Blaubeer-Nuss-Muffins

03. August 2014 5

Blaubeer-Nuss-MuffinsBlaubeer-Nuss-Muffins

Time for Muffins! ♥ Die letzten sind immerhin schon fast zwei Monate her. Und da diese ziemlich schokoladig waren, kommt die heutige Variante wieder ganz ohne mein Lieblingssüß aus. Dafür gibt es eine extra Portion Blaubeeren und jede Menge Streusel. Achja.. und Haselnüsse! Die passen nicht nur wundervoll zum Geschmack der Blaubeeren, sondern verleihen den durch die Verwendung von Öl statt Butter super saftigen Muffins noch eine knusprig-crunchige Seite. Zum Verlieben!

Blaubeer-Nuss-Muffins

Gemacht sind die Muffins, wie fast alle Artgenossen, super schnell und einfach. Ich finde, die kleinen Küchlein eignen sich auch immer prächtig als Mitbringsel zu Geburtstagen oder Partys jeglicher Art. Diese hier hatte ich beispielsweise während der WM bei einem Deutschlandspiel dabei. Macht sich immer gut.. vor allem als Nervennahrung! Eine weitere Alternative wäre die Zutaten in ein Glas zu schichten und zu verschenken. Dann können die Beschenkten selbst loslegen und brauchen nur noch wenige Dinge aus der eigenen Küche. Ich mag so Geschenke zumindest sehr gerne. :)

Blaubeer-Nuss-Muffins

{scroll down for the English version}

Blaubeer-Nuss-Muffins

• • • saftig & crunchy | schönes Mitbringsel | leichte Zitronennote • • •

Zubereitungszeit: 45 min • Backzeit: ~ 10-15 min | einfach

Zutaten (für rund 16 muffins)

Für den Teig

  • 200g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1/4 TL Natron
  • Geriebene Schale von 1 Zitrone
  • 150g Zucker
  • 7  EL Öl, z.B. Rapsöl
  • 50g Buttermilch
  • 55g saure Sahne
  • 2 große Eier
  • 200g Blaubeeren bzw. Heidelbeeren

Für die Streusel

  • 80g Mehl
  • 55g Butter
  • 3 El Zucker
  • 35g Haselnüsse, gehackt

Zubereitung

  1. Für die Streusel Mehl, Butter in Stücken und Zucker in eine Rührschüssel geben und mit den Händen zu Streuseln kneten, Haselnüsse kurz untermischen. Beiseite stellen.
  2. Muffinblech mit Papierförmchen auskleiden und den Ofen auf 200° C vorheizen.
  3. Für den Teig Mehl, Backpulver, Natron und Zitronenschale mischen. Beiseite stellen. In einer weitere Schüssel mit den Schneebesen des Rührgeräts 150g Zucker, Öl, Buttermilch, saure Sahne und Eier gut verrühren. Mehlmischung unterheben bis alles gerade so vermischt ist, es können nur kleine Klümpchen übrig sein. Heidelbeeren vorsichtig unterheben.
  4. Teig auf die Muffinförmchen bis kurz unter den Rand aufteilen und mit Streuseln bedecken. Muffins im heißen Ofen für rund 20 Minuten backen bzw. bis die Oberfläche gold-braun ist und bei der Stäbchenprobe nichts oder kaum etwas am Stäbchen hängen bleibt. Muffins auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Blaubeer-Nuss-Muffins

English recipe

Blueberry Nut Muffins

• • • moist and crunchy | use every fruit you want | nice as birthday gift • • •

Prep time: 45 min • baking: ~ 10-15 min | simple

Ingredients (for about 16 muffins)

For the dough

  • 200g flour
  • 1 tsp baking powder
  • 1/4 tsp baking soda
  • Grated Peel of 1 lemon
  • 150g sugar
  • 7 tbsp oil, e.g. rapeseed
  • 50g buttermilk
  • 55g sour cream
  • 2 large eggs
  • 200g blueberries

For the crumbs

  • 80g flour
  • 55g butter
  • 3 tbsp sugar
  • 35g chopped hazelnuts

Preparation

  1. For the crumbles knead flour, butter in pieces and sugar in a bowl with your hand until you have crumbles. Shortly mix in hazelnuts. Set aside.
  2. Line a muffin baking tin with paper cases and preheat the oven to 200° C.
  3. For the dough mix flour, baking powder, baking soda and lemon peel. Set aside. In another bown beat together 150g of sugar, oil, buttermilk, sour cream und eggs very well. Fold in flour mixture until it’s just incorporated.  Some left little flour chunks are okay. Carefully fold in the blueberries.
  4. Spread the dough over the muffin liners just until a little bit under the rim. Cover with crumbles. Bake in the hot oven for about 20 minutes. Test with a skewer. It should only be a little rest on it. Remove from the oven and let cool down on a cake rack.

Habt noch den besten Sonntag, meine Lieben

Mara

Veröffentlicht unter Alle | Backen | Frühling&Sommer | Muffins | Süß Verschlagwortet mit | |

5 Kommentare zu “Blaubeer-Nuss-Muffins

  1. Nadja sagt:

    mhm… das mit dem extra crunch klinkt lecker. Und derzeit ist ja noch Blaubeersaison :-)

    Kann man die Buttermilch und Saure Sahne auch komplett durch z.B. Joghurt ersetzen?

    Einen schönen Sonntag gewünscht.

    LG Nadja

    • Mara sagt:

      Ich würde es einfach mal versuchen ;) ich denke geschmacklich wird es leicht anders, genauso wie die Konsistenz. Aber schmecken wird es ganz bestimmt :)

      Liebste Grüße
      Mara

  2. Amaribe sagt:

    Die sehen zum Reinbeißen aus. :-)

  3. fardous sagt:

    im looking to try this thanks for sharing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.