Lieblingsplätzchen: Spritzgebäck {Werbung}

09. Dezember 2018 3

{Werbung} Rezept für meine Lieblingsplätzchen, dem Spritzgebäck, in drei Varianten: klassisch, Schoko und Espresso-Marzipan. Schnell und einfach gemacht - ein Muss in der Weihnachtszeit. • Maras Wunderland #lieblingsplätzchen #weihnachtsplätzchen #weihnachtsbäckerei #maraswunderland #plätzchen #christmascookies #christmastreat #schokoplätzchen #marzipanplätzchen #marzipan #plätzchenrezept

* Dieser Beitrag enthält Werbung für Diamant Zucker.

Welcome zur letzten Plätzchensorte der Weihnachtsbäckerei in diesem Jahr! Die gesunde und die gesündere Variante sind abgehakt. Es fehlt: der Klassiker! Und man sagt ja nicht umsonst das Beste kommt zum Schluss, oder? Deshalb gib’t heute meine absoluten Lieblingsplätzchen aus der Kindheit: Spritzgebäck. Die hab ich früher immer gemeinsam mit meiner Oma gebacken. Und ich habe es geliebt. Deshalb habe ich genau das auch in diesem Jahr gemacht. Heute gibt’s also Omis original Spritzgebäck. Und weil ich es ja liebe Klassiker abzuwandeln, gibt’s gleich noch zwei weitere Varianten oben drauf: Schokolade und Espresso-Marzipan. Klingt geil? Ist geil!

{Werbung} Rezept für meine Lieblingsplätzchen, dem Spritzgebäck, in drei Varianten: klassisch, Schoko und Espresso-Marzipan. Gebacken mit Diamant Feinster Zucker, der sich besonders gut im Teig auflöst. Schnell und einfach gemacht - ein Muss in der Weihnachtszeit. • Maras Wunderland #lieblingsplätzchen #weihnachtsplätzchen #weihnachtsbäckerei #diamanttradition #diamantzucker #maraswunderland #plätzchen #christmascookies #christmastreat #schokoplätzchen #marzipanplätzchen #marzipan #plätzchenrezept

{Werbung} Rezept für meine Lieblingsplätzchen, dem Spritzgebäck, in drei Varianten: klassisch, Schoko und Espresso-Marzipan. Schnell und einfach gemacht - ein Muss in der Weihnachtszeit. • Maras Wunderland #lieblingsplätzchen #weihnachtsplätzchen #weihnachtsbäckerei #maraswunderland #plätzchen #christmascookies #christmastreat #schokoplätzchen #marzipanplätzchen #marzipan #plätzchenrezept

Bevor ich mit Omi angefangen habe loszubacken, habe ich erst mal ein bisschen nach Rezepten für klassisches Spritzgebäck gegoogelt. Tatsächlich habe ich kein Rezept gefunden, das dem von Omi entspricht. Sie verwendet einen relativ hohen Anteil Speisestärke im Verhältnis zum Mehl. Dadurch werden die Dinger halt einfach besonders geil. So richtig schön mürbe. Noch dazu habe ich für diesen Beitrag Unterstützung von Diamant Zucker* bekommen und die Plätzchen mit deren Sorte „Feinster Zucker„* zubereitet.  Der ist – wie der Name schon sagt – sehr fein und folglich hervorragend geeignet für Plätzchen, da er sich wunderbar auflöst. Hat Omi übrigens tatsächlich auch super häufig im Vorratsschrank rumstehen. Ist also quasi Omi-approved.

Und für alle anderen Fälle hat Diamant auch den passenden Zucker im Angebot: Puderzucker, Hagelzucker und brauner Zucker. Tatsächlich nutze ich aber am meisten den feinsten Zucker, insbesondere für Rührteige, da hier ebenfalls wichtig ist, dass der Zucker sich gut auflöst.

{Werbung} Rezept für meine Lieblingsplätzchen, dem Spritzgebäck, in drei Varianten: klassisch, Schoko und Espresso-Marzipan. Gebacken mit Diamant Feinster Zucker, der sich besonders gut im Teig auflöst. Schnell und einfach gemacht - ein Muss in der Weihnachtszeit. • Maras Wunderland #lieblingsplätzchen #weihnachtsplätzchen #weihnachtsbäckerei #diamanttradition #diamantzucker #maraswunderland #plätzchen #christmascookies #christmastreat #schokoplätzchen #marzipanplätzchen #marzipan #plätzchenrezept

{Werbung} Rezept für meine Lieblingsplätzchen, dem Spritzgebäck, in drei Varianten: klassisch, Schoko und Espresso-Marzipan. Schnell und einfach gemacht - ein Muss in der Weihnachtszeit. • Maras Wunderland #lieblingsplätzchen #weihnachtsplätzchen #weihnachtsbäckerei #maraswunderland #plätzchen #christmascookies #christmastreat #schokoplätzchen #marzipanplätzchen #marzipan #plätzchenrezept

Welche Variante meine liebste ist, ist ne harte Entscheidung. Ich glaube Espresso-Marzipan. Da zeigt sich mal wieder, dass sich Experimentieren auszahlt. So richtig hatte ich nämlich keine Ahnung, was ich da mache. Ich habe einfach mal Marzipan in den Teig gerieben und noch ein paar Löffel Espresso reingehauen. Dafür hier und da von den Zutaten etwas weniger. Omi hat das Ganze nur skeptisch beäugt und meinte „da bin ich mal gespannt“. Das Ergebnis ist genau so, wie ich es wollte: Spritzgebäck mit ganz leichter Espresso- und Marzipan-Note. Richtig gut. Aber auch die Schoki-Variante kann absolut was. Und der Omi-Klassiker sowieso. Der ist ja auch von Omi – da muss man nichts mehr zu sagen. ;)

{scroll down for the English version}

5 von 1 Bewertung
Dreierlei Spritzgebäck
Dreierlei Spritzgebäck
Vorbereitungszeit
15 Min.
Zubereitungszeit
30 Min.
Arbeitszeit
45 Min.
 

Seit meiner Kindheit ist Spritzgebäck meine liebste Plätzchensorte zu Weihnachten. Jetzt gibt es sie gleich in drei Varianten im Wunderland: klassisch nach Omi, Schoko und Espresso-Marzipan. Dreimal Weihnachten Deluxe!

Gericht: Plätzchen
Keyword: Weihnachten
Portionen: 100 je Sorte
Zutaten
Klassisch
  • 250 g Mehl
  • 250 g Speisestärke
  • 125 g Mandeln, gemahlen
  • 175 g Feinster Zucker, von Diamant
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 375 g Butter
Kakao
  • 200 g Dinkelvollkornmehl
  • 100 g Weizenmehl
  • 50 g Kakao
  • 125 g Speisestärke
  • 150 g Haselnüsse, gemahlen
  • 175 g Feinster Zucker, von Diamant
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 2 TL Zimt
  • 1 TL Kardamom
  • ¼ TL Muskat
  • 300 g Butter
  • 1 Ei, Größe M
  • 2 EL Rum
Marzipan Espresso
  • 350 g Mehl
  • 150 g Speisestärke
  • 125 g Mandeln, gemahlen
  • 150 g Feinster Zucker, von Diamant
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 3 EL Espresso, flüssig - kein Pulver
  • 150 g Marzipan
  • 300 g Butter
Außerdem
  • 300-400 g Zartbitterkuvertüre
Anleitungen
  1. Für die Teige jeweils die trockenen Zutaten in eine Schüssel geben und mischen. Butter in Stücken, (Ei und Rum) hinzugeben und erst mit den Knethaken des Handrührgeräts und dann mit den Händen zu einem geschmeidigen Mürbeteig verkneten. In Frischhaltefolie wickeln und für rund 30 Minuten in den Kühlschrank legen.

  2. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Ofen auf 180° C Ober-/ Unterhitze vorheizen.
  3. Teig nochmal kurz durchkneten und einen Teil davon abnehmen. Durch den Fleischwolf ziehen und in Stücken, Kreisen oder nach Belieben auf den Blechen verteilen. *

  4. Spritzgebäck im heißen Ofen rund 10 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.
  5. Zartbitterkuvertüre im heißen Wasserbad schmelzen. Spritzgebäck nach Belieben in die Schokolade tunken und trocknen lassen.
Rezept-Anmerkungen

Schwierigkeit: ganz einfach

* Wenn du keinen Fleischwolf hast, kannst du auch einen Spritzbeutel nehmen. Dazu muss der Teig jedoch etwas weicher werden. Das erreichst du durch etwas Milch oder ein Ei.

Quelle: Klassisch nach Omi, Rest nach mir :)

Noch mehr leckere Weihnachtsplätzchen gesucht? Hab ich! Einmal quer durchs Wunderland:

Rezept für dreierlei Spritzgebäck: Klassisch, Schoko und Espresso-Marzipan. Der Plätzchenklassiker zur Weihnachtszeit. Schnell und einfach herzustellen. • Maras Wunderland #plätzchen #weihnachtsbäckerei #weihnachtsplätzchen #christmastreat #christmascookies #spritzgebäck #lieblingsplätzchen

English recipe

Spritz Cookies

»» three different kinds | German classic | keep in a tin ««

Prep time: 30min each  •• baking: ~ 10 min •• difficulty: very simple

INGREDIENTS (for about 100 cookies each)

Classic version

  • 250g flour
  • 250g cornstarch
  • 125g almonds, grounded
  • 175g sugar
  • 2 pakets vanilla sugar
  • 375g butter

Chocolate version

  • 200g whole grain spelt flour
  • 100g flour
  • 50g cacao
  • 150g cornstarch
  • 125g hazelnuts, grounded
  • 175g sugar
  • 2 pakets vanilla sugar
  • 2 tsp cinnamon
  • 1 tsp cardamom
  • 1/4 tsp nutmeg
  • 300g butter
  • 1 egg
  • 2 tbsp rum

Marzipan Espresso version

  • 350g flour
  • 150g cornstarch
  • 125g almonds, grounded
  • 150g sugar
  • 1 paket vanilla sugar
  • 3 tbsp espresso
  • 150g marzipan
  • 300g butter

Additionally

  • 300-500g dark chocolate coating

PREPARATION

  1. Simply, write a comment if you would like to have the recipe in English.

Ich wünsche euch noch den tollsten zweiten Advent, ihr Lieben! 

Mara

Veröffentlicht unter Alle | Backen | Kleingebäck | Plätzchen | Süß | Weihnachten Verschlagwortet mit | | | |

3 Kommentare zu “Lieblingsplätzchen: Spritzgebäck {Werbung}

  1. OMAS REZEPTE san de BESTEN,,,,
    de kommen auf mei LISTE ,,,,,des was i unbedingt macha will…. freu,,,freu

    wünsch da no an feinen ABEND
    bis bald de BIRGIT5 stars

  2. Sigrid Tegethoff sagt:

    Hallo Mara, zur Spritzgebäck-
    Variante „Marzipan Espresso“
    habe ich eine Frage. Im Rezept
    steht: 3 El Espresso. Ist das reine Espressopulver gemeint oder 3 El vom fertig angerührten Espresso?
    Mit herzlichen vorweihnachtlichen Grüssen – Sigrid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.