Ein Herz für Klassiker: Mohn-Bienenstich

25. März 2018 8

Ein Herz für Klassiker: Mohn-Bienenstich und Mohn-Marzipan-Cupcakes von Maras Wunderland und Birds Like Cake

* enthält unbezahlte Werbung, da Verlinkung von Personen/ Websiten.

Unsere nächste Zutat: Mohn! Wir finden er passt perfekt zur Osterzeit und hoffen, dass ihr ihn genauso sehr liebt wie wir. Denn wir haben wieder zwei herrliche Mohn-Varianten für euch gezaubert. Bei Birds Like Cake findet ihr Mohn-Marzipan-Cupcakes*. Ich kredenze euch Mohn-Bienenstich. Enjoy!

Ihr habt auch gerade etwas mit Mohn gebacken? Dann zeigt uns eure Mohn-Rezepte bis zur nächsten Runde in einem Monat. Verlinkt sie einfach unter einem unserer Blogbeiträge, in Instagram oder auf Facebook! Wir fügen sie dann hier hinzu und es entsteht eine kleine Liste toller süßer Mohn-Rezepte.

Zum Schluss unser kleiner Hinweis: wir verwenden für unsere Beiträge den Hashtag #ausaltmachneu und #einherzfürklassiker. Wir freuen uns, wenn ihr uns eure Klassiker unter Verwendung derselben Hashtags zeigt! Egal ob mit euren oder unseren Rezepten.

Mohn-Bienenstich

Rezept für einen deutschen Klassiker on der Oster-Variante: Mohn-Bienenstich. Lecker, saftig und gut vorzubereiten.

Bevor ich diesen Kuchen anfange zu loben und geschmacklich in den Himmel zu heben: er war erst mal ne ganz schöne Zicke. Nicht der Biskuitteig, der war 1A und lag ruck zuck fertig auf dem Handtuch – ready for the Weiterverarbeitung. Ich spreche von der Füllung – die ohne Mohn so überhaupt gar kein Problem darstellt, sich aber mit Mohn ganze plötzlich quasi verflüssigt. Und somit einfach aus dem Kuchen fließt. Wie uncool ist das denn?

Bis es dann so war, wie ich es wollte, habe ich die Füllung dreimal zusammen gerührt. Und durfte dafür noch am späten Abend zweimal in den Supermarkt rennen. Einmal, um Sahne zu holen, das andere Mal, um für Mohn-Nachschub zu sorgen. Macht mich nicht nur zunehmend nervös, sondern steigert auch die schlechte Laune. Gut, dass keiner da war – der hätte das vermutlich sonst dezent abbekommen. So endete es eher in einer Diskussion mit dem Kuchen. Oder in einem Gespräch mit mir selbst – je nach Interpretation. Waren auf jeden Fall ziemlich viele Schimpfworte enthalten. Lieber Mohn-Bienenstich, war nicht so gemeint!

Rezept für einen deutschen Klassiker on der Oster-Variante: Mohn-Bienenstich. Lecker, saftig und gut vorzubereiten.

Er scheint es mir letztendlich nicht übel genommen zu haben – oder er hat mein Gemurmel einfach schlecht verstanden. Denn irgendwann stand er fertig im Kühlschrank für den nächsten Tag. Und als ich ihn dann endlich probieren konnte, war er Gott sei Dank sehr köstlich. Sonst wär’s das mit der Laune schon direkt am Morgen wieder gewesen.

Ging dann allerdings mit den Bildern weiter. Mit denen bin ich so gar nicht zufrieden – aber so ist das einfach manchmal. Ich verspreche euch trotzdem: der Kuchen ist lecker – auch wenn er nicht den Anschein macht. Und vielleicht auch perfekt für eure Ostertafel in diesem Jahr? Habt ihr schon eure kulinarischen Köstlichkeiten geplant? Was wird es bei euch geben? Schreibt mir gerne in den Kommentaren. Vielleicht habt ihr ja auch einen Wunsch, was es hier mal geben soll?

{scroll down for the English version}

5 von 1 Bewertung
Mohn-Bienenstich
Mohn-Bienenstich
Vorbereitungszeit
30 Min.
Zubereitungszeit
30 Min.
Arbeitszeit
1 Std.
 

Der deutsche Klassiker Bienenstich in der Mohn-Variante vom Blech. Super fluffig und saftig - perfekt auch zum Osterfest. 

Gericht: Blechkuchen
Länder & Regionen: Deutschland
Portionen: 12 Stücke
Zutaten
Biskuit
  • 5 Eier, Größe M
  • 1 Prise Salz
  • 90 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 100 g Mehl
  • 25 g Speisestärke
  • 1 TL Backpulver
  • Abgeriebene Schale von 1 Bio-Zitrone
Mandelschicht
  • 75 g Mandelblättchen
  • 1 EL Zucker
  • 12 g Butter
Mohn-Füllung
  • 550 ml Milch
  • 120 g gemahlener Mohn
  • 25 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 55 g Puddingpulver Vanille
  • 150 g Sahne
Außerdem
  • Etwas Amaretto
  • Puderzucker, zum Bestäuben
Anleitungen
  1. Ein Backblech (etwa 32x40cm Innenmaß) mit Backpapier auslegen. Den Ofen auf 200° C Ober-/ Unterhitze vorheizen.

  2. Eier mit Salz, Zucker und Vanillezucker in der Küchenmaschine rund 8 Minuten dickschaumig schlagen. Inzwischen Mehl, Speisestärke, Backpulver und Zitronenschale mischen. In die Eiermasse sieben und vorsichtig unterheben.
  3. Teig auf das vorbereitete Backblech geben und vorsichtig verteilen. Die Hälfte mit Mandeln bestreuen, Zucker darüber verteilen und mit Butter in kleinen Flöckchen besetzen. Im heißen Ofen 10 - 12 Minuten backen.
  4. Inzwischen ein Geschirrtuch auslegen. Biskuit aus dem Ofen nehmen und sofort auf das Geschirrtuch stürzen.
  5. Backpapier vorsichtig abziehen und den Biskuit wieder vorsichtig umdrehen. Auskühlen lassen.
  6. Inzwischen für die Füllung 160 ml Milch, Vanillezucker und Zucker in einen kleinen Topf geben und aufkochen. Mohn hinzugeben und unter Rühren 1-2 Minuten köcheln lassen. Vom Herd ziehen und auskühlen lassen.
  7. Puddingpulver mit 12 EL Milch glattrühren. Übrige Milch aufkochen, vom Herd nehmen, Puddingpulver-Mischung einrühren und unter Rühren kurz köcheln lassen. Mit Klarsichtfolie abdecken und lauwarm abkühlen lassen. Der Pudding sollte gut fest sein. Mohn kurz unterrühren. Sahen steif schlagen und vorsichtig unterheben.

  8. Biskuit senkrecht halbieren. Hälfte ohne Mandeln mit etwas Amaretto bepinseln und dann mit der Mohnfüllung bedecken. Andere Biskuit-Hälfte daraufsetzen. Mindestens 2 Stunden kaltstellen. Mohn-Bienenstich in Stücke schneiden und vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.
Rezept-Anmerkungen

Schwierigkeit: einfach

Quelle: Maras Original :)

Osterkuchen kannste nicht genug haben? Dann schau doch mal hier im Wunderland:

Rezept für einen deutschen Klassiker on der Oster-Variante: Mohn-Bienenstich. Lecker, saftig und gut vorzubereiten.

English recipe

Poppy Seed Bee Sting Cake

»» German classic with poppy seeds | keep in a cold place | keeps up to 3 days ««

Prep time: 1 h – baking: 30 min  •• difficulty: simple

INGREDIENTS (for 1 baking tray)

Biscuit

  • 5 eggs, size M
  • 1 pinch of salt
  • 90g sugar
  • 1 paket vanilla sugar
  • 100g flour
  • 25g cornstarch
  • 1 tsp baking poweder
  • Grated zest of 1 bio lemon

Almond layer

  • 75g flaked almonds
  • 1 tbsp sugar
  • 12g butter

Poppy Seed filling

  • 550ml milk
  • 55g instant pudding powder vanilla
  • 120g grounded poppy seeds
  • 25g sugar
  • 150ml whipping cream

Additionally

  • A bit Amaretto
  • Icing sugar for dusting

PREPARATION

  1. Simply write a comment, if you would like to have the recipe in English. :)

Habt noch den feinsten Sonntag, ihr Lieben! 

Mara

Veröffentlicht unter Alle | Backen | Frühling&Sommer | Kuchen | Ostern | Süß Verschlagwortet mit | |

8 Kommentare zu “Ein Herz für Klassiker: Mohn-Bienenstich

  1. […] wir haben wieder zwei herrliche Mohn-Varianten für euch gezaubert. Bei Maras Wunderland gibt es Mohn-Bienenstich und bei mir findet ihr Mohn-Marzipan Cupcakes. Enjoy! Ihr habt auch gerade etwas mit Mohn gebacken? […]

  2. Irenalana sagt:

    It would be nice from you to write recipe in English but even if you don’t I will manage with google translate.

  3. Das schaut klasse aus! Wir sind riesige Bienenstichfans und Mohn auch… in der Kombi kennen wir es aber beide nicht. ist notiert und wird getestet!

  4. Sandra sagt:

    wie groß ist denn deine form?

  5. […] Noch ein Klassiker, aber mal anders: Mohn-Bienenstich […]

  6. Sabrina sagt:

    Hallo Mara, kannst du mir sagen, ob man den kuchen auch auf dem blech auskühlen lassen kann. Würde den gerne in 2 Springformen backen und nachher als runden Kuchen zusammensetzen.
    Achja und beim Rezept fehlt leider die Angabe wie viel Zucker beim Zubereiten vom Pudding kommt, oder soll das nach normaler puddingzubereitung geschehen? (2 Esslöffel pro Päckchen)
    LG Sabrina

    • Mara sagt:

      Hallo liebe Sabrina,
      erst einmal freut es mich, dass du den Kuchen ausprobieren möchtest. :)
      Zu deiner Frage: Wenn du es in einer Springform machst, kannst du es auch darin abkühlen lassen und danach erst aus der Form lösen. Die Masse sollte für zwei Springformen reichen, denke ich. Wenn der Boden nach dem Backen zu hoch sein sollte, kannst du ihn ja nochmal oben etwas abschneiden. Zum Zucker: das war ein Fehler im Text. Ich habe nur für die Mohn-Masse Zucker verwendet. Dadurch wird es weniger süß. Ich bin da aber schon ein bisschen entwöhnt. Du kannst also ruhig auch noch 1-2 EL Zucker zum Pudding packen. :)
      Ich hoffe das konnte dir helfen! Wenn du noch weitere Fragen hast, immer gerne! :)
      Liebste Grüße
      Mara

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.