Vegan, gesund, glutenfrei: Müsliriegel

31. Oktober 2018 0

Rezept für vegane & glutenfreie Müsliriegel ohne raffinierten Zucker. Schnell & einfach gemacht. Perfekt als Snack, Frühstück oder zum Sport.

It’s Snack Time! Was feiere ich meine kleine Instagram Umfrage, die ich vor kurzem gemacht habe. Darin habe ich euch gefragt, was ihr euch im Wunderland in der nächsten Zeit so wünscht. Egal in welche Richtung: Kuchen, Gebäck, Torte, Dessert, Schokolade, Marzipan, Maronen, Kürbis, vegan, gesund, glutenfrei und so weiter. Mit einem Ergebnis, das ich niemals so erwartet hätte. Was mir dadurch aber natürlich umso mehr weiterhilft. Schließlich bin ich stets bemüht euch hier das zu kredenzen, was ihr gerne sehen wollt. Ganz vorne dabei: Snacks. Ich präsentiere daher heute: leckerste Müsliriegel.

Mit denen habe ich versucht direkt auf mehrere Wünsche einzugehen. Denn noch häufiger als Snack wurde nach Frühstücksideen gefragt. Außerdem sehr oft bekam ich die Antwort vegan. Gesund, glutenfrei und zuckerfrei fielen ebenfalls. Ihr findet daher heute genau das: gesunde, vegane, glutenfreie Müsliriegel ohne raffinierten Zucker, die vor allem eins können: derbe lecker sein. Und das im Winter-Style mit herrlichen Gewürzen wie Zimt und Kardamom. Dazu gibt’s Orangenschale und Schokolade. Sehr geile Kombi.

Rezept für vegane & glutenfreie Müsliriegel ohne raffinierten Zucker. Schnell & einfach gemacht. Perfekt als Snack, Frühstück oder zum Sport.

Rezept für vegane & glutenfreie Müsliriegel ohne raffinierten Zucker. Schnell & einfach gemacht. Perfekt als Snack, Frühstück oder zum Sport.

Rezept für vegane & glutenfreie Müsliriegel ohne raffinierten Zucker. Schnell & einfach gemacht. Perfekt als Snack, Frühstück oder zum Sport.

Nur ein kleiner Hinweis zur Orange: meiner Meinung nach schmeckt man sie genau richtig raus – wer aber kein Fan davon ist, sollte sie weglassen. Grundsätzlich könnt ihr natürlich mit den Gewürzen wunderbar spielen. Beispielsweise macht sich bestimmt auch Lebkuchengewürz super. In kleine Würfel geschnitten gehen die Dinger dann bestimmt auch direkt als softe Plätzchen durch. ;)

Damit die Müsliriegel auch wirklich frei von raffinierten Zucker und vegan sind, müsst ihr bei der Wahl der Schokolade auf die Sorte achten – oder ihr lasst sie einfach weg. Ich habe beides getestet, finde die Teilchen mit Schoki aber besser. Mittlerweile gibt es ja einige Marken, die Sorten ab 90% Kakaoanteil anbieten. Teilweise sogar 99%. Ganz egal, welche Sorte ihr nehmt: lasst es euch schmecken!

Rezept für vegane & glutenfreie Müsliriegel ohne raffinierten Zucker. Schnell & einfach gemacht. Perfekt als Snack, Frühstück oder zum Sport.

{scroll down for the English version}

Gesunde Müsliriegel
Vorbereitungszeit
10 Min.
Zubereitungszeit
20 Min.
Arbeitszeit
30 Min.
 

Gesunde, vegane und glutenfreie Müsliriegel ohne raffinierten Zucker. Ein einfaches und schnelles Rezept. Perfekt als Snack, zum Frühstück oder zum Sport.

Gericht: Snack
Portionen: 24 x24 Backform
Zutaten
  • 250 g Haferflocken, glutenfrei - halb fein halb kernig
  • 20 g Amaranth, gepufft
  • 40 g Datteln, getrocknet und gehackt
  • 75 g Feigen, getrocknet und gehackt
  • 25 g Kürbiskerne
  • 25 g Sesam
  • 50 g Walnüsse, gehackt
  • 100 g Zartbitterschokolade, 90%, gehackt - optional
  • 2 TL Zimt
  • 1 TL Kardamom
  • Schale von ½ Orange
  • 300 g Apfelmus
  • 50 g Erdnussmus
  • 4 EL Wasser
Außerdem
  • 200 g Zartbitterschokolade, 90% - optional
Anleitungen
  1. Eine etwa 24 x 24cm große Back- oder Auflaufform mit Backpapier auslegen. Den Ofen auf 170° Umluft vorheizen.
  2. Alle trockenen Zutaten mit Gewürzen in eine Schüssel geben und kurz vermischen. Apfelmus, Erdnussmus und Wasser hinzugeben und mit einem Löffel gut umrühren, bis eine grob zusammenhängende, klebrige Masse entsteht.

  3. Masse in die vorbereitete Form geben und gut andrücken. Müsliriegel im heißen Ofen rund 20 – 25 Minuten goldbraun backen. Aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen. Dann aus der Form nehmen, Backpapier entfernen und in beliebig große Stücke schneiden.

  4. Optional Zartbitterschokolade schmelzen und die Riegel darin eintunken oder damit bepinseln.
Rezept-Anmerkungen

Schwierigkeit: ganz einfach

Quelle: Maras Original :)

Jetzt so richtig Lust auf gesunde Snacks? Nice! Guckste mal hier im Wunderland:

Rezept für vegane & glutenfreie Müsliriegel ohne raffinierten Zucker. Schnell & einfach gemacht. Perfekt als Snack, Frühstück oder zum Sport.

English recipe

Healthy Granola Bars

»» vegan & glutenfree | refined sugar free | keeps up weeks in a cold place ««

Prep time: 30 min  •• baking: ~ 25 min •• difficulty: very simple

INGREDIENTS (for a 24x24cm baking pan)

  • 250g rolled oats, glutenfree
  • 20g amaranth, puffed
  • 40g dried dates, chopped
  • 75 dried figs, chopped
  • 25g pumpkin seeds
  • Optional: 100g vegan dark chocolate, chopped, I used 90%
  • 25g sesame
  • 50g walnuts, chopped
  • 2 tsp cinnamon
  • 1 tsp cardamom
  • Grated peel of 1/2 orange
  • 300g apple sauce, unsweetened
  • 50g peanut butter, unsweetened
  • 4 tbsp water

Additionally

  • Optional: 200g vegan chocolate, I used 90%

PREPARATION

  1. Simply, write a comment if you would like to have the recipe in English.

Ich wünsche euch noch eine tip top Woche, ihr Lieben! 

Mara

Veröffentlicht unter Alle | Backen | Frühstück | Kleingebäck | Snacks | Süß Verschlagwortet mit | | | |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.