Selbstgemachte, gesunde Granola

07. September 2016 0

Selbstgemachte, gesunde Granola

Wenn es in meinem Leben bisher eine kulinarische Konstante gab, die ich seit meiner Kindheit fast täglich gegessen habe und die auch heute jeden Tag auf meinem Speiseplan steht, dann sind es Haferflocken. Ich liebe sie und ich kann nicht ohne. Früher gab’s die Flocken bei mir nur mit Milch. Eine riesige Schüssel voll. Frühstück ist ja wichtig! Heute bin ich etwas experimentierfreudiger. Seit kurzem habe ich Quinoa- und Amaranthflocken für mich entdeckt. Die koche ich zusammen mit den Haferflocken und Wasser auf, rühre sie unter eine Mischung aus Sojajoghurt und Skyr, mische noch ein paar Chia- oder Leinsamen unter und toppe das Ganze mit Obst. Für mich der perfekte Start in den Tag. Eigentlich könnte ich mich auch zu Mittag und am Abend davon ernähren. Das wird dann nur für meinen Körper ein bisschen einseitig. Schade!

Selbstgemachte, gesunde Granola

Es gibt aber auch genügend, die haben’s nicht so mit den Haferflocken bzw. mit Flocken generell. Da muss es dann eher noch was drum herum geben. Trockenfrüchten zum Beispiel und am besten noch ein bisschen crunchy. Vielleicht auch noch mit Schokolade. Leider, leider ist fast alles, was man diesbezüglich so in den Läden findet, vollgepackt mit Zucker und anderen Inhaltsstoffen, die das scheinbar so gesunde Müsli wieder ungesund werden lassen. Daher: einfach selber machen!

Heute gibt’s daher meine Variante einer gesunden Granola. Natürlich sind da jede Menge Flocken drin: Dinkel, Hafer, Hirse und Buchweizen. Yummy! Um ein wenig Süße hineinzubekommen, werden die Flocken mit einer Mischung aus Apfelmus, Kokosöl und Eiweiß gemischt. So kommen sie in den Ofen und werden dadurch schön knusprig. Zum Schluss für ein bisschen extra Süße noch ein paar Trockenfrüchte untergehoben und schon ist das gesunde Frühstück fertig. Und so viel besser als gekauft!

Selbstgemachte, gesunde Granola

{scroll down for the English version}

Gesunde Granola
Vorbereitungszeit
15 Min.
Zubereitungszeit
35 Min.
Arbeitszeit
50 Min.
 
Ein easy peasy Rezept für eine gesunde, selbstgemachte Granola mit verschiedenen Flocken, Chia-Samen, Leinsamen, Kürbiskernen und Mandeln. Dazu etwas Trockenobst.
Gericht: Granola
Zutaten
  • 200 g Dinkelflocken
  • 100 g Haferflocken
  • 30 g Hirseflocken
  • 60 g Buchweizenflocken
  • 30 g Chia-Samen
  • 30 g Leinsamen
  • 25 g Kürbiskerne
  • 25 g Mandeln
  • 225 g Apfelmus (ungesüßt)
  • 20 g Kokosöl
  • 50 g Eiweiß
  • Optional: 1 ,5 EL Kakaopulver (ungesüßt)
  • 50 g getrocknete Aprikosen
  • 60 g getrocknete Feigen
  • 30 g getrocknete Pflaumen
  • 25 g getrocknete Datteln
Anleitungen
  1. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Ofen auf 180° C vorheizen.
  2. Flocken, Chia-Samen, Leinsamen, Kürbiskerne und Mandeln mischen. Kokosöl schmelzen und mit Apfelmus, Eiweiß (und optionale Kakao für die Schoko-Variante) mischen. Zu den trockenen Zutaten geben und alles gut vermischen. Auf dem vorbereitete Backpapier verteilen und im heißen Ofen für rund 35 - 40 Minuten backen. Dabei nach der Hälfte das Blech herausnehmen und alles einmal wenden.
  3. Inzwischen das Trockenobst in kleine Stücke schneiden. Granola aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Trockenobst untermischen und in einer luftdichten Box aufbewahren
Rezept-Anmerkungen

Schwierigkeit: ganz einfach

Quelle: Maras Original :)

Selbstgemachte, gesunde Granola

English recipe

Healthy Granola

»» easy and quick prep | keep in an airtight container | nice gift ««

Prep time: 15 min – baking: 30-40 min •• very simple

INGREDIENTS (for about 750g)

  • 200g spelt flakes
  • 100g rolled oats
  • 30g millet flakes
  • 60g buckwheat flackes
  • 30g chia seeds
  • 30g flax seeds
  • 25g pumpkin seeds
  • 25g almond, chopped
  • 225g apple sauce (unsweetened)
  • 20g coconut oil
  • 50g egg whites
  • Optional: 1,5 tbsp cacao powder (unsweetened)
  • 50g dried apricots
  • 60g dried figs
  • 30g dried plums
  • 25g dried dates

PREPARATION

  1. Write a comment if you would like to have the recipe in English! :)

Habt noch eine tip top Woche, ihr Lieben! 

Mara

Veröffentlicht unter Alle | Backen | Frühstück | Süß Verschlagwortet mit | | | | | |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.