»Satt« heißt nicht, dass keine Schokolade mehr reinpasst … {Werbung}

26. August 2015 1

Meine Maras Wunderland Chocri Blog-Schokolade

* Dieser Beitrag enthält Werbung für Chocri.

Wer hier regelmäßig liest, der kennt wohl mittlerweile meine klitzekleine Schwäche für Schokolade. Ich kann wirklich auf vieles verzichten und würde mich selbst auch als relativ diszipliniert beschreiben, bei Schokolade ist allerdings jede Bemühung zwecklos. Ganz egal, ob die Schokolade pur daher kommt oder im Kuchen, in Form von Eis oder als Praline. I love it! Heute habe ich für euch die Variante ‚Tafelschokolade‘. Aber nicht nur irgendeine, sondern eine ganz besondere: meine eigene Maras Wunderland Chocri Blog-Schokolade!

Meine Maras Wunderland Chocri Blog-Schokolade

Grandios, oder? Oberknaller! Sowohl die Schokolade als auch die Verpackung durfte ich bei Chocri* selbst kreieren. Bei dem Schokoladen-Konfigurator war das gar nicht mal so einfach, schließlich muss so eine Schokoladen-Kreation ja gut überlegt sein. Persönlich mag ich dunkle Schokolade am liebsten. Zartbitter sollte es also auf jeden Fall sein. Die wollte ich aber nicht so alleine stehen lassen, weshalb noch Joghurt dazu kam. Und diesen Mix habe ich dann fruchtig belegt: zum einen mit Himbeeren und zum anderen mit Heidelbeer-Joghurt-Stückchen. Zu guter letzt noch ein paar Schoko-Crumbles und meine Schokolade war fertig. Ich mag sie super gerne. ♥

Meine Maras Wunderland Chocri Blog-Schokolade

Und ich hoffe euch gefällt sie auch! Denn das noch Coolere daran ist, dass nicht nur ich die Schokolade haben darf, sondern sie jetzt auch im Shop* erhältlich ist. Und dazu gibt’s auch noch ein Interview, welches ihr hier* lesen könnt. Chocri, vielen tausend Dank für diese tolle Kooperation! ♥

Ich wünsche euch eine tip top Woche, ihr Lieben! 

Mara

Veröffentlicht unter Allgemein Verschlagwortet mit

Ein Kommentar zu “»Satt« heißt nicht, dass keine Schokolade mehr reinpasst … {Werbung}

  1. Maren sagt:

    Oh das ist ja cool. Ich hätte auch gerne meine eigene Schokolade. ;-) Deine sieht super lecker aus.

    Liebe Grüße
    Maren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.