Skyr, die Zweite: Kirsch-Skyr-Hefezopf {Werbung}

14. August 2016 3

Kirsch-Skyr-Hefezopf

* Werbung: der Beitrag enthält Werbung für meinen Kooperationspartner Arla.

Weiter geht die Skyr-Parade im Wunderland. Mein gesunder Skyr-Kaiserschmarrn diente als perfekter Start in den Tag. Eine super Grundlage für Tage, an denen ihr euch noch viel vorgenommen habt. Heute folgt das Gebäck zum Kaffee am Nachmittag: Kirsch-Skyr-Hefezopf. Zum Genießen, wenn der anstrengende Teil des Tages endlich vorbei ist.

Verwendet habe ich hierfür die Sorte Arla Skyr nordische Kirsche. Daraus ließ sich ganz schnell eine wunderbare Füllung für den Hefezopf zaubern. Da der Skyr hier selbst schon Süße mitbringt, braucht man auch gar keinen weiteren Zucker hinzufügen. Wer es trotzdem etwas süßer mag, gibt hier noch etwa 2 EL hinzu. Außerdem habe ich noch ein paar zusätzliche Kirschen in der Füllung ergänzt. Hat man keine zur Hand, kann man sie aber auch ohne Probleme weglassen. Dadurch kann man den Hefezopf wunderbar zu jeder Jahreszeit backen.

Kirsch-Skyr-Hefezopf

Quark-ähnlichen Füllungen im Hefegebäck – speziell in Hefezöpfen – sind ja so eine Sache für sich. Zumindest bei mir. Die laufen mir gerne mal davon. Beziehungsweise aus dem Zopf raus. Der dann zermatscht und alles andere als schön aussieht. Und die Füllung ist auch nicht mehr da, wo sie sein sollte. Super ärgerlich. Und bei mir absoluter schlechte-Laune-Garant. Ich habe hier deshalb in die Füllung etwas Vanillepuddingpulver gegeben. Das macht sie kompakter und fester. Beim Füllen des Zopf sollte man trotzdem darauf achten, nicht zu viel zu nehmen. Lieber etwas übrig lassen. Die Mengenangaben sind im Rezept großzügig. Ich habe nicht die gesamte Füllung verwendet. Einfacher ist es, wenn ihr aus dem Teig zwei kleinere Hefezöpfe macht. Das Flechten ist hier einfacher.

Natürlich ist auch das Rezept meines Kirsch-Skyr-Hefezopfs wieder im E-Book* von Arla enthalten, welches im Rahmen ihrer Kampagne Nimm dir mehr vor* entstanden ist. Schaut mal rein. Ihr findet dort 20 herrliche, gesunde Rezepte mit Skyr für jede Mahlzeit.

Kirsch-Skyr-Hefezopf

{scroll down for the English version}

Kirsch-Skyr-Hefezopf
Vorbereitungszeit
45 Min.
Zubereitungszeit
35 Min.
Arbeitszeit
1 Std. 20 Min.
 
Ein gesunder Hefezopf mit Kirsch-Skyr-Füllung. Im Hefeteig ist ein großer Anteil Vollkornmehl, außerdem wird Kokosblütenzucker verwendet, der unraffiniert und Blutzucker-freundlich ist.
Gericht: Gebäck
Portionen: 1 großer oder zwei kleine Zöpfe
Zutaten
Hefeteig
  • 200 g Weizen- oder Dinkelmehl
  • 300 g Weizen- oder Dinkelvollkornmehl
  • ½ TL Vanillepulver (oder Mark von einer Vanilleschote)
  • 1 Prise Salz
  • 250 ml Mandelmilch
  • 60 g Kokosblütenzucker oder Rohrohrzucker
  • 1 Würfel frische Hefe
  • 1 Ei , Zimmertemperatur
  • 70 g Butter , weich
Kirsch-Skyr-Füllung
  • 2 Becher Arla Skyr nordische Kirsche
  • 20 g Zucker (optional)
  • 1 gehäufter EL Vanillepuddingpulver
  • 150 g frische Kirschen , mit Kern gewogen
Außerdem
  • 1 Eigelb
  • Etwas Mandelmilch
Anleitungen
  1. Für den Hefeteig Mehlsorten mit Vanillepulver und Salz mischen. Mandelmilch in einem Topf bei niedriger Temperatur lauwarm erwärmen. Zucker einrühren und gut untermischen. Hefe hineinbröckeln und alles gut vermischen bis sich die Hefe komplett aufgelöst hat. Mehl, Ei und die Hefemilch mit den Knethaken des Handrührgeräts oder der Küchenmaschine rund 10 Minuten verkneten. Dabei die weiche Butter nach einer Minute nach und nach hinzugeben. Teig kurz mit den Händen zu einer Kugel kneten und diese in einer leicht eingeölten tiefen Schüssel abgedeckt an einem warmen Ort für etwa 1-2 Stunden bis zum doppelten Volumen aufgehen lassen.
  2. Inzwischen für die Füllung den Skyr nordische Kirsch mit Zucker (optional) und Vanillepuddingpulver verrühren. Kirschen unterheben. Kühl stellen. Eigelb mit Mandelmilch verquirlen und ebenfalls kühl stellen.
  3. Ofen auf 175° C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  4. Teig nochmal gut durchkneten und dann auf einer gut bemehlten Arbeitsfläche rechteckig ausrollen (etwa 45x50cm). Für zwei Zöpfe erst den Teig halbieren und dann jeweils auch rechteckig aufrollen. Teig mit der Kirsch-Skyr-Füllung bestreichen. Dabei rund herum etwa 2cm Platz lassen. Teig von der langen Seite aus aufrollen. Mit einem scharfen Messer längs halbieren. Die oberen Enden gut verschließen. Die beiden Stränge nun vorsichtig zu einem Zopf drehen. Dabei aufpassen, dass nicht zu viel der Füllung herausläuft. Vorsichtig auf einem mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Mit der Eigelb-Milch-Mischung bestreichen. Hefezopf im heißen Ofen rund 35 Minuten backen. Wird er zu dunkel, mit Backpapier abdecken. Zwei kleinere Zöpfe benötigen nur etwa 25 Minuten. Aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Optional vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.
Rezept-Anmerkungen

Schwierigkeit: mittel

Quelle: Maras Original :)

Kirsch-Skyr-Hefezopf

English recipe

Cherry Skyr Yeast Braid

»» yeast braid with cherry curd filling | with Skyr – a cream cheese which is similar to low fat curd | need some time ««

Prep time: 20 min – Waiting: about 2 hours – Baking: 35 mins •• very simple

INGREDIENTS (for 1 big or two small yeast braids)

Yeast dough

  • 200g wheat or spelt flour
  • 300g whole wheat or whole spelt flour
  • ½ tsp vanilla powder (or pulp of one vanilla pod)
  • 1 pinch of salt
  • 250ml almond milk
  • 60g coconut blossom sugar or raw cane sugar
  • 1 cube fresh yeast (42g)
  • 1 egg, room temperature
  • 70g butter, soft

Cherry Skyr filling

  • 2 cans Arla Skyr nordic cherry
  • 20g sugar (optional)
  • 1 heaped tbsp vanilla pudding powder
  • 150g fresh cherries (weighted with pit)

Additional

  • 1 egg yolk
  • Some almond milk

PREPARATION

  1. Write a comment if you would like to have the recipe in English! :)

Meine Lieben, habt noch das allerbeste Wochenende! 

Mara

Veröffentlicht unter Alle | Backen | Frühling&Sommer | Gebäck | Süß Verschlagwortet mit | | | |

3 Kommentare zu “Skyr, die Zweite: Kirsch-Skyr-Hefezopf {Werbung}

  1. […] Wenn es ein bisschen gesünder sein soll: Kirsch-Skyr-Hefezopf […]

  2. René sagt:

    Hallo, welche Grüße hat der Skyr-Becher, den Du verwendet hast?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.