Kirsch-Mohn-Kuchen

30. Juni 2013 3

{scroll down for the English version}

Wann gab’s das letzte Mal was mit Mohn? Ich konnte mich gar nicht mehr erinnern und musste erst mal nachschauen. Im März gab es einen Mohn-Kirsch-Kleckskuchen, der im Prinzipt dem Kuchen von heute auch leicht ähnlich ist. Hier wird aber keine fertig Mohbackmischung genommen und in Klecksen verteilt, sondern ein Mohn-Milch-Gemisch, das unter den gesamten Teig gerührt wird. Dazu gesellen sich noch Kirschen und ich habe außerdem noch ein paar Heidelbeeren dazugegeben, weil sie weg mussten. Raus gekommen ist ein schön saftiger Blechkuchen. Zu empfehlen vor allem für Mohn-Liebhaber. Ist Mohn nicht so euer Fall, dann lieber Finger weg, man schmeckt ihn schon deutlich raus. Wir mögen das ♥

Kirsch-Mohnkuchen

Kirsch-Mohnkuchen   Kirsch-Mohnkuchen

Kirsch-Mohn-Kuchen

• • • für Mohn-Liebhaber | saftig | schnell im Ofen • • •

Zubereitungszeit: ~ 25 min • Backzeit: ~ 40 min | ganz einfach |4_stars

Zutaten (für ein Backblech)

  • 200 ml Milch
  • 140 g Mohn, leicht gemahlen (ich würde das nächste mal nur ca. 110 g nehmen)
  • 200 g Mehl
  • 100 g Mandeln, gemahlen
  • 1 Prise Salz
  • 3 gute TL Backpulver
  • 300 g weiche Butter
  • 175 g Zucker
  • 5 Eier
  • 1 1/2 EL Amaretto
  • 1 Glas Kirschen
  • Optional: ~ 100g Heidelbeeren

Zubereitung

  1. Die Kirschen in ein Sieb geben und abtropfen lassen. Ein Backblech einfetten und beiseite stellen. Den Ofen auf 160° C vorheizen.
  2. Milch in einem Topf erhitzen, Mohn dazugeben. Für 2 – 3 Minuten sieden lassen, dann vom Herd nehmen und zugedeckt mindestens 10 Minuten eindicken lassen.
  3. Inzwischen in einer Schüssel Mehl, gemahlene Mandeln, Salz und Backpulver mischen. In einer separaten Schüssel mit den Schneebesen des Handrührgeräts Butter und Zucker cremig schlagen. Eier einzeln unterrühren, jeden Ei für mindestens 30 Sekunden. Amaretto und Mohnmilch unterrühen. Mehlmischung auf niedriger Stufe einrühren. Nicht zu viel mischen!
  4. Den Teig auf das Blech geben und verstreichen. Kirschen und optional Heidelbeeren darüber verteilen.
  5. Den Kuchen im heißen Ofen für ca. 40 Minuten backen. Stäbchenprobe machen. Kuchen aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

Kirsch-Mohnkuchen

English recipe

Cherry Poppy Cake

• • • for poppy seed lovers | juicy | quick preparation • • •

Prep time: ~ 25 min • baking: ~ 40 min |very simple |4_stars

Ingredients (for a baking tray)

  • 200 ml milk
  • 140 g poppy seeds (I would use only 110 g next time)
  • 200 g flour
  • 100 g almonds, grounded
  • 1 pinch of salt
  • 3 heaped tsp baking powder
  • 300 g soft butter
  • 175 g sugar
  • 5 eggs
  • 1 1/2 tbsp Amaretto
  • 1 can cherries
  • Optional: ~ 100g blueberries

Preparation

  1. Put cherries in a sieve and let drain very well. Grease a baking tray and set aside. Preheat the oven to 160° C.
  2. Heat the milk in a pot and add the poppy seeds. Let simmer on low heat for about 2 – 3 minutes. Remove from the heat and let sit covered for at least 10 minutes.
  3. Meanwhile mix together in a bowl flour, almonds, salt and baking powder. In another bowl beat butter and sugar with the whisks of the electric whisk until creamy. Add the eggs one after another, beat in every egg for at least 30 seconds. Mix in the amaretto and poppy seed milk. On low speed add the flour mixture until well combined. Don’t over mix.
  4. Pour the batter on the baking tray and smooth a little bit. Spread the cherries and optional the blueberries over the dough.
  5. Bake in the hot oven for about 40 minutes or until a wooden skewer inserted into the middle of the cake removes cleanly. Remove from the oven, let the cake cool and dust with icing sugar before serving.

Kirsch-Mohnkuchen

Quelle | Source: angelehnt an dieses Rezept
bon appetit
Ich wünsche euch noch einen wunderhübschen Sonntag, meine Lieben ♥

Mara

Veröffentlicht unter Alle | Backen | Kuchen | Süß Verschlagwortet mit | |

3 Kommentare zu “Kirsch-Mohn-Kuchen

  1. Trina sagt:

    Uh, der sieht wirklich köstlich aus! ich stehe total auf Mohn, ruhig die 140 G Dröhnung :-P

    Ganz liebe Grüße Trina ♥

  2. kukuwaja sagt:

    Das sieht wieder superlecker und ganz toll aus, die Bilder sind traumhaft schön, wunderbar in Szene gesetzt. Ganz liebe Grüße aus Berlin!

  3. Conny sagt:

    Liebe Mara,
    ich hab den Kuchen gestern nachgebacken und mmmmhh der ist SO lecker! Mit ein Klecks Creme Fraiche drauf noch besser..
    Vielen Dank für dieses super Rezept!
    Ganz liebe Grüße, Conny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.