Erdbeer-Nuss-Streuselkuchen

25. Mai 2014 4

{scroll down for the English version}

Achtung, Achtung, mega leckerer Kuchen am Start: Erdbeer-Nuss-Streuselkuchen ♥ ♥ ♥ Mega lecker wegen der herrlich tollen Kombination aus Erdbeeren, jeder Menge unterschiedlicher Nüsse und Streuseln. Ach und saftig ist der Gute auch noch! Quasi eine Win-Win-Win-Win-Situation. Mega, oder?

Erdbeer-Nuss-Streuselkuchen

Natürlich könnt ihr für den Kuchen auch andere Obstsorten wählen. Das Rezept habe ich ursprünglich von einer lieben Freundin (danke dir, meine Liebe ♥) bekommen, die es aus einer Zeitschrift hatte. Dort wurden Birnen verwendet. Ich finde jedoch Erdbeeren sind momentan eindeutig die bessere Wahl. Diese schmecken gerade nämlich so richtig gut und intensiv. Und es sind auch so viele Erdbeeren auf dem Kuchen, dass bei jedem Biss eine der roten, süßen Früchte dabei ist. Sommerliebe pur ♥

Erdbeer-Nuss-Streuselkuchen   Erdbeer-Nuss-Streuselkuchen

Erdbeer-Nuss-Streuselkuchen

• • • Sommerkuchen | super Kombination | am besten mit Obst der Saison • • •

Zubereitungszeit: ~ 40 min • Backzeit: ~40 min |ganz einfach

Zutaten (für ein Backblech)

Für die Streusel

  • 100g Butter
  • 100g Mehl
  • 60g Rohrohrzucker (alternativ normaler Haushaltszucker)
  • 240g Nüsse, gehackt (bei mir Mandeln, Paranüsse, Haselnüsse und Walnüsse)

Für den Teig

  • 220g Butter
  • 400g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 220g Rohrohrzucker (alternativ normaler Haushaltszucker)
  • Schale von 1 Zitrone
  • 2 Prisen Zimt
  • 200g Weichweizengrieß
  • 4 Eier
  • 300ml Milch

Außerdem

  • 650g Erdbeeren, gewaschen und halbiert oder geviertelt
  • 2 EL brauner Zucker

Zubereitung

  1. Für die Streusel Nussmischung grob hacken. Butter in Stücken mit den restlichen Zutaten krümelig kneten und kühl stellen. Ein Backblech einfetten und mit Mehl oder Semmelbröseln leicht ausstreuen. Ofen auf 200° C vorheizen.
  2. Für den Teig Mehl, Grieß, Backpulver, Zitronenschale und Zimt mischen und beiseite stellen. Butter und Zucker schaumig rühren. Eier einzeln jedes für mindestens 30 Sekunden unterrühren. Mehl-Mischung und Milch abwechselnd unterrühren, dabei mit der Mehl-Mischung beginnen und aufhören.
  3. Teig auf das Backblech geben und verstreichen. Mit Erdbeerstücken belegen. Streusel darüber verteilen und mit 2 EL braunem Zucker bestreuen. Im heißen Ofen für circa 40 Minten backen. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. In Stücke schneiden und optional mit Puderzucker bestreuen.

Erdbeer-Nuss-Streuselkuchen

English recipe

Strawberry Nut Streusel Cake

• • • summer cake | nice combination | best with fruits of the season • • •

Prep time: ~ 40 min • baking: ~ 40 min | very simple

Ingredients (for a baking tray)

For the streusel

  • 100g butter
  • 100g flozr
  • 60g raw nuts, roughly chopped (I used almonds, hazelnuts, para nuts and walnuts)

For the dough

  • 220g butter
  • 400g flour
  • 1 package baking powder
  • 220g raw cane sugar
  • Peel of one lemon
  • 2 pinch of cinnamon
  • 200g semolina
  • 4 eggs
  • 300ml milk

In addition

  • 650g strawberries, washed and halved or quatered
  • 2 tbsp brown sugar

Preparation

  1. For the streusel knead butter in pieces with the other ingredients until curmbly. Grease a baking tray and sprinkle with some flour or bread crumbs. Preheat the oven to 200° C.
  2. For the doughmix flour with semolina, baking powder, lemon peel and cinnamon. Set aside. Beat butter an sugar with the whisks of your electric whisk until light and frothy. Gradually add the eggs, mix in every egg for at least 30 seconds. Alternately stir in the flour mixture and milk, begin and end with flour mixture.
  3. Spread the dough over the baking tray. Top with strawberry pieces, then with the crumbles and sprinkle with 2 tbsp brown sugar. Bake in the hot oven for about 40 minutes. Remove from the oven and let cool down. Cut into pieces and sprinkle with icing sugar if you like.

Erdbeer-Nuss-Streuselkuchen

Quelle: adaptiert nach einem Rezept aus einer Zeitschrift

Habt noch einen wunderhübschen entspannten Sonntag, meine Lieben

Mara

Veröffentlicht unter Alle | Backen | Frühling&Sommer | Kuchen | Süß Verschlagwortet mit

4 Kommentare zu “Erdbeer-Nuss-Streuselkuchen

  1. […] meistens haben wir unsere liebsten Zutaten hereingeschmuggelt. Das Rezept stammt ursprünglich von Mara’s Wunderland, schaut doch mal vorbei. Die Himbeeren auf einer leichten Puddingcreme aus Quark und Creme Fraiche […]

  2. […] meistens haben wir unsere liebsten Zutaten hereingeschmuggelt. Das Rezept stammt ursprünglich von Mara’s Wunderland, schaut doch mal vorbei. Die Himbeeren auf einer leichten Puddingcreme aus Quark und Creme Fraiche […]

  3. jessica heinz sagt:

    hallo,

    ich weis es ist schon ein älterer Beitrag , aber ich habe den kuchen gesehen und lust drauf bekommen?

    weist du ob das geht das ich anstatt weichweizengrieß, dinkelgrieß nehmen kann?
    wäre super wenn du mir weiterhelfen könntest?
    und statt erdbeeren , heidelbeeren?
    die erdbeersaison ist ja schon mehr oder weniger vorbei.
    liebe grüße jessica

    • Mara sagt:

      Hi Jessica,
      hm, um ehrlich zu sein habe ich noch nie mit Dinkelgrieß gearbeitet. Von daher kann ich dir das nicht sagen. Aber ich würde schätzen, dass das kein Problem sein sollte. Von daher: einfach mal probieren! Ich hoffe es klappt. :) Bezüglich des Obst kannst du viele wählen. Heidelbeeren funktionieren sicherlich. Eventuell wird es dann nur nicht ganz so saftig, da Erdbeeren Flüssigkeit beim Backen verlieren. Deshalb könnte auch die Backzeit kürzer sein. Da einfach ein bisschen den Kuchen beobachten.
      Gib mir gerne Feedback, wenn du den Kuchen testen solltest. Mit Dinkelgrieß muss ich unbedingt auch mal backen. :)

      Liebe Grüße
      Mara

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.