Locker leicht: Nektarinen-Biskuitrolle

27. Juli 2014 6

Aprikosen-Biskuitrolle

Heute gibt’s ne Premiere! Meine erste Biskuitrolle! ♥ Geplant war das Ganze schon ein ganzes Weilchen, Zeit und Gelegenheit ließen jedoch auf sich warten. Und dann war es doch tatsächlich meine Mutter, welche sonst ICH immer zum Backen überreden muss, die mit der Idee um die Ecke kam, jetzt doch mal ’ne Biskuitrolle zu machen. Ich schaute kurz etwas verdutzt, lächelte dann aber schnell, bevor sie es sich doch wieder anders überlegt. Den Blick hatte sie natürlich trotzdem mitbekommen und klagte gleich, dass ich ihr ja sonst noch ewig damit in den Ohren liegen würde…

Aprikosen-Biskuitrolle

Ich hatte die Biskuitrolle wohl langsam oft genug erwähnt. Der Plan wäre also aufgegangen (tschaka!). Ich wollte auf Grund der Premiere das Ding nämlich ungern alleine backen. Biskuit ist ja immer so ’ne Sache.. luftig bleiben, stürzen, Backpapier abbekommen, einrollen und dann hoffen, dass wirklich nichts bricht. Nicht ohne Mutti! Die kennt sich da besser aus und außerdem habe ich dann jemanden auf den ich die Katastrophe schieben kann, sollte es zu einer kommen. Aber wie ihr seht: es gibt Fotos! Also gab es auch eine Biskuitrolle. Gefüllt mit einer Quark-Sahne-Creme und jeder Menge Naktarinchen. Wunderbar lecker und gar nicht so schwer herzustellen, wie ich anfangs dachte :)

Aprikosen-Biskuitrolle

Bevor ich euch jetzt aber das Rezept präsentiere, habe ich noch eine kleine Frage: Meine Mutter ist zur Zeit auf dem Smoothi-Trip.. am liebsten in grün. Sie hat mich nach Rezepten bzw. Variationen gefragt, aber ich habe leider keine Ahnung, weil ich in meinem Leben noch weder einen grünen Smoothie zubereitet noch getrunken habe. Ich dachte daher, ich frage einfach mal euch: habt ihr gute Tipps für grüne Smoothis? Was schmeckt besonders gut, was kennt ihr für leckerere Varianten? Ich bin ganz Ohr! ♥

{scroll down for the English version}

Nektarinen-Biskuitrolle

• • • Sommerkuchen | saftig, fruchtig, locker | Obstsorte variable • • •

Zubereitungszeit: 45 min • Backzeit: ~ 10-15 min | mittel

Zutaten (für 1 Biskuitrolle)

Für den Teig

  • 40g Mehl
  • 40g Speisestärke
  • 70g Zucker
  • 3 Eier
  • 1 TL Backpulver

Für die Füllung

  • 500g Magerquark
  • 250g Sahne
  • 1 Päckchen Sahnesteif
  • 400g Nektarinen
  • 70g Zucker
  • Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung

  1. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Damit es besser hält, könnt ihr die Ecken des Blechs vorher mit etwas Butter einpinseln. Ofen auf 175° vorheizen. Mehl, Stärke und Backpulver mischen. Beiseite stellen.
  2. Für den Teig Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen. Dan Zucker dabei gegen Ende langsam einrießen lassen. Eigelbe hinzugeben und unterrühren. Die Mehlmischung in die Eiermasse sieben und vorsichtig unterheben. Der Teig muss fluffig bleiben! Den Teig auf das Backpapier geben und verstreichen. 10 – 15 Minuten backen.
  3. In der Zwischenzeit ein sauberes Geschirrtuch flach ausbreiten und mit etwas Zucker bestreuen. Den Biskuit aus dem Ofen nehmen und sofort auf das Tuch stürzen. Backpapier leicht mit Wasser einpinseln und das Papier zügig abziehen. Biskuit von der langen Seite einrollen und abkühlen lassen.
  4. Für die Füllung die Nektarinen schälen und in kleine Stücke schneiden. Die Sahne mit Hilfe des Sahnesteif steif schlagen. Quark und Zucker untermischen. Biskuit vorsichtig wieder aufrollen und die Quarkmasse darauf verteilen. Mit Nektarinenstücken bestreuen und vorsichtig wieder einrollen. Kaltstellen und vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

Aprikosen-Biskuitrolle

English recipe

Nectarines Jelly Roll

• • • summer cake | use every fruit you want | moist, fruity & fluffy • • •

Prep time: 45 min • baking: ~ 10-15 min | moderate

Ingredients (for 1 jelly cake)

For the dough

  • 40g flour
  • 40g cornstarch
  • 70g sugar
  • 3 eggs
  • 1 tsp baking poweder

For the filling

  • 500g low fat quark
  • 250g whipping cream
  • 1 pck whipping cream stiffener
  • 400g nectarines
  • 70g sugar
  • Icing sugar for dusting

Preparation

  1. Write a comment if you would like the recipe in English :)

Quelle: Inspiriert von verschiedenen Rezepten, die ich leider nicht mehr benennen kann :/

Habt noch den besten Sonntag, meine Lieben

Mara

Veröffentlicht unter Alle | Backen | Frühling&Sommer | Kuchen | Süß Verschlagwortet mit | |

6 Kommentare zu “Locker leicht: Nektarinen-Biskuitrolle

  1. mmhhh die Rolle sieht so lecker fruchtig aus!
    Und mit Biskuit hab ich es auch nicht so ;-) Lange nicht getraut und dann ging´s beim 1.Mal auch noch schief. Seither nur mit Papa´s Hilfe…. ;-)
    Liebe Grüße
    Anette

  2. Charlotte sagt:

    Die Biskuitrolle und mich verbindet auch eine Hass-Liebe :D Mir zerbricht sie leider öfter^^
    Trotzdem werde ich mich unerschrocken an deinem Rezept versuchen, es sieht einfach zu lecker aus!

  3. Nadja sagt:

    Hach.. was fürn Zufall: vorige Woche auch meine erste Biskuitrolle gebacken. Und das ging so einfach. Hatte ein extra Eigelb reingemacht (hat ich irgendwo gelesen, aber das mach ich beim nÄchsten Mal nicht mehr. Ich mags mehr fluffig).

    Biskuitrollen sind ja oberlecker.

    Schöne Fotos hast du von deiner Rolle gemacht.

    LG Nadja

  4. Anja sagt:

    Zwei große Handvoll Babyspinat, eine Banane, eine Nektarine und mit O-Saft auffüllen ist einfach und lecker :)
    Babyspinat ist ziemlich geschmacksneutral und nussig-mild, mit dem lässt sich alles machen!

  5. Katja sagt:

    Hallo Mara,

    ich habe ein ganz tolles Buch von GU „Grüne Smoothies“. In diesem Buch findet man viele Rezepte und Zusatzinformationen.
    Ich kann es nur empfehlen! :)

    Liebe Grüße
    Katja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.