Vegan, gesund, glutenfrei: Bananen-Granola

10. Februar 2019 2

Vegane, gesunde, glutenfreie Bananen-Granola. Schnelles und einfaches Rezept für selbstgemachte Granola/ Müsli zum Frühstück. Plus eine weitere Variante mit extra Protein. Auch super als Geschenk aus der Küche geeignet. • Maras Wunderland #granola #frühstück #frühstücksidee #gesunderezepte #gesundesfrühstück #müsli #geschenkausderküche #maraswunderland #glutenfrei #gesund #helathybreakfast #breakfast #vegan #veganbreakfast

Heute gibt’s ganz große BananenGranola-Liebe, Freunde! Und das gleich in 2 Varianten. Eine „normale“ und eine, ich nenne sie mal „leicht sportlich optimierte“ – mit weniger Kohlenhydraten, dafür mit mehr Eiweiß. Ich bin mittlerweile so süchtig nach dem Zeug, dass ich es schon 4 mal nachproduziert habe. Neigt sich auch gerade wieder dem Ende zu. Glücklicherweise sind aber alle Zutaten bereits im Haus. Also alles safe. Außerdem ist die Bananen-Granola in wenigen Minuten zusammengerührt, sodass man die mal eben gerade so nebenbei herstellen kann. Das macht das ganze noch sympathischer. Dazu ist sie noch gesund, vegan, glutenfrei und zuckerfrei. Merkste? Meine geliebte Win Win Win Situation. I love it!

Vegane, gesunde, glutenfreie Bananen-Granola. Schnelles und einfaches Rezept für selbstgemachte Granola/ Müsli zum Frühstück. Plus eine weitere Variante mit extra Protein. Auch super als Geschenk aus der Küche geeignet. • Maras Wunderland #granola #frühstück #frühstücksidee #gesunderezepte #gesundesfrühstück #müsli #geschenkausderküche #maraswunderland #glutenfrei #gesund #helathybreakfast #breakfast #vegan #veganbreakfast

Vegane, gesunde, glutenfreie Bananen-Granola. Schnelles und einfaches Rezept für selbstgemachte Granola/ Müsli zum Frühstück. Plus eine weitere Variante mit extra Protein. Auch super als Geschenk aus der Küche geeignet. • Maras Wunderland #granola #frühstück #frühstücksidee #gesunderezepte #gesundesfrühstück #müsli #geschenkausderküche #maraswunderland #glutenfrei #gesund #helathybreakfast #breakfast #vegan #veganbreakfast

Vegane, gesunde, glutenfreie Bananen-Granola. Schnelles und einfaches Rezept für selbstgemachte Granola/ Müsli zum Frühstück. Plus eine weitere Variante mit extra Protein. Auch super als Geschenk aus der Küche geeignet. • Maras Wunderland #granola #frühstück #frühstücksidee #gesunderezepte #gesundesfrühstück #müsli #geschenkausderküche #maraswunderland #glutenfrei #gesund #helathybreakfast #breakfast #vegan #veganbreakfast

Die Bananen-Granola eignet sich übrigens nicht nur richtig gut als Granola bzw. Müsli am Morgen, sondern auch als Snack. Aktuell sogar mein Lieblingssnack überhaupt. Ich hab die so in ner Schüssel rumstehen und immer wenn ich vorbeilaufe, muss ich zugreifen. Gut, dass es keine Chips sind und gut, dass die Teilchen voller guter Nährwerte stecken. Sonst täte mir das auf Dauer so gar nicht gut. So kann sich das schlechte Gewissen aber definitiv in Grenzen halten. Zucker kommt nämlich lediglich aus dem Obst. Für mich reicht das vollkommen aus – wer es süßer mag kann noch etwas Ahornsirup optional dazugeben. Ansonsten gibt’s komplexe Kohlenhydrate durch Haferflocken und Buchweizenkörner. Letztere machen es auch wunderbar knusprig. Fett hält sich absolut in Grenzen, da nur ein wenig Kokosöl reinkommt und in der Protein-Variante noch Sojaflocken. Protein gibt’s reichlich durch Quinoa, Kürbiskerne, Nüsse und auch hier in der Protein-Variante Sojaflocken und noch etwas Eiweißpulver. Das ist auch die Variante, die ich mir selbst immer zubereite.

Natürlich musste dich nicht genau an die Zutaten halten, die ich verwendet habe – es sollte lediglich das Verhältnis von flüssigen zu trockenen Zutaten stimmen. Also nimm gerne andere Flocken oder auch andere Kerne, Nüsse und Saaten. Da kann man wunderbar kreativ werden. Eine Variante mit Kokosraspeln kann ich mir auch richtig gut vorstellen. Die Zubereitung ist dann denkbar einfach. Du pürierst alle flüssigen Zutaten mit dem Obst, vermischst die trockenen Zutaten, haust das alles zusammen und rührst mal gut um. Ab auf Blech, 15 Minuten backen, auseinander zupfen und fertig. Einfacher geht echt nicht, oder? Von daher kann ich dir nur empfehlen mal ganz schnell in die Küche zu hüpfen und diese wunderbare Bananen-Granola aka bester Snack überhaupt zu zaubern!

Vegane, gesunde, glutenfreie Bananen-Granola. Schnelles und einfaches Rezept für selbstgemachte Granola/ Müsli zum Frühstück. Plus eine weitere Variante mit extra Protein. Auch super als Geschenk aus der Küche geeignet. • Maras Wunderland #granola #frühstück #frühstücksidee #gesunderezepte #gesundesfrühstück #müsli #geschenkausderküche #maraswunderland #glutenfrei #gesund #helathybreakfast #breakfast #vegan #veganbreakfast

Vegane, gesunde, glutenfreie Bananen-Granola. Schnelles und einfaches Rezept für selbstgemachte Granola/ Müsli zum Frühstück. Plus eine weitere Variante mit extra Protein. Auch super als Geschenk aus der Küche geeignet. • Maras Wunderland #granola #frühstück #frühstücksidee #gesunderezepte #gesundesfrühstück #müsli #geschenkausderküche #maraswunderland #glutenfrei #gesund #helathybreakfast #breakfast #vegan #veganbreakfast

{scroll down for the English version}

5 von 1 Bewertung
Vegane, gesunde Bananen-Granola
Vegane Bananen-Granola
Vorbereitungszeit
15 Min.
Zubereitungszeit
15 Min.
Arbeitszeit
30 Min.
 

Bananen-Granola selbstgemacht. Super easy und viel besser als jedes gekaufte Müsli. Dazu gesund, vegan und glutenfrei. Plus eine extra Variante mit mehr Protein (jedoch nicht vegan).

Gericht: Frühstück
Keyword: Frühstück
Portionen: 1 großes Glas
Zutaten
Variante I
  • 300 g Bananen, reif
  • 20 g Ahornsirup, optional für extra Süße
  • 40 g Kokosöl geschmolzen
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 150 g Haferflocken, glutenfrei
  • 100 g Buchweizen
  • 25 g Quinoa, gepufft
  • 25 g Leinsamen, geschrotet
  • 50 g Kürbiskerne
  • 75 g Nüsse nach Wahl gehackt
  • 2 TL Zimt
  • 1 TL Salz
  • Mandeldrink, ungesüßt, wenn benötigt
Variante II - Protein (nicht vegan)
  • 150 g Banane, reif
  • 300 g Apfelmus, ungesüßt
  • 40 g Kokosöl, geschmolzen
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 1 Eiweiß, optional
  • 90 g Casein Schokolade
  • 200 g Haferflocken, glutenfrei
  • 125 g Sojaflocken
  • 75 g Quinoa, gepufft
  • 50 g Leinsamen, geschrotet
  • 75 g Kürbiskerne
  • 3 TL Zimt
  • 1 TL Salz
Anleitungen
  1. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Ofen auf 180° C Ober-/ Unterhitze vorheizen.
  2. Banane, Ahornsirup, Kokosöl, Vanilleextrakt (Eiweiß und Casein) in einen Mixer geben und pürieren. Umfüllen.

  3. Restliche Zutaten mischen. Zur Bananenmasse geben und gut unterheben. Auf dem vorbereiteten Backblech verteilen und im heißen Ofen für 15 Minuten backen. Dann grob auseinanderzupfen, wenden und erneut 5 Minuten backen.

  4. Vegane Bananen-Granola aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Nach Belieben in kleinere Stücke brechen. In einer Box, kühl gelagert hält das Granola mindestens 2 Wochen.

Rezept-Anmerkungen

Schwierigkeit: ganz einfach

Quelle: inspiriert von diesem Rezept von Food Bandits

Noch mehr gesunde Frühstücksideen gesucht? Nice! Hier entlang durchs Wunderland:

Vegane, gesunde, glutenfreie Bananen-Granola. Schnelles und einfaches Rezept für selbstgemachte Granola/ Müsli zum Frühstück. Plus eine weitere Variante mit extra Protein. Auch super als Geschenk aus der Küche geeignet. • Maras Wunderland #granola #frühstück #frühstücksidee #gesunderezepte #gesundesfrühstück #müsli #geschenkausderküche #maraswunderland #glutenfrei #gesund #helathybreakfast #breakfast #vegan #veganbreakfast

English recipe

Banana Granola

»»  healthy | vegan & glutenfree | keeps up for weeks ««

Prep time: 30 min ••  baking: 15 min •• difficulty: very simple

INGREDIENTS (for one big jar)

Version 1

  • 300g ripe bananas
  • 40g coconut oil, melted
  • 20g maple syrup
  • 1 tsp vanilla extract
  • 150g rolled oats, glutenfree
  • 100g buckwheat groats
  • 25g quinoa, puffed
  • 25g flax seeds
  • 50g pumpkin seeds
  • 75g nuts, chopped
  • 2 tsp cinnamon
  • 1 tsp salt
  • Optionally: almond drink, unsweetened, as needed

Version 2 (not vegan)

  • 150g banana, ripe
  • 300g apple sauce, unsweetened
  • 40g coconut oil, melted
  • 1 tsp vanilla extract
  • 1 egg white
  • 90g protein powder, chocolate (I used Casein)
  • 200g rolled oats, glutenfree
  • 125g soy flakes
  • 75g quinoa, puffed
  • 50g flay seeds
  • 75g pumpkin seeds
  • 3 tbsp cinnamon
  • 1 tsp salt

PREPARATION

  1. Simply, write a comment if you would like to have the recipe in English.

Habt noch einen tip top Sonntag, ihr Lieben! 

Mara

Veröffentlicht unter Alle | Backen | Frühstück | Süß Verschlagwortet mit | | | |

2 Kommentare zu “Vegan, gesund, glutenfrei: Bananen-Granola

  1. Lena sagt:

    Hallo Mara,

    habe das Rezept heute ausprobiert, habe die obere Version genommen. Super lecker geworden, bananig, zimtig, erdnussig (habe Erdnüsse genommen=) und eine tolle Konsistenz, bei mir ist es nicht 100 % crunchig geworden, dafür hätte es etwas länger im Ofen bleiben müssen. Als Süße reichen mir nur die reifen Bananen aus.

    Danke für das Rezept
    Herz
    Lena5 stars

    • Mara sagt:

      Hallo liebe Lena,
      vielen Dank für das Feedback! Freut mich mega, dass die Granola dir so gut geschmeckt hat. :) Und genau, wenn du es mehr crunchy haben willst, einfach länger im Ofen lassen. Wenn du es offen stehen lässt, wird es aber mit der Zeit auch ein bisschen fester.
      Ganz liebe Grüße
      Mara

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.