Zweierlei weihnachtliche Eierlikör-Amerikaner {Werbung}

13. Dezember 2017 0

* Dieser Beitrag enthält Werbung für Hula Hoop.

Heute gibt’s mal ein etwas anderes Weihnachtsgebäck. Plätzchen isst gerade schon jeder. Da is der Rezepte-Zug abgefahren. Kuchen gab’s erst am Sonntag. Torte? Leider keine Zeit. Also? Gebäck! In Form von Amerikanern. In Mini-Format. Damit du gleich zwei essen kannst. Folglich gibt’s auch zwei verschiedene Varianten. Gut mitgedacht oder?

Weihnachtliche Mini-Eierlikör-Amerikaner

Weihnachtliche Mini-Eierlikör-Amerikaner

Weihnachtliche Mini-Eierlikör-Amerikaner

Um genau zu sein gibt es helle Amerikaner mit Orangenschale und Butter-Vanille-Aroma und dunkle Amerikaner mit Kakao und Lebkuchengewürz. Die Gemeinsamkeit: Hula Hoop Eierlikör*. Der Hula Hoop Eierlikör, mit dem ich letztes Jahr schon leckere Eierlikör-Schnitten zu Silvester gezaubert habe. Auch dieses Jahr darf ich euch ein Süß damit kredenzen. Und das passt wunderbar in die Weihnachtszeit. Um den Eierlikör-Geschmack noch etwas zu verstärken, habe ich ihn für die dunkle Variante auch in den Guss gerührt. Wem das zu viel ist, der nehme einfach Milch. Das gilt sowohl für Teig als auch Guss.

Was ich an den Amerikaner besonders mag ist, dass sie so unglaublich schnell zusammengerührt und gebacken sind. Eine Schüssel, ein Teig, kleine Häufchen aufs Blech gesetzt und kurz gebacken. Beim Verzieren kann man dann der Kreativität freien Lauf lassen. Nehmt einen beliebigen Guss – ob Schokolade oder Zucker – und schmeißt drauf was ihr besonders gerne mögt. Bei mir sind das Nüsse. Für ein bisschen mehr Weihnachtslook habe ich noch Schokolade dünn auf ein Backpapier gestrichen, trocknen lassen und kleine Mini-Sterne ausgestochen. Die wollte ich dann besonders schön auf den Amerikanern arrangieren. Bis ich soweit war, war der Guss allerdings schon fast getrocknet. Und statt gezieltem Platzieren, sind die Sternchen mir (wenn sie nicht sowieso schon vorher kaputt gegangen sind) einfach auf den Amerikaner geplumpst. Dann musste ich mit einem Zahnstocher mit aller Vorsicht noch solange rumschieben, bis es wenigstens einigermaßen gepasst hat. Muss ja was aussehen. Fürs Foto und so.

Weihnachtliche Mini-Eierlikör-Amerikaner

Weihnachtliche Mini-Eierlikör-Amerikaner

Die Amerikaner halten sich in einer Dose verpackt und kühl gelagert einige Tage. Am besten schmecken sie mir jedoch frisch. Ich finde sie eine hervorragende Abwechslung zu Plätzchen und Kuchen und hoffe auch euch damit ein wenig begeistern zu können.

{scroll down for the English version}

Weihnachtliche Mini-Eierlikör-Amerikaner
Vorbereitungszeit
15 Min.
Zubereitungszeit
30 Min.
Arbeitszeit
45 Min.
 

Zweierlei weihnachtliche Eierlikör-Amerikaner mit Hula Hoop Eierlikör in der hellen Variante mit Orange, in der dunklen mit Lebkuchengewürz und Schokolade. Schnell und einfach gemacht.

Gericht: Kleingebäck
Portionen: 22 Mini-Amerikaner
Zutaten
Grundteig
  • 100 g Butter, weich
  • 75 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier, Größe M
  • 100 g Mehl
  • 150 g Vollkornmehl, bei mir Dinkel
  • 1 Packung Vanillepuddingpulver
  • 1 1/2 TL Bckpulver
  • 5 EL Eierlikör, z.B. von Hula Hoop
Heller Teig
  • Schale von 1 Bio-Orange
  • 4 Tropfen Buttervanille-Aroma
  • Mark von 1/2 Vanilleschote, ausgekratzt
Dunkler Teig
  • 7 g Kakaopulver
  • 1 geh. TL Lebkuchengewürz
  • 2 EL Eierlikör, z.B. von Hula Hoop
Guss
  • 125 g Puderzucker, geschätzt
  • 3 EL Eierlikör, geschätzt - z.B. von Hula Hoop
  • Etwas Wasser
  • 200 g Zartbitterschokolade
  • Zutaten zur Dekoration nach Belieben, z.B. Mandeln, Pistazien
Anleitungen
  1. Backofen auf 190° C Ober-/ Unterhitze vorheizen und zwei Backbleche mit Backpapier auslegen.

  2. Butter, Zucker, Vanillezucker und Salz mit den Quirlen des Handrührgeräts oder der Küchenmaschine cremig schlagen. Eier nacheinander, jedes für ca. 30 Sekunden, unterrühren.

  3. Mehl, Puddingpulver und Backpulver mischen und unter den Teig rühren. Hula Hoop Eierlikör hinzufügen und alles zu einem glatten Teig verarbeiten.

  4. Den Teig in etwa halbieren (bei mir war eine Menge etwas mehr). In die größere Masse die Orangenschale, das Vanillemark und das Aroma einrühren. In die andere Hälfte das Kakaopulver, das Lebkuchengewürz und den Hula Hoop Eierlikör.

  5. Den Teig jeweils in eine Spritztülle geben oder einen Teelöffe nehmen und jeweils etwa 11 kleine Portionen auf die vorbereiteten Backbleche setzen. Zwischen den Häufchen etwas Abstand lassen, da der Teig aufgeht.

  6. Die Amerikaner nacheinander für 15 Minuten backen. Sie sollten nicht zu lange im Ofen bleiben, da sie sonst schnell trocken werden. Aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchenrost auskühlen lassen.

  7. Für den Zuckerguss Puderzucker mit Hula Hoop Eierlikör und eventuell Wasser zu einem zähflüssigen Guss rühren. Die Schokoladenglasur im heißen Wasserbad schmelzen.

  8. Beide Glasuren nach Belieben auf die Amerikaner streichen, mit Mandeln, Pistazien und weiteren Zutaten nach Belieben bestreuen und trocknen lassen.

Rezept-Anmerkungen

Schwierigkeit: ganz einfach

Quelle: Maras Original :)

Noch mehr Weihnachtsgebäck? Dann schau doch mal hier im Wunderland:

Weihnachtliche Mini-Eierlikör-Amerikaner

English recipe

Festive Eggnog Mini Cookies with Frosting

»» perfect for Christmas | easy peasy | keeps up to 5 days  ««

Prep time: 45min – baking: 15 min  •• difficulty: very simple

INGREDIENTS (for 11 mini cookies)

Dough

  • 100g butter, soft
  • 75g sugar
  • 1 packet vanilla sugar
  • 1 pinch of salt
  • 2 eggs, size M
  • 100g flour
  • 100g wholegrain flour, I used spelt
  • 1 packet vanilla pudding powder
  • 1 1/2 tsp baking powder
  • 5 tbsp egg-nog

Light dough

  • Peel of 1 bio orange
  • 4 drops butter vanilla flavor

Dark dough

  • 7g cacao
  • 1 heaped tsp ginger bread spice
  • 2 tbsp egg-nog

Frosting

  • Icing sugar
  • Egg-nog + water
  • 200g dark chocolate
  • Ingredients for decoration, e.g. almonds, psitachios

PREPARATION

  1. Simply write a comment, if you would like to have the recipe in English. :)

Ich wünsche euch noch eine bezaubernde Woche, meine Lieben! 

Mara

Veröffentlicht unter Alle | Backen | Herbst&Winter | Kleingebäck | Süß | Weihnachten Verschlagwortet mit | | | |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.