Von Jeanny geklaut: Rhabarber-Sahne-Eis mit Baiserstückchen

02. Juni 2013 4

{scroll down for the English version}

Die Rhababerrezepte nehmen kein Ende bei mir :) Ich bin so richtig auf den Geschmack gekommen. Aber zu meiner Verteidigung: Ich muss auch richtig viel nachholen, weil ich Rhabarber erst seit diesem Jahr esse und es die ersten Rezepte daher auch erst jetzt gibt :) Ich fasse hier nochmal kurz zusammen:

Es hat angefangen mit einem wunderbaren Rhabarber-Käsekuchen, den ich meinen Mädels zum Kaffe kredenzte. Verliebt wie ich seit dem bin, mussten die Rhabarberreste sofort wieder verbacken werden. Ergebnis: eine Rhabarber-Pudding-Tarte. So einfach und so gut Danach wurden die leckeren Stangen mit Erdbeeren zu einer super Marmelade verkocht und jetzt hier in ein Eis verwandelt. Uuuuuuuund es wird noch ein weiteres Rezept mit Rhabarber folgen. Dazu verrate ich jetzt aber noch nicht mehr. Gibt’s nächste Woche :) Das Eis war super einfach und schnell gemacht. Und es braucht gar keine Eismaschine :) Geklaut habe ich es von Jeanny. Die Kombination von dem leicht sauren Geschmack des Rhabarbers und der Süße der Sahne ist einfach traumhaft. Verliebt, verliebt, verliebt ♥  ♥ 

Rhabarber-Sahne-Eis

Rhabarber-Sahne-Eis   Rhabarber-Sahne-Eis

Rhabarber-Sahne-Eis

Rhabarber-Sahne-Eis mit Baiserstückchen

• • • ohne Eismaschine | schnell gemacht | schöne süß-sauere Kombination • • •

Zubereitungszeit: ~ 20 min • Wartezeit: 4 h |ganz einfach |4_½_stars

Zutaten (für )

  • 300 g Rhabarber
  • 2 EL Zucker
  • 600 ml Schlagsahne
  • ca. 9 kleine Baisertuffs, grob zerbröselt

Rhabarber-Sahne-Eis

Zubereitung

  1. Rhabarber putzen und in ca. 1 cm große Stücke schneiden. Zusammen mit dem Zucker in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze zum kochen bringen. Bei gelegentlichem Umrühren ca. 8 – 10 Minuten köcheln lassen, bis der Rhabarber zerfällt. Auskühlen lassen.
  2. Die Sahne auf zwei Portionen mit den Schneebesen des Handrührgeräts steif schlagen. Masse in eine Schüssel geben und erst Baiserstücke, dann Rhabarberkompott unter dir Sahne heben. Alles in gefrierfreste Schüsseln geben und Frischhaltefolie auf die Sahne-Oberfläche legen.
  3. Das Eis für mindestens 4 Stunden in das Tiefkühlfach geben. Friert ihr das Eis über längere Zeit, holt es vor dem Verzehr etwas früher auf dem Tiefkühler, damit es etwas antauen kann.

Rhabarber-Sahne-Eis   Rhabarber-Sahne-Eis

English recipe

Rhubarb Ice Cream with Meringue Pieces

• • • without ice machine | quick preparation | nice sweet sour combination • • •

Prep time: ~ 20 min • waiting: 4 h |very simple |4_½_stars

Ingredients (for )

  • 300 g Rhubarb
  • 2 tbsp sugar
  • 600 ml whipping cream
  • about 9 little meringue tuffs, roughly cut up

Preparation

  1. Wash the rhubarb and cut into 1 cm sized pieces. Put together with the sugar in a pot and bring to the boil. Let cook for about 8 – 10 minutes until the rhubarb disintegrate. Stir occasionally. Let cool down.
  2. Beat the cream in two portions with the whisking hooks of the electric whisk until stiff. Put the mass in a bowl and first fold in the meringue pieces, then the rhubarb compote. Put in a freezer proof bowl and lay cling film on top.
  3. Let the ice cream freeze for at least 4 hours.  If it’s in the frezzer for a longer time remove it from the frezzer a little bite earliert before eating, so that it can begin to defrost.

Rhabarber-Sahne-Eis

Quelle | Source: Stark angelehnt an ein super Rezept von Jeanny :)
bon appetit
Ich wünsche euch noch einen wunderschönen, entspannten Sonntag MIT SONNENSCHEIN

Mara

Veröffentlicht unter Alle | Eis | Frühling&Sommer | Süß Verschlagwortet mit | |

4 Kommentare zu “Von Jeanny geklaut: Rhabarber-Sahne-Eis mit Baiserstückchen

  1. Ela sagt:

    Sieht das herrlich aus! Und ohne Eismaschine… Werd ich mal ausprobieren! :)
    LG
    Ela

  2. Maulbeere sagt:

    Was hast du für Rhababer, dass das so schön rosa wird. Bei mir ist es eher braun-grün. Schmeckt aber trotzdem. Es sind allerdings nicht so schön cremig geworden bei mir. Muss man noch irgendwas beachten?

    • Mara sagt:

      Das war ganz normaler Rhabarber aus dem Supermarkt. Meiner war auch größtenteils grün, ich habe die paar rosa Stücke für das Bild rausgefischt ;)
      Es kann sein, dass eventuell durch den Rhabarberkompott zu viel Flüssigkeit in die Sahne kommt. Dann verliert sie die Cremigkeit. Ich habe vorher erst fast die ganze Flüssigkeit abgegossen. Dann wurde es aber auch schön cremig :) Ansonsten hilft es auch noch, wenn man während dem Gefriervorgang ab und zu das Eis umrührt. Danke, dass du nachgefragt hast. Ich werde das noch zu dem Rezept hinzufügen. :)

  3. […] Die Eisdiele um die Ecke hat schon geschlossen? Kein Problem, für dein selbstgemachtes Eisglück brauchst du nur 4 Zutaten und 20 Minuten Zubereitungszeit – den Rest erledigt dein Eisfach für dich. Zum Rezept […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.