Skyr, die Dritte: Dreierlei Smoothies. {Werbung}

17. August 2016 0

Dreierlei gesunde Smoothies

* Werbung: der Beitrag enthält Werbung für meinen Kooperationspartner Arla.

Next. Frühstück mit Skyr ist abgehakt. Das Gebäck zum Nachmittagskaffee auch. Was nu? Bisschen Abwechslung. Heute wird mal nicht gebacken – der Ofen bleibt aus. Gesund wird’s natürlich trotzdem. Und gemixt wird auch. Aber im Food Processor. Und es entsteht kein Teig, sondern Smoothie. Und nicht nur einer – nein, drei! Ne, nicht drei Portionen. Drei ganz unterschiedliche Smoothie-Sorten. Damit auch für jeden was dabei ist! Und jetzt komm‘ mir bitte keiner um die Ecke mit „ich mag aber weder Heidelbeeren, noch Himbeeren, noch Aprikosen.“ Ich würde ja sagen, dann stimmt was mit den Geschmacksnerven nicht. Aber es soll ja alles geben. Dann nehme man einfach ’n anderes Obst. Irgendeins wird man ja wohl mögen.

Dreierlei gesunde Smoothies

Ich liebe an Smoothies ja vor allem, dass sie super einfach und schnell herzustellen sind. Dazu mega gesund (wenn man das richtige reinwirft) und total flexibel. Magste keinen Salat, nimmst du Grünkohl. Ist auch der uncool, dann eben Spinat. Du wirst was finden. Genauso ist es beim Obst: Heidelbeeren, Ananas, Himbeeren, Erdbeeren, Mango. Nimm was du am liebsten magst. Und dann kann man das Ganze natürlich noch super um Superfoods ergänzen: Chia-Samen, Leinsamen, Matcha-Pulver, Ingwer, Moringa und Co. Bisschen Wasser oder Nussmilch dazu, einmal kräftig durchgemixt und fertig. Liebe!

Wenn ich mir selbst einen Smoothie mixe, ist der meistens grün. Mit Feldsalat oder Spinat als Grundlage. Dazu ein bisschen Avocado oder Banane, Chia-Samen, eine Birne oder ein Apfel und Wasser. Yummy! Mit Quark oder Skyr gab’s bei mir bisher noch keinen Smoothie. Deshalb habe ich die Gelegenheit genutzt und die drei Sorten Arla Skyr Himbeer-Cranberry, Heidelbeer-Holunder und Aprikose-Sanddorn in Smoothies verhext. Ging ganz easy. Mit jeder Menge gesunder Zutaten. Zu der Himbeer-Cranberry gesellen sich noch Chia-Samen, Goji-Beeren, Banane, Kokosraspeln und Kokosmilch. Zum Heidelbeer-Holunder stoßen Avocado, Mandeln, Leinsamen, Maqui-Pulver und Datteln. Und Aprikose-Sanddorn trifft Banane, Karotte, Haferflocken und Maca-Pulver. Dabei macht es hier gar nichts, wenn ihr die ein oder andere Zutat nicht habt. Es benötigt nicht unbedingt Maqui- oder Maca-Pulver. Auch getrocknete Datteln sind nicht unbedingt nötig. Die machen das Ganze nur ein wenig süßer. Und falls euch etwas davon nicht schmeckt, geht auch immer einfach austauschen. Die Kombinationen sollten nur dann doch irgendwie noch zusammen passen.

Und wie auch die anderen Rezepte, findet ihr diese drei Smoothie-Rezepte wieder im E-Book* von Arla! :)

Dreierlei gesunde Smoothies

{scroll down for the English version}

Dreierlei Smoothies
Vorbereitungszeit
10 Min.
Arbeitszeit
10 Min.
 
Gesunde Smoothies in drei Varianten: Aprikose-Banane, Himbeer-Kokos und Heidelbeer-Acovado. Super schnell und einfach herzustellen. Zum Frühstück oder für Zwischendurch.
Gericht: Drinks
Zutaten
Aprikose-Banane
  • 100 g Aprikosen (entkernt gewogen)
  • 1/2 Banane
  • 50 g Karotte
  • 2 gehäufte EL Haferflocken
  • 1/2 TL Maca Pulver
  • 150 g Arla Skyr Aprikose-Sanddorn (1 Becher)
  • 150 ml Wasser
Himbeer-Kokos
  • 125 g Himbeeren
  • 1/2 Banane
  • 1 TL Chia Samen
  • 1 TL Gojibeeren
  • 2 TL Kokosraspeln
  • 150 g Arla Skyr Himbeer-Cranberry (1 Becher)
  • 100 ml Kokosmilch
  • 50 ml Wasser
Heidelbeer-Avocado
  • 100 g Heidelbeeren
  • 3 Datteln
  • 1/2 Avocado
  • 2 EL Mandelnblätter
  • 1 EL Leinsamen
  • 1/2 TL Maqui Pulver
  • 150 g Arla Skyr Heidelbeere-Holunder
  • 150 ml Mandelmilch
Anleitungen
  1. Je Smoothie die Zutaten in einen Mixer geben und gut pürieren. In ein Glas umfüllen und mit einem Strohhalm servieren.
Rezept-Anmerkungen

Schwierigkeit: ganz einfach

Quelle: Maras Original :)

Dreierlei gesunde Smoothies

English recipe

Three Smoothies

»» very healthy | with Skyr – a cream cheese which is similar to low fat curd | easy and quick prep ««

Prep time: 10 min •• very simple

INGREDIENTS (each 2-3 portions)

Apricot Banana

  • 100g apricots (weighted without pit)
  • 1/2 banana
  • 50g carrot
  • 2 heaped tbsp rolled oats
  • 1/2 tsp Maca powder
  • 150g Arla Skyr apricot seabuckthorn (1 Becher)
  • 150ml water

Raspberry Coconut

  • 125g raspberries
  • 1/2 banana
  • 1 tsp Chia seeds
  • 1 tsp Goji berries
  • 2 tsp desiccated coconut
  • 150g Arla Skyr raspberry cranberry (1 can)
  • 100ml coconut milk
  • 50ml water

Blueberry Avocado

  • 100g blueberries
  • 3 dates
  • 1/2 avocado
  • 2 tbsp flaked almonds
  • 1 tbsp flax seeds
  • 1/2 tsp Maqui powder
  • 150g Arla Skyr blueberry elderberry
  • 150ml almond milk

PREPARATION

  1. Write a comment if you would like to have the recipe in English! :)

Habt noch eine tip top Woche, ihr Lieben! 

Mara

Veröffentlicht unter Alle | Drinks | Frühling&Sommer | Süß Verschlagwortet mit | | | | | |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.