Klassisch und zu jeder Zeit: Schokoladen-Macadamia-Kuchen

20. April 2014 1

Bevor es nächste Woche mit leckeren, frühlingshaften Rhabarber-Rezepten losgeht, habe ich heute noch einmal einen Klassiker für euch: Schokoladenkuchen mit Macadamianüssen. Ein fix zusammengerührter Tassenkuchen, der ebenso schnell wieder aus dem Ofen kommt und zu jeder Jahreszeit und jeder Gelegenheit passt.

Schokoladen-Macadamia-Kuchen

Da der Kuchen mit Butter und nicht mit Öl gemacht wird , ist er nicht der saftigste, aber wer solche Art von Rührkuchen mag, wird diesen lieben. Die Kombination aus Schokolade und gesalzenden Macadamianüssen ist wunderbar. Ich würde das nächste Mal auch definitiv mehr als die im Rezept angegebenen 80g nehmen. Vermutlich würde ich auch mehr Schokolade für die Schokomilch nehmen, damit das ganze noch ein wenig schokoladiger wird

Schokoladen-Macadamia-Kuchen   Schokoladen-Macadamia-Kuchen

{scroll down for the English version}

Schokoladen-Macadamia-Kuchen

• • • „Geht immer“ Kuchen | hält sich sehr lange | schöne Nuss-Schoko-Kombi • • •

Zubereitungszeit: ~ 40 h • Backzeit: ~ 50-60 min | ganz einfach

Zutaten (für einen Guglhupf)

  • 1/2 Tasse (75ml) Milch
  • 1 EL Kakaopulver
  • 1/2 Tafel (50g) Vollmilchschokolade (ich würde hier das nächste Mal mehr nehmen)
  • 80g geröstete, gesalzene Macadamianüsse (ich würde hier das nächste mal 100 – 120g nehmen)
  • 2 1/2 Tassen (250g) Weizenmehl
  • 3 gestrichene TL Backpulver
  • 250g weiche Butter
  • ~ 3/4 Tasse (110g) Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 4 Eier

Zubereitung

  1. Eine Guglhupfform einfetten und etwas mit Semmelbröseln oder Mehl ausstreuen.
  2. In einem kleinen Topf Milch und Kakaopulver verrühren und erhitzen, nicht kochen. Topf von der Kochtelle nehmen und Schokolade in kleinen Stücken in der heißen Milch unter Rühren auflösen. Die Schokoladenmilch beiseite stellen und abkühlen lassen. Macadamianüsse grob hacken. Mehl und Backpulver mischen, beiseite stellen.
  3. Den Backofen auf 180° C vorheizen.
  4. Butter mit den Schneebesen des Handrührgeräts auf höchster Stufe geschmeidig rühren. Nach und nach Zucker und Vanillezucker unterrühren bis eine gebundene Masse entsteht.
  5. Eier nacheinander unterrühren, jedes Ei für circa 30 Sekunden. Mehlmischung in 3 Portionen im Wechsel mit der Schokoladenmilch auf mittlerer Stufe unterrühren. Macadamianüsse unterrühren.
  6. Teig in die Form geben und etwas glatt streichen. Im heißen Ofen etwa 50 – 60 Minuten backen. Stäbchenprobe machen! Kuchen aus dem Ofen nehmen und 10 Minuten abkühlen lassen. Dann stürzen und auf einem Kuchenrost vollständig auskühlen lassen. Mit Schokoguss übergießen.

Schokoladen-Macadamia-Kuchen

English recipe

Chocolate Macadamia Cake

• • • for every occasion | keeps fresh very long| nice nut chocolate combination • • •

prep time: ~ 40 h • baking: ~ 50-60 min |very simple

Zutaten (für one bundt cake)

  • 75ml milk
  • 1 tbsp cacao powder
  • 50g milk chocolate (I would use more next time)
  • 80g roasted, salted macadamia nuts (I would use 100-120g next time)
  • 250g flour
  • 3 level tsp baking powder
  • 250g soft butter
  • 110g sugar
  • 1 üackage vanilla sugar
  • 4 eggs

Preparation

  1. Write a comment if you would like the recipe in English :)

Quelle: aus dem Buch „Tassenkuchen“ von Dr. Oetker
Habt noch wunderhübsche entspanntes Ostertage, meine Lieben

Mara

Veröffentlicht unter Alle | Backen | Kuchen | Süß Verschlagwortet mit | |

Ein Kommentar zu “Klassisch und zu jeder Zeit: Schokoladen-Macadamia-Kuchen

  1. […] Mit Guglhupf-Klassikern sollte man nicht geizen. Deswegen gibt es einfach noch einen. Diesmal im Teig: geröstete Macadamianüsse. Die fertige Kuchenschönheit wird außerdem noch mit einer feinen Glasur übergossen. Denn mit der Schokolade sollte man natürlich noch viel weniger geizen. Mehr ist mehr. Zum Rezept […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.