn aus? Richtig lecker, da bekommt man gleich Lust zu backen :)
    LG
    Ela

  5. […] Apfelkräpfle Noch mehr Äpfel!!! Apfelkräpfle sind einfach unschlagbar lecker. Aus der Fritteuse schön in Fett ausgebacken, noch warm mit Puderzucker…  https://www.chefkoch.de/rezepte/215931090313229/Apfelkuechle-a-la-Augusto.html oder https://www.maraswunderland.de/apfelkuechlein/ […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.