Silvester-Gebäck 3/4: Grissini mit Thymian und Meersalz

10. Januar 2012 2

Nummer 3 meiner Backresultate an Silvester: Grissini mit Thymian und Meersalz. Die Dinger sind echt super! Schmecken besser als gekauft, man benötigt nicht viele Zutaten und hat die meisten schon im Haus und sie halten sich auch lange (sollten sie überraschenderweise nicht nach einem Tag leer gegessen sein). Der einzige negative Aspekt, der hier anzumerken wäre, ist die Zubereitung. Gut, der Teig muss gehen, ist Hefeteig. Aber das ist ja kein Problem, dabei muss man ja nicht machen. Lästig ist nur die Aufteilung des Teigs in die gut 50 – 60 Stücke und dann das ausrollen und auf das Backblech legen. Irgendwann hat man da keine Lust mehr. Aber sei’s drum. Es lohnt sich dafür umso mehr!

Grissini mit Thymian und Meersalz 01

Rezept Grissini mit Thymian und Meersalz

Zubereitungszeit: ca. 1 h 15 Min – Wartezeit: ca. 2 h Ieinfach – mittel

Zutaten (für ca. 50 – 60 Stück)

  • 6-8 Stiele Thymian (oder getrockneter Thymian)
  • 1/2 Würfel frische Hefe
  • 1 EL Zucker
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Eiweiß
  • 1 TL Salz
  • 360 g Mehl
  • 1-2 T Meersalz

Zubereitung

  1. Thymian waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Hefe in eine große Schüssel bröseln. 150 ml lauwarmes Wasser und Zucker zugeben und verrühren. 5 EL Öl, Eiweiß, Salz, Mehl und Thymian zugeben und (am besten mit den Händen) zu einem glatten Teig verkneten. Teig zugedeckt an einem warmen Ort ca. 2 Stunden gehen lassen.
  2. Nach der Geh-Zeit den Teig halbieren. Teighälften jeweils zu einem Strang formen, dann in jeweils ca. 30 gleichgroße Stücke teilen. Teig zu kleinen Kugeln formen und auf einer leicht bemehlten (sonst kleben die Grissinis nach dem Ausrollen am Boden) Arbeitsfläche zu dünnen Stangen von ca. 18 cm ausrollen.
  3. Grissini auf 3 mit Backpapier ausgelegten Backbleche verteilen. Mit dem Öl bepinseln und Meersalz darüber streuen.
  4. Grissini nacheinander im vorgeheizten Backofen bei 200° C 15-18 Minuten goldbraun backen.
  5. Grissini aus dem Backopfen nehmen und auskühlen lassen. Zur Aufbewahrung trocken lagern.

Quelle: Lecker

Guten Appetit! :)

Silverster-Gebäck Reihe:

  1. Pizza Brötchen mit Mozzarella Kern
  2. Blätterteig-Ecken mit Feta und Hack

Mara

Veröffentlicht unter Backen | Beilagen | Kleingebäck Verschlagwortet mit

2 Kommentare zu “Silvester-Gebäck 3/4: Grissini mit Thymian und Meersalz

  1. […] Maras Wunderland Kulinarisches Allerlei HomeAboutRezepte A-Z RSS ← Silvester-Gebäck 3/4: Grissini mit Thymian und Meersalz […]

  2. […] ist meine aktuelle Herausforderung. Bei meiner Silvestergebäck-Reihe (Grissini, Pizza Brötchen und Party-Brötchensonne) wurde er schon drei mal ausprobiert. Bei der […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.