Birnen. Mandeln. Schokolade. Kardamom. Kuchen.

11. Oktober 2015 7

Birnen-Schoko-Mandelkuchen

Was macht man, wenn man zwei Birnenkuchen gebacken hat und beide so verhunzt aus dem Ofen kommen, dass man sie nur noch wegwerfen kann? Richtig. Man backt einen Apfelkuchen. Und eine Woche später versucht man es erneut.

Birnen-Schoko-Mandelkuchen

Genau so war mein Vorgehen, als ich mir vor zwei Wochen in den Kopf gesetzt hatte, einen Birnenkuchen zu backen. Es war wohl Anti-Birnen-Wochenende. Hat mir nur keiner gesagt. Fies. Wenigstens die Äpfel waren mir dann wohl gesonnen. Trotzdem. Ich wollte einen Birnenkuchen. Also wandelte ich das eine der zwei misslungenen Rezepte ab und versuchte es eine Woche später erneut. Das Ergebnis war ein wahnsinnig saftiger und zarter Birnen-Mandel-Kuchen mit Schokolade und Kardamom. Er sieht ein wenig matschi aus, aber das macht rein gar nichts. Er schmeckt nämlich genau so wunderbar. Dank einer herrlichen Kombination aus Birne, Mandel und Schokolade, die durch den Kardamom noch klasse ergänzt wird.

Birnen-Schoko-Mandelkuchen

Wer es etwas weniger matschi mag, der lässt die mittlere Schicht Birne und Schokolade weg. Oder nimmt hier nur Schokolade. Bei der oberen Schicht habe ich den Kuchen erst mit Birnen bedeckt und dann die Schokolade darüber verteilt. Das würde ich beim nächsten Mal umdrehen, damit die Birnenscheiben besser zu sehen sind und die Schokolade etwas einsinken kann.

Print Friendly, PDF & Email

{scroll down for the English version}

Birnen-Schoko-Mandelkuchen

»» Herbstkuchen | super saftig | mit Kardamom ««

Zubereitung: 60 min – Backzeit: ~70 min •• einfach ••

ZUTATEN (für eine 26cm Springform)

  • 380g Butter, weich
  • 150g brauner Zucker
  • 150g Zucker
  • 6 Eier, verquirlt
  • 100g Mehl
  • 400g Mandeln, fein gemahlen
  • 1 TL Kardamom
  • 130g dunkle Schokolade, gehackt
  • 2 Birnen, reif

ZUBEREITUNG

  1. Eine 26 cm große Springform einfetten und mit Semmelbröseln oder Mehl ausstreuen. Beiseite stellen. Birnen schälen, vierteln, entkernen und in Stücke oder Scheiben schneiden. Beiseite stellen. Ofen auf 160° C vorheizen.
  2. Butter in der Küchenmaschine etwas anschlagen. Dann Zucker hinzugeben und weiter schlagen bis die Masse hell und schaumig ist – rund 3 Minuten. Bei niedriger Geschwindigkeit nach und nach die verquirlten Eier hinzugeben und jeweils gut unterrühren. Dann Mehl, Mandeln und Kardamom zugeben und rühren, bis ein einheitlicher Teig entstanden ist.
  3. Die Hälfte des Teigs in die vorbereitete Form füllen. Mit jeweils der Hälfte der Birnenstücke oder -Scheiben und der Schokolade bedecken. Die zweite Hälfte des Teigs darüber geben. Kuchen im Ofen 20 Minuten backen. Dann vorsichtig aus dem Ofen nehmen und mit den restlichen Birnen- und Schokoladenstücken belegen. Ich würde hier mit der Schokolade beginnen. Birnen mit etwas braunem Zucker bestreuen. Weitere 40-50 Minuten backen. Dann aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.


Birnen-Schoko-Mandelkuchen

English recipe

Pear Chocolate Almond Cake

»» fall cake | moist | with cardamom ««

Prep time: 60 min – baking: ~ 70 min •• simple ••

INGREDIENTS (for a 26cm spring form)

  • 380g butter, sugar
  • 150g brown sugar
  • 150g sugar
  • 6 eggs, lightly beaten
  • 100g flour
  • 400g ground almonds
  • 1 tsp cardamom
  • 130g dark chocolate, chopped
  • 2 ripe pears

PREPARATION

  1. Grease a 26cm spring for

Lasst es euch schmecken und genießt den Sonntag! 

Mara

Veröffentlicht unter Alle | Backen | Herbst&Winter | Kuchen | Süß Verschlagwortet mit | | |

7 Kommentare zu “Birnen. Mandeln. Schokolade. Kardamom. Kuchen.

  1. […] mit bakingbarbarine, verzuckert, Frau Zuckerfee, Sonjasahneschnitte & Maras Wunderland suchte ich etwas länger nach den Herbstzutaten… sollte es etwas mit Kürbis werden? oder mit […]

  2. Solche Tage gibt es halt, an denen nichts richtig gelingen will. Dafür sieht dieser Birnenkuchen sehr lecker aus und das Rezept wird direkt gespeichert ;)
    Liebe Grüße,
    Julia

  3. Denise sagt:

    Ich mag matschi :D! Besonders bei Birnenkuchen und ganz besonders in Kombination mit Schokolade. Den Kardamom find ich eine sehr schöne Idee dazu! Ein schöner Herbstkuchen!

    Liebe Grüße,
    Denise

  4. Jasmin sagt:

    Hallo liebe Mara,

    dein Birnen-Mandel-Kuchen mit Schokolade und Kardamom sieht herrlich aus! Wieder einmal sehr schöne Bilder!

    Liebe Grüße
    Jasmin

  5. […] OF SUGAR, 2 – BAKING BARBARINE, 3 – FRAU ZUCKERFEE, 4 – VERZUCKERT, 5 – MARAS WUNDERLAND, 6 – SONJA […]

  6. […] 2: Baking Barbarine – Bild 3: Frau Zuckerfee – Bild 4: Verzuckert – Bild 5: Maras Wunderland – Bild 6: Sonja […]

  7. […] In Maras Wunderland gibt es saftigen Herbstkuchen mit zarter Birne, Schokolade, Mandeln und einer Prise Kardamom. Da möchten wir uns am liebsten sofort zum Kaffeeklatsch einladen. Zum Rezept […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.