Vegane Pastéis de Nata

16. Juni 2019 0

Rezept für Vegane Pastéis de Nata - dem Klassiker aus Portugal. Ein Puddinggebäck aus Blätterteig. Super easy und schnell gemacht und richtig saftig und lecker. • Maras Wunderland #pasteisdenata #portuguese #pasteis #gebäck #puddingteilchen #vegan #eatvegan #veganerezepte #veganbacken #maraswunderland #blätterteig #pasteldenata #pasteldebelem

Pastéis de Nata – der Klassiker aus Portugal (auch Pastéis de Belém genannt). Kleine Puddingteilchen aus Blätterteig mit Zimt & Zucker on top. Halt einfach geil. Kennen tu‘ ich die Dinger schon lange, aber probiert habe ich sie erst Ende letzten Jahres auf meiner Portugalreise von Porto nach Lissabon (richtig schön übrigens!). Und wenn man schon mal da ist, muss man auch so ein Pastel essen. Geht eigentlich auch gar nicht anders, ob man will oder nicht. Die winken einem nämlich von absolut jeder Ecke entgegen. Kein Lädchen, was die Teilchen nicht hat. Ich war mega gespannt, schließlich sollen die ja phänomenal gut schmecken. Und was soll ich sagen? Jap. Tun sie. Auch wenn ich die Zuckermenge deutlich reduzieren würde – sind nämlich schon echt süß. Aber gut, ich bin dieses „normale süß“ auch nicht mehr gewohnt wahrscheinlich. Trotzdem: soooo gut. Dieser fluffige Blätterteig mit dem cremigen Pudding. Mhmmm…

Also hab‘ ich mir damals direkt vorgenommen, dass es die Dinger auch im Wunderland geben muss. Nur natürlich in der Mara-Variante, die bestmöglich etwas gesünder sein sollte. Hat’n bisschen gedauert, aber hier ist sie jetzt: vegane Pastéis de Nata.

Rezept für Vegane Pastéis de Nata - dem Klassiker aus Portugal. Ein Puddinggebäck aus Blätterteig. Super easy und schnell gemacht und richtig saftig und lecker. • Maras Wunderland #pasteisdenata #portuguese #pasteis #gebäck #puddingteilchen #vegan #eatvegan #veganerezepte #veganbacken #maraswunderland #blätterteig #pasteldenata #pasteldebelem

Rezept für Vegane Pastéis de Nata - dem Klassiker aus Portugal. Ein Puddinggebäck aus Blätterteig. Super easy und schnell gemacht und richtig saftig und lecker. • Maras Wunderland #pasteisdenata #portuguese #pasteis #gebäck #puddingteilchen #vegan #eatvegan #veganerezepte #veganbacken #maraswunderland #blätterteig #pasteldenata #pasteldebelem

Rezept für Vegane Pastéis de Nata - dem Klassiker aus Portugal. Ein Puddinggebäck aus Blätterteig. Super easy und schnell gemacht und richtig saftig und lecker. • Maras Wunderland #pasteisdenata #portuguese #pasteis #gebäck #puddingteilchen #vegan #eatvegan #veganerezepte #veganbacken #maraswunderland #blätterteig #pasteldenata #pasteldebelem

Geschmacklich liegt meine Variante natürlich schon ein bisschen vom Original weg. Sind ja schließlich auch vegan. Also nix Ei und nix Milch. Ich habe mich dafür an Cashews und Kokosmilch bedient. Eine so gute Kombi. Veganer Blätterteig ist zum Glück mittlerweile leicht zu finden (auch wenn man da weit weg von „gesund“ oder „gesünder“ ist). Statt Zucker habe ich für die Füllung Ahornsirup verwendet. Macht sich sehr gut darin. Und das tolle: die Zubereitung ist echt mega easy und schnell – musst nur rechtzeitig die Cashews einweichen. Dann geht alles einmal in den Mixer und wird ordentlich zermatscht. Rein in die mit Blätterteig ausgelegten Mulden der Muffinform und ab in den Ofen. Ich hab das ganze noch ein bisschen sommerlich mit Himbeeren gepimpt. Die fruchtige Note ergänzt die Pastéis de Nata einfach richtig gut. Kann man entweder schon vor dem Backen etwas in den Teig drücken oder die Teilchen einfach danach damit verzieren. Wie auch immer: portugisisches Oberträumchen (in der Mara-Variante).

Rezept für Vegane Pastéis de Nata - dem Klassiker aus Portugal. Ein Puddinggebäck aus Blätterteig. Super easy und schnell gemacht und richtig saftig und lecker. • Maras Wunderland #pasteisdenata #portuguese #pasteis #gebäck #puddingteilchen #vegan #eatvegan #veganerezepte #veganbacken #maraswunderland #blätterteig #pasteldenata #pasteldebelem

Rezept für Vegane Pastéis de Nata - dem Klassiker aus Portugal. Ein Puddinggebäck aus Blätterteig. Super easy und schnell gemacht und richtig saftig und lecker. • Maras Wunderland #pasteisdenata #portuguese #pasteis #gebäck #puddingteilchen #vegan #eatvegan #veganerezepte #veganbacken #maraswunderland #blätterteig #pasteldenata #pasteldebelem

{scroll down for the English version}

Vegane Pastéis de Nata
Vorbereitungszeit
20 Min.
Zubereitungszeit
20 Min.
Arbeitszeit
40 Min.
 

Der Klassiker aus Portugal in vegan: Pastéis de Nata. Kleine Pudding-Teilchen in Muffinform - so saftig und lecker! Dazu schnell und einfach gemacht.

Gericht: Muffins
Länder & Regionen: Portugal
Keyword: Pastéis de Nata
Portionen: 10 Pastéis
Zutaten
Pudding
  • 150 g Cashews
  • 125 g Ahornsirup
  • 175 g Kokoscreme das feste der Milch
  • Schale von 1 Bio-Zitrone
  • 1 TL Vanille, gemahlen (oder Vanilleextrakt)
  • 1 TL Guarkernmehl
Außerdem
  • 1 Rolle veganer Blätterteig
  • Zimt-Zucker
  • Himbeeren
Anleitungen
  1. Cashewkerne für 45 Minuten in heißem Wasser einweichen lassen. Dann die Cashews in einem Sieb gut abtropfen lassen.

  2. Cashewkerne mit Ahornsirup in einen Mixer geben und sehr fein pürieren bis eine cremige Masse ohne Stückchen entsteht. Kokoscreme, Zitrone und Vanille hinzugeben und nochmal pürieren. Guarkernmehl hinzugeben und gut untermischen. Die Masse sollte dadurch deutlich eindicken. *

  3. Ofen auf 200° C vorheizen. 10 Muffin-Mulden dünn einfetten.

  4. Blätterteig dünn ausrollen – etwa 2mm. Je nach Größe der Mulden Kreise ausstechen, die etwa 3-4 cm größer als diese sind.
  5. Muffinmulden damit auskleiden und zu 2/3 mit Pudding füllen. Optional mit 1-2 Himbeeren belegen. Im heißen Ofen für rund 15-20 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen und auskühlen lassen. Dann vorsichtig aus der Form lösen.

  6. Pastéis de Nata mit etwas Zimt-Zucker bestreuen. Wer eine kleine Handfackel hat, kann damit die Oberfläche leicht flambieren. Alternativ kann man auch die Grillfunktion des Ofens nutzen und die Muffins auf oberster Schiene nochmal kurz backen. Hier aber aufpassen, dass sie nicht verbrennen.

  7. Vor dem Servieren nach Belieben mit Zimt-Zucker oder Obst verzieren.
Rezept-Anmerkungen

Schwierigkeit: ganz einfach

* Wer kein Guarkernmehl zu Hause hat, kann auch einfach Speisestärke mit etwas Kokosmilch vermischen. Die Cashewmasse in einen Topf geben und langsam zum Kochen bringen. Vom Herd nehmen und die Speisestärke einrühren. Nochmals kurz aufkochen lassen, dann vom Herd nehmen, umfüllen und komplett auskühlen lassen.

Quelle: inspiriert von diesem Rezept von Lazy Cat Kitchen.

Noch mehr veganes Gebäck gesucht? Sehr gerne. Guckst’e mal hier im Wunderland:

Rezept für Vegane Pastéis de Nata - dem Klassiker aus Portugal. Ein Puddinggebäck aus Blätterteig. Super easy und schnell gemacht und richtig saftig und lecker. • Maras Wunderland #pasteisdenata #portuguese #pasteis #gebäck #puddingteilchen #vegan #eatvegan #veganerezepte #veganbacken #maraswunderland #blätterteig #pasteldenata #pasteldebelem

English recipe

Pastéis de Nata

»» Portuguese classic | moist | keeps up to a week ««

Prep time: 40 min •• baking:  •• difficulty: very simple

INGREDIENTS (for about 10 Pastéis)

Filling

  • 125g maple syrup
  • 150g cashews, soaked in boiling water for 45 minutes
  • 175g coconut cream (solid part of the coconut milk)
  • Grated zest of 1 organic lemon
  • 1 tsp vanilla, grounded
  • 1 tsp guar gum

Additionally

  • 1 puff pastry sheet
  • Cinnamon & sugar mix
  • Raspberries

PREPARATION

  1. Simply, write a comment if you would like to have the recipe in English.

Den tollsten Sonntag euch, ihr Lieben!

Mara

Veröffentlicht unter Alle | Backen | Kleingebäck | Muffins | Süß Verschlagwortet mit | | | | |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.