Mohn-Eierschecke

12. Oktober 2014 8

Mohn-Eierschecke

Als ich das erste mal Mohn-Eierschecke las, dachte ich nur „was, bitte?“. Das war mir ja was ganz Unbekanntes. „Thüringer“ stand davor. Aha, bringt mich jetzt aber auch nicht so stark weiter mit meinen Fragezeichen. Vorher hatte ich nur von dem Kuchen gehört. Mein Onkel hatte ihn irgendwo gegessen und meiner Oma und Mutter ein Stück mitgebracht. Die wiederum waren so begeistert, dass sie das Rezept orderten. Mir erzählten sie was von einem super leckeren Kuchen, so ein bisschen wie Käsekuchen, mit Schmand und Mohn und … Aja … Wenig später hatte ich das Rezept in meinen Händen. Nichts mit Käsekuchen … Eierschecke! Ich bemühte erst einmal Google …

Mohn-Eierschecke

Wikipedia sagt Eierschecken sind Kuchenspezialitäten aus Sachsen und Thüringen. Eine Schecke ist ein Blechkuchen aus Hefeteig mit einem Belag aus Äpfeln, Quark und Mohn. Ein Teil kann auch aus einem Guss aus Sahne, Ei und weiteren Zutaten bestehen. Tja, meine Variante ist weder ein Blechkuchen, noch sind Hefeteig, Quark oder Äpfel darin enthalten. Aber hey, Mohn gibt’s immerhin! Eierschecke heißt das Teil angeblich auf Grund der drei Schichten: unten ein Hefeteig (oder Rührteig), darauf eine Quark-Pudding-Schicht und abschließend ein Gemisch aus cremig gerührtem Eigelb, Butter, Vanillepudding, Zucker und untergehobenem Eiweiß. Naja. Eine original thüringer Eierschecke scheint das also nicht ganz zu sein, was ich euch da heute kredenze. Aber Ähnlichkeit besteht durchaus!

Mohn-Eierschecke

Aber was es auch immer ist: es schmeckt fantastisch! Was will man mehr? Den Zutaten zufolge hätte ich das Teil Schmandkuchen genannt, es landen nämlich immerhin 4 ganze Becher darin. Wobei ich der Figurfreundlichkeit wegen das nächste Mal einen oder sogar zwei Becher durch Magerquark ersetzen würde.

{scroll down for the English version}

Mohn-Eierschecke

• • • Geht-Immer-Kuchen | aus Thüringen | hält sich lange • • •

Zubereitungszeit: 1h • Backzeit: 1h | ganz einfach |5_stars

Zutaten (für eine 26cm Springform)

Für den Mürbeteig

  • 150g Mehl
  • 1 Esslöffel Quark
  • 90g Butter
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 90g Zucker
  • 1 Prise Salz

Für Belag 1

  • 2 Packungen Mohnback
  • 2 Becher Schmand (ich würde einen durch Magerquark ersetzen)

Für Belag 2

  • 2 Becher Schmand (ich würde einen durch Magerquark ersetzen)
  • 3 Eier, getrennt
  • 1 Päckchen Vanillesoße-Pulver
  • 2 EL Milch
  • 3 EL Zucker

Zubereitung

  1. Für den Mürbeteig alle Zutaten mischen, zu einem geschmeidigen Teig kneten und in Frischhaltefolie gewickelt für 30 Minuten an einem kühlen Ort ruhen lassen. Inzwischen eine 26cm Springform einfetten und mit etwas Mehl oder Semmelbröseln ausstreuen. Teig circa auf die Größe der Springform ausrollen und den Boden damit auskleiden. Achtung: nur den Boden! Beiseite stellen. Backofen auf 175° C vorheizen.
  2. Für die Mohn-Füllung Mohnback und Schmand mischen. Auf dem Mürbeteig verteilen und etwas glatt streichen.
  3. Für den Eier-Guss Eigelb, Schmand, Vanillesoße, Milch und Zucker gut verrühren. Eiweiß steif schlagen und unterheben. Masse auf die Mohnmischung geben und ebenfalls glatt streichen. Im heißen Ofen für rund eine Stunde backen. Herausnehmen, etwas abkühlen lassen, aus der Form nehmen und nach Belieben mit Puderzucker bestreuen.

Mohn-Eierschecke

English recipe

Poppy Seed Custard Cake

• • • for every season | from Thuringia | keeps fresh very long • • •

Prep time: 60 min • baking: 1 h | very simple |5_stars

Ingredients (for a 26cm springform pan)

For the short pastry

  • 150g flour
  • 1 tbsp quark
  • 90g butter
  • 1 tsp backing powder
  • 1 package vanilla sugar
  • 1 egg
  • 90g sugar
  • 1 pinch of salt

For filling 1

  • 2 packages poppy seed baking mix
  • 2 cans sour cream („Schmand“ in Germany, I would replace one with low fat quark next time)

For filling 2

  • 2 cans sour cream („Schmand“ in Germany, I would replace one with low fat quark next time)
  • 3 eggs, separated
  • 1 package vanilla sauce powder
  • 2 tbsp milk
  • 3 tbso sugar

Preparation

 

  1. For the short pastry mix all ingredients and knead to a smooth dough. Wrap in cling film and let rest in a cool place for about 30 minutes. Meanwhile grease a 26cm spring form and sprinkle with some flour or breadcrumbe. Roll out the dough about the size of the bottom of the spring form. Line the bottom with it. Only the bottom! Set aside. Preheat the ovn to 175° C.
  2. For the poppy seed filling mix the poppy baking mix with sour cream („Schmand“). Spread over the short pastry and even a little.
  3. For filling 2 mix egg yolks, sour cream („Schmand“), vanilla sauce, milk and sugar. Beat agg whites until stiff and fold in. Spread the mixture over the poppy seed layer and even it, too. Bake in the hot oven for about 1 hour. Remove from the oven, let cool down, remove from the form and sprinkle with some icing sugar as you like.

 

Quelle: das Rezept stammt von einem Bekannten meines Onkels. Danke dafür!
bon appetit
Habt noch einen tip top Sonntag, ihr Lieben

Mara

Veröffentlicht unter Alle | Backen | Kuchen | Süß Verschlagwortet mit | | |

8 Kommentare zu “Mohn-Eierschecke

  1. Liebe Mara,
    schon auf Instagram habe ich ein Auge auf deine leckere Mohn-Eierschecke geworfen. Sofort war mir klar, dass dieses Rezept mein Sonntags-Highlight werden muss: http://schokoladen-fee.blogspot.de/2014/10/kw-41-wochenhighlights.html
    Ich liebe Mohn… :)
    Liebe Grüße und einen schönen Start in die Woche,
    Alexandra :)

  2. Krisi sagt:

    Ich habe noch nie von diesen Kuchen gehört, aber er sieht so fein aus und ich bin sowieso ein grosser Mohnkuchenfan;)Yummy!
    Liebe Grüsse,
    Krisi
    http://excusemebutitsmylife.blogspot.com

  3. Sherri Smith sagt:

    I am looking for the recipe in English, if that is possible. Also, what can be used for a poppy seed baking mix substitute?

    Sincerely

    • Mara sagt:

      I just translated the recipe for you. Unfortunately, there is no similar substitute for poppy seed filling. But you can make it yourself. I found this recipe:
      125 g poppy seeds, grounded
      60 ml milk
      50 g sugar (as much as you like)
      25 g butter, room temperature
      1 egg, for a better bond
      Cover poppy seeds with boiled milk, let swell for abour 15 – 20 minutes. Add the remaining ingredients. That’s all :) I think for my cake 125g poppy seeds are not enough. Don’t know how much you’ll need. Maybe double the recipe. You should get about 500g at the end with all ingredients in it. A little less is also fine. Than add the „Schmand“.

      Here I found another example.

      I hope I can help you and you’ll test the cake and enjoy it. Would be nice to hear from you, if you’ve tried it :)

  4. Aleksandra sagt:

    Hi! I want to try this recipe. Could you tell me what is the capacity of 1 can of sour cream? What is vanilla sauce? Is it some kind of instant vanilla pudding?

Kommentar verfassen