Himbeer-Zeit mit Himbeer-Schoko-Muffins

03. August 2013 6

{scroll down for the English version}

Ich ernenne dieses Wochenende zum Himbeerwochenende. Meine Oma hat so viele schöne Himbeeren im Garten, die sich nicht nur pur in unseren Mündern und verkocht in Marmelade super machen, sondern auch verbacken im Kuchen oder wie im heutigen Fall in Muffins. Ab in den Teig, dazu noch ein wenig Schoki und ratz fatz sind die kleinen Miniküchlein fertig. Geschmacklich sind die Muffins gut, ich habe allerdings auch schon bessere gegessen. Das liegt wohl an dem relativ harten Übergang der Aromen von Schokolade und Himbeere. Abhilfe kann hier ein wenig Sahne schaffen. Sie mildert die Kombination ab und schon wird auf einem guten Muffin ein sehr guter Muffin  ♥

Himbeer-Schoko-Muffins

Himbeer-Schoko-Muffins

• • • harte Kombination von Himbeer und Schokolade | sehr gut mit etwas Sahne | fix zubereitet • • •

Zubereitungszeit: ~ 25 min • Backzeit: ~ 18 min | ganz einfach

Zutaten (für ca. 12 Muffins)

  • 185 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 TL Zimt
  • 1 große Eier
  • 60 g Zucker
  • 20 g brauner Zucker
  • 120 ml Milch
  • 60 ml Rapsöl
  • 1/2 TL Vanille Aroma
  • 60 g Zartbitterschokolade, gehackt
  • 125 g frische Himbeeren

Zubereitung

  1. Ofen auf 210° C vorheizen. Ein Muffinsblech einfetten, leicht mit Mehl bestäuben und beiseite stellen.
  2. In einer großen Schüssel Mehl, Backpulver, Salz und Zimt mischen. Beiseite stellen.
  3. In einer weiteren Schüssel Eiger und beide Zuckerarten mit den Schneebesen des Handrührgeräts verrühren. Milch, Öl und Vanillearoma hinzufügen und unterrühren.
  4. Die trockenen Zutaten vorsichtig unter die flüssigene Zutaten heben. Es sollten keine größeren Mehlklumpen mehr voranden sein. Nicht zu sehr vermischen! Dadurch können die Muffins zu trocken werden. Schokostücke unterheben, zum Schluss vorsichtig die Himbeeren unter den Teig heben.
  5. Teig bis fast ganz oben in die Muffinmulden füllen. Bei 210° C 5 Minuten backen, danach die Temperatur auf 190° C herunterdrehen und ca weitere 13 Minuten backen bis sie leicht goldenbraun sind.

Himbeer-Schoko-Muffins   Himbeer-Schoko-Muffins

English recipe

Raspberry Meringue Cake

• • • hard combination of raspberry and chocolate | there helps a little whipped cream | quick preparation • • •

Prep time: ~ 20 min • baking: ~ 18 min | very simple

Ingredients (for about 12 muffins)

  • 185 g flour
  • 2 tsp baking powder
  • 1 pinch of salt
  • 1/2 tsp cinnamon
  • 1 large eggs
  • 60 g sugar
  • 20 g light brown sugar
  • 120 ml milk
  • 60 ml canola oil
  • 1/2 tsp vanilla aroma
  • 60 g dark chocolate chips, (or semi-sweet)
  • 125 g fresh raspberries

Preparation

  1. Preheat oven to 210° C. Grease muffin tray and sprinkle with some flour. Set aside.
  2. In a large bowl gently mix together flour, baking powder, salt, and cinnamon. Set aside.
  3. In another bowl whisk together eggs and both sugar types until combined using the whisks of your electric whisk. Mix in milk, oil, and vanilla aroma.
  4. Fold wet ingredients into dry ingredients and mix everything together carefully. There should be no big pockets of flour. But avoid to over-mix! This will result in tough, dry muffins. Fold in the chocolate chips, then very gently to avoid them from leaking their color, fold in the raspberries.
  5. Pour batter into prepared muffin tins, filling all the way to the top. Bake at 210° C for 5 minutes. Keeping the muffins in the oven, reduce oven temperature to 190° C and continue to bake for about 13 minutes until tops are lightly golden.

Himbeer-Schoko-Muffins

Habt noch ein tolles Wochenende, meine Lieben ♥

Mara

Veröffentlicht unter Alle | Backen | Frühling&Sommer | Muffins | Süß Verschlagwortet mit |

6 Kommentare zu “Himbeer-Zeit mit Himbeer-Schoko-Muffins

  1. Anna am Herd sagt:

    Die sehen ganz lecker aus! Und so schöne Fotos.
    Liebe Grüße
    Anna

  2. Mmmmmhhhh…eine tolle Kombi! Ich liebe Muffins und diese klingen ganz besonders lecker und sehen klasse aus! Das Rezept muss ich mir doch glatt notieren ;)

    Ganz liebe Grüße
    Janet

  3. Tracy sagt:

    These look fantastic! I’d love to have you share this or any of your amazing posts at our weekly Super Saturday Link Party. It starts Friday’s at 6pm, hope we see you there!

    Tracy

  4. […] View Recipe Ingredients & Preparation Instructions […]

  5. […] Eine Beere für dich, eine Beere für mich. Zwei Beeren für dich, drei Beeren für mich. Vier … Nein, nicht alle Beeren auf einmal verteilen. Ein paar brauchen wir doch noch . Zusammen mit Zucker, Mehl und Milch backen wir daraus nämlich super saftige Himbeer-Muffins. Und weil uns das noch nicht reicht, kommt auch noch ein bisschen Schokolade in den Teig. Aber auch nur ein bisschen, eine klitzekleines bisschen. Zum Rezept […]

  6. Carmen sagt:

    Huhu liebe Mara, habe die Muffins für die Familie nachgebacken, allerdings mit gewürfelter Banane und 73% Schokolade. Suuper lecker und fluffig, nicht zu süß, mit einem unwiderstehlichen Zimtaroma. :) Sind zwar leider nur 10 geworden, aber auf jeden Fall Daumen hoch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.