Schokoladen-Rotweinkuchen | Chocolate red wine cake

08. Juli 2012 5

{scroll down for the English recipe}

Dass es bei uns am Wochenende immer Kuchen gibt, hatte ich ja schon mehrfach erwähnt. Irgendwas mit Schokolade ist dabei, vor allem bei meinem Freund,  immer besonders beliebt. Letzte Woche haben meine Mutter und ich uns für einen Schokoladen-Rotweinkuchen entschieden. Gute Wahl! Genau richtig schokoladig, saftig und durch die Mandeln auch etwas crunchy. Zudem hält sich der Kuchen fast eine Woche (sollte man es so lange aushalten, ihn nicht leer zu essen)

Schokoladen-Rotweinkuchen

• • • saftig | hält sich bis zu einer Woche | schokoladig und knusprig • • •
Zubereitungszeit: 30 min – Backzeit: 1 h |einfach |

Zutaten (für eine 26cm Springform)

  • 150g Mehl
  • 200g weiche Butter
  • 200g Zucker (Original: 250g)
  • 4 Eier
  • 125ml Rotwein
  • 3 gehäufte EL Kakaopulver
  • 150g gehackte Schokolade (zartbitter)
  • 150g gehackte Mandeln
  • 1 Pck Vanillezucker
  • 1 Pck Backpulver
  • Optional: Puderzucker

Zubereitung

  1. Backofen auf 175° C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Weiche Butter, Zucker und Vanillezucker in eine Schüssel geben und verrühren, Eier nach und nach hinzugeben und je Ei 1 Minute unterrühren.
  3. Mehl mit gesiebtem Backpulver und Kakaopulver vermischen. Zusammen mit Mandeln und Rotwein zur Butter-Mischung geben. Alles schnell verquirlen und zum Schluss die gehackte Schokolade unterheben.
  4. Teig in eine gefettete Springform geben und ca. 1 Stunde backen.
  5. Vor dem Servieren optional mit Puderzucker bestreuen.

English Recipe

Chocolate red wine cake

• • • juicy | keeps up to a week | chocolaty and crunchy • • •
Prep time: 30 min – baking time: 1 h |simple |

Ingredients (for a 26cm spring-form pan)

  • 150g flour
  • 200g soft butter
  • 200g sugar (Original: 250g)
  • 4 eggs
  • 125ml red wine
  • 3 heaped tbsp cacao powder
  • 150g chopped dark chocolate
  • 150g chopped almonds
  • 1 package vanilla sugar
  • 1 package baking powder
  • Optional: icing sugar

Preparation

  1. Preheat the oven to 175° C.
  2. Put soft butter in a bowl together with sugar and vanillasugar and mix it. Gradually add the eggs, whiks in each egg for about 1 minute.
  3. Mix flour with sieved baking powder and cacao. Add together with the chopped almonds and red wine to the butter mixture. Mix quickly, add the chopped chocolate in the end.
  4. Put the batter in a greased spring-form pan und bake for about 1 hour.T
  5. Sprinkle with icing sugar before serving, if desired.

Quelle | Source: ein Rezept von Foto e Fornelli

Dieser leckere Schokoladen-Rotweinkuchen ist mein Beitrag zur …

Mara

Veröffentlicht unter Backen | Desserts | Kuchen Verschlagwortet mit |

5 Kommentare zu “Schokoladen-Rotweinkuchen | Chocolate red wine cake

  1. annette sagt:

    das sieht ja lecker aus! kommt auf die Nachbackliste ;) Für Schoko-Rotweinkuchen habe ich ohnehin eine Schwäche.
    viele Grüße

  2. Alexandra sagt:

    so, einmal gebacken mit fertiger Zartbitter-Raspelschokokolade (um etwas Arbeit zu sparen) und einmal mit Lindt L’Universel Zartbitter-Back-Chokolade.

    Resultat – Arbeit kann man sich sparen, haben beide gleich gut geschmeckt.

    Ich fand den Kuchen lecker… bei mir war der Kuchen aber nicht so saftig, wie ich gehofft hatte.

  3. Lena sagt:

    Wirklich toll…simpel in der Zubereitung und fluffig, Schokoladig am Ende. Kann ich nur weiterempfehlen :-)

  4. […] ich hier nur 67ml retten konnte… im Kuchen machen sich diese aber sehr gut! Gefunden auf maraswunderland, ich hab nur die Mengenangaben um die Hälfte reduziert, weil ich eine kleine Tortenform verwendet […]

  5. Jutta sagt:

    Liebe Mara,

    dieser Kuchen wurde bei uns zu dem „Mit-nehm-Kuchen“ für Vereinsfeste, Bürofeste, Besuch bei Freunden…
    Danke für das Rezept!

    Jutta

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.