Kirschkuchen mit Streuseln

09. März 2014 3

Sie ist endlich rum, diese nervige, zeitaufwendige und nie enden wollende Klausurenphase. Eine letzte mündliche Prüfung ist noch im April. Die interessiert mich momentan aber noch herzlich wenig. Ich kann endlich mal wieder mehrere Tage zu Hause sein und Zeit finden zum Backen. Das mit dem Backen hat zwar bis jetzt leider erst einmal geklappt, aber dafür ist dabei der weltbeste Karottenkuchen herausgekommen. Rezept folgt nächste Woche.

Kirschkuchen mit Streuseln

Heute gibt’s auch Kuchen, aber ohne Karotten, dafür mit Kirschen und Riesen-Streuseln. Ich liebe ja Streusel. Noch mehr liebe ich Streusel mit Haferflocken, eben weil ich Haferflocken überalles liebe. ♥ Ihr seht also.. Liebe mit Liebe mit ’nem Rührteig und Kirschen. Kann nur gut werden! Und schmeckt auch einfach herrlich lecker. ♥ Ach und es ist mal wieder ein Kuchen aus der Kategorie „geht-immer“.. die liebe ich ja sowieso.. Hach, schon wieder Liebe..

Kirschkuchen mit Streuseln

Kirschkuchen mit Streuseln  Kirschkuchen mit Streuseln

{scroll down for the English recipe}

Kirschkuchen mit Streuseln

• • • Geht-Immer-Kuchen | mit Riesen-Streuseln | schnell & einfach • • •
Zubereitungszeit: ~ 40 min • Backzeit: ~ 50 min |ganz einfach

Zutaten (für eine quadratische Springform)

Für die Streusel

  • 40g Zucker
  • 40g brauner Zucker
  • Etwas Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 115g Butter, geschmolzen
  • 100g + 1 EL Mehl
  • 70g grobe Haferflocken

Für den Rührteig

  • 75g saure Sahne
  • 1 großes Ei
  • 1 Eigelb
  • Mark von einer Vanilleschote
  • 120g Mehl (bei mir Vollkornmehl)
  • 80g Rohrohrzucker (oder normaler Haushaltszucker)
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Natron
  • 1 Prise Salz
  • 85g weiche Butter
  • 1 Glas Kirschen

Zubereitung

  1. Kirschen in einem Sieb sehr gut (!) abtropfen lassen. Eine quadratische Springform einfetten und etwas mit Mehl oder Semmelbröseln ausstreuen. Ofen auf 165° C vorheizen.
  2. Für die Streusel Zuckersorten, Zimt und Salz mischen. Geschmolzene Butter unterrühren. Mehl und Haferflocken daraufgeben und unterheben, bis ein relativ zusammenhängender und gepresster Teig entsteht. Beiseite stellen
  3. Für den Rührteig saure Sahne, Ei und Eigelb verrühren. In einer weiteren Schüssel Mehl, Zucker, Backpulver, Natron und Salz mischen. Butter und ein Esslöffel des Ei-Gemischs hinzugeben und gut unterrühren. Ei-Gemisch langsam einlaufen lassen, dabei weiter rühren.
  4. Den Teig in die vorbereitete Backform geben und verteilen. Kirschen darauf geben und zum Schluss die Streusel in großen Stücken auf den Kirschen verteilen.
  5. Kuchen im heißen Ofen für circa 50 – 55 Minuten backen. Stäbchenprobe machen! Kuchen aus dem Ofen ehmen und abkühlen lassen. Dann aus der Form lösen und vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

Kirschkuchen mit Streuseln

English recipe

Cherry Cake with Streusel

• • • for every season | with big crumbles | quick & easy • • •
prep time: ~ 40 min • baking: ~ 50 min |very simple

Ingredients (für a squared spring form)

For the Streusel

  • 40g sugar
  • 40g brown sugar
  • Bit of cinnamon
  • A pinch of salt
  • 115g butter, melted
  • 100g + 1 tbsp flour
  • 70g oat flakes

Für the sponge cake

  • 75g sour cream
  • 1 big egg
  • 1 egg yolk
  • Pulp of one vanilla pod
  • 120g flour (I used whole wheat)
  • 80g raw cane sugar (or normal one)
  • 1/2 tsp baking powder
  • 1/2 tsp baking soda
  • A pinch of salt
  • 85g soft butter
  • 1 can cherries

Preparation

  1. Write a comment if you would like the recipe in English :)

Habt noch einen wunderhübschen entspannten Sonntag, meine Lieben

Mara

Veröffentlicht unter Alle | Backen | Kuchen | Süß Verschlagwortet mit | | |

3 Kommentare zu “Kirschkuchen mit Streuseln

  1. Beate sagt:

    Hey Mara,

    ich liiiiebe Streuselkuchen, und was ich ebenfalls liebe, ist, dass es sich um einen schnellen Rührteig handelt. Dein Rezept mit den saftigen Kirschen im Teig werde ich sofort nachbacken und heute Nachmittag zum Kaffee servieren. Es haben sich nämlich Gäste angesagt…;-)) L.G. von Beate

  2. Jojo sagt:

    warum sieht denn der kuchen im querschnitt aus als wäre der teig braun (evl mit schoko) und darin wäre eine hellere teigfülle – und darin dann die kirschen?

    *überfragt sei*

    • Mara sagt:

      Der dunkle Teig ist der Rührteig. Er wurde bei mir durch das Vollkornmehl und den Rohrohzucker so dunkel. Der helle Teig ist der Streuselteig. Die Kirschen zwischen Rührteig und Streusel. Da der Streuselteig relativ schwer ist sackt er etwas nach unten, der Rührteig geht durch das Backpulver etwas hoch. Daher vermischt sich das Ganze quasi ein wenig, was ich bei diesen Kuchen aber genau richtig gut finde :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.