Ein ♥ für Klassiker: Crumble {+ Verlosung} {Werbung}

29. Mai 2016 65

Klassiker: Crumble

* Werbung: der Beitrag enthält Werbung für meinen Kooperationspartner Le Creuset. AußerdemWerbung, da Verlinkung von Personen/ Websites.

Nach dem wir das letzte Mal den Süden Europas kulinarisch bereist haben, machen Birds Like Cake* und ich in dieser Runde „Ein ♥ für Klassiker“ einen Abstecher in den Norden: es geht nach England! Mitgebracht haben wir euch keinen Kuchen und kein Gebäck, sondern ein Dessert: Crumble. Natürlich in zwei verschiedenen Varianten. Bei Sara mit Birnen und Haselnüssen*, bei mir mit Heidelbeeren und Himbeeren und jeweils mit anderen Streuseln. Zusätzlich gibt’s noch etwas gewinnen!

Und wie immer noch unser kleiner Hinweis: wir verwenden für unsere Beiträge den Hashtag #ausaltmachneu und #einherzfürklassiker. Wir freuen uns, wenn ihr uns eure Klassiker unter Verwendung derselben Hashtags zeigt! Egal ob mit euren oder unseren Rezepten.

Für die nächste Runde Ein Herz für Klassiker reisen Sara und ich nach Polen! Schon jetzt sammeln wir aber eure süßen, polnischen Klassiker. Habt ihr entsprechende Rezepte auf euren Blogs? Dann verlinkt sie einfach als Kommentar und wir nehmen sie in unseren nächsten Beitrag mit auf! Wir freuen uns!

Klassiker: Crumble

Ich liebe Streusel! Und ich liebe jegliche Sorten Obst (zumindest fast). Crumbles sind also einfach nur für mich gemacht. Und dazu auch noch so super einfach und schnell gebacken. Wie ich es am liebsten mag! Also: Liebe hoch zehntausend! ♥ Für unsere Klassiker-Variante wollte ich ein gesundes Crumble kreieren. Da experimentiere ich ja gerade sowieso super gerne herum. Und ich bin absolut begeistert von dem Ergebnis. Herrlich intensiv im Geschmack und die Mandel-Haferflocken-Streusel passen wunderbar zu den Beeren. Dafür lasse ich definitiv so einige Kuchen stehen.

Klassiker: Crumble

Das Crumble könnt ihr natürlich auch in einer großen Auflaufform backen. Sara und ich haben uns jedoch für kleine Portionen entschieden, die wir in süßen Mini-Cocottes serviert haben. Diese durften wir uns bei Le Creuset* aussuchen. Wir danken ganz herzlich dafür! Und noch besser: ihr könnt sowohl bei Sara als auch bei mir eine Cocotte gewinnen! Sara verlost ein Exemplar in mint, ich in rosa. Die Teilnahme ist dabei wie immer ganz einfach:

Achtung! Die Verlosung ist beendet. Die Gewinnerin ist gezogen und wurde benachrichtigt. :)

Die Teilnahmebedingungen:

  1. Um in den Lostopf zu hüpfen, hinterlasst einfach einen Kommentar unter diesem Beitrag und verratet mir eure liebste Crumble-Variante.
  2. Außerdem gebt bitte noch euren Namen und eure E-Mail-Adresse im Formular an, damit ich den Gewinner später kontaktieren kann. Das war’s schon!

Die Verlosung endet am 05.06.2016 um 12:00 Uhr.

Anmerkung: als Teilnehmer musst du mind. 18 Jahre alt sein (oder du hast das Einverständnis deiner Eltern am Gewinnspiel teilzunehmen, welches du mir schickst) und in Deutschland wohnen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Eine Barauszahlung der Gewinne ist nicht möglich.

Ich drücke euch die Daumen!

{scroll down for the English version}

Gesundes Beeren-Crumble
Vorbereitungszeit
15 Min.
Zubereitungszeit
35 Min.
Arbeitszeit
50 Min.
 
Das klassische Dessert aus England in der gesunden Variante und mit Heidelbeeren und Himbeeren.
Gericht: Dessert
Länder & Regionen: England
Portionen: 5 Portionen
Zutaten
Streusel
  • 60 g Dinkelmehl , Type 1050
  • 40 g Mandeln , gemahlen
  • Eine Prise Salz
  • 1/4 TL Backpulver
  • 1/4 TL Natron
  • 1/2 TL Zimt
  • Etwas Vanille-Pulver
  • 75 g Haferflocken (bei mir halb zart, halb grob)
  • 40 g Kokosblütenzucker
  • 75 g Butter , geschmolzen (oder auch 65g Kokosöl)
  • 30 g Mandeln , gehackt
Beeren
  • 125 g Heidelbeeren
  • 125 g Himbeeren
  • Etwas Vanille-Pulver
  • Schale von 1 Bio-Zitrone
  • 1 1/2 EL Dinkelmehl , Type 1050
Anleitungen
  1. Kleine Auflaufförmchen leicht einfetten. Den Ofen auf 170° C vorheizen.
  2. Für die Streusel alle Zutaten bis auf die Butter und die gehackten Mandeln mischen. Butter schmelzen, zu den restlichen Zutaten geben und die Masse mit den Händen zu Streuseln kneten. Mandeln kurz untermischen.
  3. Für die Beeren alle Zutaten vorsichtig mischen. Auf die Auflaufförmchen gleichmäßig verteilen. Streusel darüber geben. Im heißen Ofen rund 35 Minuten backen, bis die Streusel goldbraun geworden sind. Aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Warm oder kalt genießen.
Rezept-Anmerkungen

Schwierigkeit: sehr einfach

Quelle: orientiert an diesem Rezept* von Jacquelyn Clark.

Klassiker: Crumble

English recipe

Healthy Berry Crumble

»» English classic | easy and quick prep | delicious with every fruit ««

Prep time: 15 min – baking: 20 mins •• difficulty: very simple

INGREDIENTS (for about 5 portions)

Crumble

  • 60g spelt flour, type 1050
  • 40g almounds, grounded
  • Pinch of salt
  • 1/4 tsp baking powder
  • 1/4 tsp baking soda
  • 1/2 tsp cinnamon
  • Some vanilla powder
  • 75g rolled oats
  • 40g coconut sugar
  • 75g butter, melted (or 65g coocnut oil)
  • 30g almonds, chopped

Berries

  • 125g blueberries
  • 125g raspberries
  • Some vanilla powder
  • Grated peel of 1 bio lemon
  • 1 1/2 tbso spelt flour, type 1050

PREPARATION

  1. Write a comment if you would like to have the recipe in English! :)

Noch mehr Rezepte aus England

bei uns

»» Banoffee Tartes* von Birds Like Cake
»» Eggnog Cupcakes* von Birds Like Cake
»» Schoko-Kokos-Scones* von Birds Like Cake
»» Spätsommerliche Scones* von Birds Like Cake
»» Erdbeer-Scones von Maras Wunderland
»» Zwetschgen-Apfel-Crumble von Maras Wunderland

bei anderen

»» Lemon Curd Tartelettes* von Lovely Lilleby
»» Lemon Curd* von Puppenzimmer
»» Spiced Brandy Snaps* von Cinnamon & Coriander
»» Flaky Scones* von Cinnamon & Coriander
»» Zitronen-Limetten-Cheesecake* von Ich muss backen
»» Orangen Flap-Jacks* von Ich muss backen
»» Karamell-Schokoladen-Cheesecake* von Ich muss backen
»» Shortbread* von SahneWölkchen
»» Millionaire’s Shortbread* von Haferschleim Hexenbein
»» Buttermilch Scones* von Haferschleim Hexenbein
»» Shortbread* von The bakery 2 go
»» Frühstücksscones* von Fräulein Löffen
»» Strawberry Shortbread* von From my Garden into my Kitchen
»» Lemon Curd Cake* von Lishas Backstube
»» Shortbread mit Salzkaramell* von Zimt und Kuchenliebe

Habt noch einen wunderbaren Sonntag, ihr Lieben! 

Mara

Veröffentlicht unter Alle | Backen | Desserts | Süß Verschlagwortet mit | | | |

65 Kommentare zu “Ein ♥ für Klassiker: Crumble {+ Verlosung} {Werbung}

  1. Kim Rech sagt:

    Super lecker diese Crumble und in den kleinen Töpfchen von le creuset sehen sie wirklich süß aus. Gerne würde ich gewinnen!
    Schönen Sonntag:-)

  2. […] Gebäck, sondern ein Dessert: Crumble. Natürlich in zwei verschiedenen Varianten. Bei Mara mit Heidelbeeren und Himbeeren, bei mir mitBirnen und Haselnüssen und jeweils mit anderen Streuseln. Zusätzlich gibt’s […]

  3. Christine K. sagt:

    Mein Lieblingscrumble ist der Klassiker, mit Äpfel, Rosinen und Walnusscrumble… Mmmh… Lecker

  4. Liebe Mara,
    danke für´s Verlinken :-) !
    Ich mag sehr gerne diesen Marille-Kirsch-Auflauf (bzw. Crumble) mit Kokosstreuseln, nach einem Rezept von Leila Lindholm, https://ichmussbacken.com/2014/08/17/marillen-kirsch-auflauf-mit-streuseln/.
    Ich wohne übrigens in Österreich, kann also leider nicht teilnehmen. Die Mini-Cocottes sind jedenfalls süß <3 !
    Liebe Grüße! Eva

  5. Laura sagt:

    Guten Morgen Mara :)
    Als ich England gehört habe und dann noch Crumble musste ich sofort bei dir vorbeischauen ! So ein Crumble schmeckt einfach jedes Mal wieder lecker und man kann eigentlich nichts falsch machen… :) Mein Lieblingscrumble wäre Himbeeren/Kokos mit Haferflockenstreuseln.
    Liebe Grüße, Laura
    (info@thebakery2go.de)
    P.S.: Deine Fotos sehen mal wieder hammermässig aus! Ich bin ganz verliebt :0 hihi.

  6. Anna sagt:

    Ich esse am liebsten Crumble mit Zwetschgen und Haferflockenstreußel ?
    Zu dieser Jahreszeit esse ich es auch gerne mit Rhabarber ?

  7. Stella sagt:

    Hallo Mara,
    eine schöne Inspiration mal wieder zu crumblen – super! Bei Pfirsich-Aprikosen Crumble werde ich schwach. Noch ein bisschen frische Minze dazu und ich bin im Streusel-Himmel ?

  8. Denise Ramsey sagt:

    Wie toll! Ich habe die schönsten Erinnerungen an den Rubarb-Crumble meiner britischen Uroma. Ein Sonntags-Wohlfühl-Traum! :)

  9. Manuela Heuberger sagt:

    Ich liebe Stachelbeercrumble mit Nusscrumble ?

  10. Conny sagt:

    Hallo Mara,

    mein Lieblingscrumble ist ein Himbeer-Rhabarber-Crumble. Dazu noch eine Kugel Vanilleeis und die Welt ist in Ordnung :-)

    Liebe Grüße
    Conny

  11. Jessica sagt:

    Liebe Mara, als halb-australierin bin ich mit Crumble gross geworden. Meine Mutter macht es immer Freischnauze mit was auch immer sie grad im Vorratsschrank hat und es schmeckt immer lecker. Leider weiss sie im Nachhinein nur selten, was sie alles verwendet hat ^^ mir schmeckt der Crumble gut mit gemischten Beeren und einem Haselnuss Crumble.

  12. Katrin sagt:

    Vielen Dank für’s Verlinken und für die anderen tollen Rezeptideen. Crumble liebe ich auch sehr; gerne mit Aprikosen und weißen Pfirsichen unter einem crunchigen Marzipan-Crumble… Mmmmmmh? Abschließend nehme ich dann auch Anlauf um in den Lostopf zu hüpfen! HAPPY SUNDAY!!!

  13. Carina sagt:

    Das Rezept liest sich wirklich super. Kommt auf jeden Fall auf meine ToDo-Liste :) Ich liebe Heidelbeeren :)
    Momentan warte ich schon sehnsüchtig auf meine Erdbeeren im Garten, die aber leider noch etwas brauchen.

  14. Ich mag am liebsten die Variante mit Pfirsichen :)

  15. Caro sagt:

    Liebe Mara,
    für mich gehört das Apple Crumble einfach zum Standard-Lieblingsdessert :-) Alle in der Familie lieben Streusel und Äpfel mag auch jeder und man hat sie immer zu Hause ;-)

    LG Caro

  16. Katharina Endemann sagt:

    Ich finde Crumble mit Himbeeren und einer Kugel Vanilleeis am besten

  17. Tine sagt:

    Hmmm das sieht richtig richtig köstlich aus!

  18. chilli122015 sagt:

    Hallo Mara,
    so ein einfaches Rezept. Es wird Zeit, dass ich auch mal einen Crumble backe. Da mein Mann absolut kein Obst isst, habe ich bis jetzt nur für mich noch keinen Crumble gebacken.
    Aber mit einer Mini-Cocotte wäre das ja kein Problem mehr, oder?
    Liebe Grüße
    Susi

  19. tine sagt:

    Hi mara!
    Deine Bilder sind so hübsch!
    Ich liebe crumble! Mit Erdbeeren. Aber auch mit Apfel! Mal normale streusel mit ein wenig zimt. Oder mit haferflocken oder Müsli.
    Vlg Tine

  20. Marie sagt:

    Über Rhabarbercrumble geht nichts *-*

  21. Liebe Mara,
    bei deinen tollen Bildern läuft einem wirklich das Wasser im Mund zusammen, so eine tolle Kombo! Ich mag am liebsten Pflaumen Crumble mit viel Zimt. Gerade zur Herbstzeit gibt es nichts besseres. So eine Mini Cocotte wäre da natürlich super.

    Liebste Grüße, Jasmin

  22. Merle sagt:

    Hey Mara,
    Für mich geht kaum etwas über süß sauren Rhabarber Crumble mit zartschmelzendem Vanille-Eis! Für mich muss es sehr crunchy sein deshalb gebe ich oft gehackte Mandeln und Haferflocken in den Crumble Teig! Es gibt einfach nichts leckeres und einfacheres zugleich: ) diese dann schön zu servieren in Mini Cocette -wäre einfach fantastisch!!!
    Glg Merle

  23. Biene sagt:

    Das Rezept werde ich auf jeden Fall ausprobieren. Ich habe bisher nur einen Apfel-Zimt-Crumble probiert, der auch total lecker ist.

  24. Sarah R. sagt:

    Hallo!
    Ich bin absoluter Crumble-Fan – meine liebste Variante ist mit Waldbeeren und Haselnüssen im Teig. Die Säure der Beeren und die Süße der Krümel -hmmmm!!
    Liebe Grüße
    Sarah

  25. Cynthia sagt:

    Das klingt super! Ich mag es im Herbst, mit Pflaumen und Zimt :) LG :)

  26. Sylvia sagt:

    Hallo,
    super tolle Rezeptideen! Ich backe eher „konventionell“ und orientiere mich gerade Richtung Gesund. Dabei bin ich auf Deinen Blog gestoßen…meine Tochter heißt übrigens auch Mara!
    Ich esse gerne Crumble mit Apfel, Himbeeren und Mandeln.
    Liebe Grüße
    Sylvia

  27. Anna sagt:

    Crumble mag ich sehr gerne klassisch mit Apfel. Verfeinert mit Marzipan in den Streuseln oder einigen Nüssen und einer Kugel Vanilleeis ist das einfach ein Gedicht. :-)

  28. Markus sagt:

    Hallo, ich mag deine Seite total gerne. Ich bevorzuge den Sauerkirschencrumble. Der ist echt easy peasy und passt zu bei jeder Gelegenheit. Liebe Grüße

  29. Lea sagt:

    Ich esse besonders gerne Pfirsisch Crumble mit Mandeln

  30. Regina sagt:

    Ich esse am liebsten Apple Crumble :)

  31. Dini sagt:

    Ich mag gerne die klassische Variante mit Äpfeln aber wollt es bald mal mit Nektarinen und Mandeln probieren :) gute Nacht mara

  32. Verena sagt:

    hallo mara,

    ich liebe rhabarbercrumble….der ist so lecker. aber natürlich ist auch der Klassiker apfelcrumble ein hit.

    lg

  33. Natalie sagt:

    Am liebsten mag ich den Klassiker Apfelcrumble mit Zimt und Rosinen :)

    Viele Grüße

  34. Thomas F. sagt:

    Apfel-Crumble mit Vanillesauce

  35. Heike sagt:

    Hallo Mara,

    meine Tochter liebt Crumble, weshalb ich gerne variiere. Am liebsten ist uns ein Crumble mit Pflaumen und etwas Zimt.

    Mach weiter so!

    LG

  36. Janka Doblinger sagt:

    Tolles Rezept

  37. jana sagt:

    mein lieblings crumble ist etwas speziell aber suuper lecker und gesund:
    crumble mit bananen ahornsirup,erdnussbutter,blaubeeren hmmm nur zu empfehlen

  38. Hallo Mara,
    dass klingt ja wieder einmal köstlich. Mein Lieblingscrumble ist sowohl Apfelcrumble als auch der Frühstücks-beeren-crumble von Green Kitchen Stories. Ich kann dir den Blog nur empfehlen, wenn du dich ab sofort mit gesünderem Backen beschäftigst. Der Großteil ist zwar herzhaft aber sie haben doch auch eine ganz stattliche süße Auswahl. Spätestens bei den schönen Büchern bist du überzeugt. Schau da einfach mal rein, wenn du Lust hast :)

    Liebe Grüße
    Ronja

  39. chiliblueten sagt:

    Hallo Mara,

    Mein Lieblingscrumbe ist mit Johannisbeeren. Schön süß und sauer.
    Gerne würde ich teilnehmen.

    Lg Lisa

  40. Edda sagt:

    Hallo Mara,

    mir haben es die Klassiker besonders angetan. Daher freue ich mich schon auf einen leckeren Crumble mit meinem Enkel. Dazu verwende ich die leckeren Kirschen und im späten Sommer dann die Äpfel und Nüsse aus unserem Garten.

    Liebe Grüße
    Edda

  41. Andrea Patz sagt:

    Hallo Mara, mein Lieblingscrumble ist Apfel-Crumble mit etwas Zimt. Einfach lecker :-) Ich folge dir auf Facebook und Instagram. Liebe Grüße

  42. Hallo liebe Mara,
    ich mag Crumble vor allem im Herbst, da es mich mit der Zimtnote schon immer auf Weihnachten einstimmt. Dies gehört einfahc bei uns dazu.
    Meine Lieblingsvariante ist hierbei Pflaumen & Pfirsiche. Gerne auch aufgepeppt mit Mandeln oder Nüssen.

    Liebe Grüße,
    Julia

  43. Oh yeah, crumbledicrumble <3 Meine Lieblingsvariante ist jede Crumbleart mit Äpfeln, da passt eigentlich ja alles dazu^^ Uuuund ich liebe die Mini-Cocottes :D Würde mich echt superdolle über so ein kleines süßes Cocottchen freuen!
    Liebe Grüße, Sabine

  44. Carlotta sagt:

    Hallo Mara,
    welch tolle Bilder und ein richtig gutes Rezept. Mein Lieblingscrumble ist etwas Jahreszeiten abhängig. Im Moment esse ich am liebsten Crumble mit Rhabarber. Im Sommer mag ich ihn am liebsten mit Beeren und im Herbst mit Zwetschgen! Also kann man eigentlich sagen, dass ich Crumble mit saisonalem Obst am liebsten Esse ;-)

    Liebe Grüße
    Carlotta vom Foodblog „Cuisiner Bien“

  45. Paula sagt:

    Hallo Mara,
    meine Lieblingsvariate ist Crumble mit Äpfel und Zimt, doch im Sommer mag ich Himbeeren und Erdbeeren auch sehr gerne dazu. Ich würde mich sehr freuen, wenn ich gewinne! :)

    Liebe Grüße und eine schöne Woche Paula!

  46. Karin Posadowsky sagt:

    tolle Rezepte, ich mag am liebsten Rhabarber mit Erdbeeren

  47. Natalie sagt:

    Hmmm, am liebsten mag ich Crumble mit Pfirsichen :) Super lecker!
    Liebe Grüße

  48. Dieter sagt:

    Mit Heidelbeeren und Himbeeren

  49. Franziska Grossmann sagt:

    Ohhhh ich liebe Crumble. Seit meiner Zeit in London mag ich den Klassiker mit Äpfeln und Zimt am allerliebsten. Das erinnert mich an Abende vor dem Kamin, an denen es draußen stürmt und das fiese englische Wetter den Tag bestimmt. Aber mit so einem Crumble war es drinnen unheimlich gemütlich :)

    Liebe Grüße
    Franziska

  50. Stefanie S. sagt:

    Liebe Mara,

    ich LIEBE Crumbel´s … mein absoluter Favorit ist ein Crumble mit Rhabarber <3 – frischt & fruchtig!
    und wenn die Rhabarber Zeit vorbei ist dann gibts einen mit Pfirsichen und Vanillezucker !

    Über die Cocotte würd ich mich super freuen

    Gruß Stefanie

  51. Frank sagt:

    wir essen gern Apfelcrumble mit Rosinen
    auch anderes würden wir gern probieren
    gern dabei

  52. Sindy sagt:

    Meine liebste Crumble-Variante ist das Apfel-Crumble mit Zimt.

  53. Chiara sagt:

    Hallo Mara,
    Dein Crumble Rezept hört sich super an! Meine Familie mag nichts, was „gesund“ ist, deshalb konnte ich bisher noch nicht oft mit Dinkelmehl backen, aber vielleicht akzeptieren die es ja in deiner Beeren-Variante :-) mein Lieblingscrumble ist mit Äpfeln, Haferflocken und Walnüssen.
    Liebe Grüße, Chiara

  54. Chani sagt:

    Oh, in der Cocotte sieht selbst Crumble schön aus, das ist so schwierig hübsch anzurichten. Ich liiiiiebe Streusel, sie können gar nicht groß genug sein. Mein liebstes Crumble ist mit Apfel. Streusel und Apfel, mehr braucht es für mich nicht. :)

  55. Toni sagt:

    finden Nusscrumble am besten :)

  56. Zoltan sagt:

    Hallo Mara,

    passend zur Jahreszeit gibt es am Wochenende einen Erdbeer-Rhabarber-Crumble. Vielleicht mit Vanillesoße, vielleicht mit Sahne (oder beidem)…

    Als Tipp: Ich bestreue die Streusel vor dem Backen hauchdünn mit Puderzucker, dan werden sie noch knuspriger. :)

    Allen gutes Gelingen beim Backen und einen guten Start in den Sommer!

  57. selzimm sagt:

    Oh wie schön :)

    Ich mag am liebsten Himbeercrumble, könnt ich mich reinlegen. ;)

    Würde mich sehr freuen, ich liebe Le Creuset.

    Liebe Grüße <3

  58. Josefine sagt:

    Mhmmm, sieht das lecker aus!!
    Ich finde Crumble geht das ganze Jahr über, dementsprechend habe ich auch zwei Lieblingsvarianten. Im Frühling mag ich Crumble am liebsten mit Rhabarber, im Herbst und Winter am liebsten mit Apfel und Zimt in den Streuseln.

  59. Constantin Lamm sagt:

    Am liebsten esse ich Rhabarber Crumble

  60. Hm, so lecker, Frühstück ist für mich die wichtigste Mahlzeit. Ich mag es nicht so süss, daher sind Haferflocken und Nüsse perfekt für mich. Liebe Grüsse Birgit

  61. Hanni sagt:

    Ich liebe Rhabarber- Pfirsich- Crumble mit Streuseln! – Pflicht sind Schlagsahne; Vanilleeis oder- sauce on top :-)

  62. Tulpentag sagt:

    Ich mag Kirsch-Crumble total gern. Oder den klassischen Apfel-Crumble mit Zimt. Dazu eine Kugel Vanilleeis :)
    Lieben Gruß,
    Jenny

  63. Babsi sagt:

    am liebsten mit Apfel oder Pflaumen!

  64. Manuela S. sagt:

    Hmm, leide noch nie gebacken, schnell nachholen!!! Und zwar mit Apfel.Cranberry oder Kirsch-Crumble. Klingt fantastisch.

    LG Manuela S.

  65. Sandra Beck sagt:

    Hallo,

    ich mag den Crumble am liebsten ganz klassisch mit Äpfel, aber probier auch gern was neues aus , wie dem letzt mit ananas und kokos.

    gruss sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.