Kürbis-Käsekuchen aka Pumpkin Cheesecake

25. Oktober 2020 5

Gesünderer Kürbis-Käsekuchen mit Kürbisteig und Käsekuchenmasse. Ein einfaches Rezept für einen Herbstkuchen. Saftig und aromatisch. • Maras Wunderland #pumpkincheesecake #cheesecake #kürbiskäsekuchen #kürbiskuchen #käsekuchen

Es ist Kürbis-Zeit! Und außerdem eine Woche vor Halloween. Daraus folgere ich: Die perfekte Zeit für einen famosen Kürbiskuchen! Ja oder ja? Ich bin absoluter Kürbis-Fan in jeglichen Varianten – ob herzhaft oder süß. Deshalb haust aktuell auch immer ein Exemplar bei mir zu Hause. Kommen wir zur Sache: es gibt Kürbis-Käsekuchen oder auch Pumpkin Cheesecake. Und dieser ist …

  • Saftig
  • Cremig
  • Zart
  • Gesund
  • Aromatisch
  • Einfach gemacht
  • Gelingt immer
  • Unglaublich lecker

Sind das genügend Punkte um diesen herrlichen Kürbiskuchen auszuprobieren? Ich hoffe doch – denn er gehört zu meinem liebsten Kreationen in diesem Jahr. Ich bin aber auch einfach großer Fan von der Kombination von Rührteig und Käsekuchen. Ich finde einfach das ergänzt sich so gut. Mit den Gewürzen und dem Fristing dann noch … Oberträumchen!

Gesünderer Pumpkin Cheesecake mit Kürbisteig und Käsekuchenmasse. Ein einfaches Rezept für einen Herbstkuchen. Saftig und aromatisch. • Maras Wunderland #pumpkincheesecake #cheesecake #kürbiskäsekuchen #kürbiskuchen #käsekuchen

Gesünderer Pumpkin Cheesecake mit Kürbisteig und Käsekuchenmasse. Ein einfaches Rezept für einen Herbstkuchen. Saftig und aromatisch. • Maras Wunderland #pumpkincheesecake #cheesecake #kürbiskäsekuchen #kürbiskuchen #käsekuchen

Gesünderer Pumpkin Cheesecake mit Kürbisteig und Käsekuchenmasse. Ein einfaches Rezept für einen Herbstkuchen. Saftig und aromatisch. • Maras Wunderland #pumpkincheesecake #cheesecake #kürbiskäsekuchen #kürbiskuchen #käsekuchen

Saftig, zart, lecker: Kürbis-Käsekuchen aka Pumpkin Cheesecake

Dann will ich jetzt eigentlich auch gar nicht mehr viele Worte verlieren, sondern erzähle euch nur noch kurz, was den Kürbis-Käsekuchen gesünder macht: ich nutze generell so wenige Milchprodukte wie möglich. Deshalb habe ich Mandeldrink statt Milch und Mandel-Frischkäse statt herrkömmlichen Frischkäse verwendet. Wer möchte, kann auch noch den Magerquark durch einen veganen Quark oder auch Kokosjoghurt ersetzen. Das sollte kein Problem sein.

Statt Butter habe ich Öl verwendet und statt hellem Weizenmehl wie immer mein geliebtes Dinkelvollkornmehl. Ich finde Vollkornmehl gibt Kuchen einfach irgendwie mehr Biss, Aroma und so ne nussige Note. Ich lieb’s. Zucker wird wie fast immer durch Erythrit ersetzt. Und damit verschwinden auch jede Menge Kalorien im Kuchen. Durch Gewürze wie Zimt und Vanille wird es dann noch besonders gesund. Zimt beispielsweise sorgt nicht nur für Geschmack und Wohlbefinden, sondern wirkt sich auch positiv auf den Blutzuckerspiegel und den Stoffwechsel aus. Zimt wirkt antibakteriell, kann dadurch das Immunsystem stärken und besonders Herz- und Nervenzellen vor Entzündungen schützen. Also noch viele Gründe mehr diesen Kuchen definitiv mal zu probieren und euch selbst und eure Liebsten damit zu beglücken. In diesem Sinne: Lasst es euch schmecken. :)

Gesünderer Kürbis-Käsekuchen mit Kürbisteig und Käsekuchenmasse. Ein einfaches Rezept für einen Herbstkuchen. Saftig und aromatisch. • Maras Wunderland #pumpkincheesecake #cheesecake #kürbiskäsekuchen #kürbiskuchen #käsekuchen

Gesünderer Kürbis-Käsekuchen mit Kürbisteig und Käsekuchenmasse. Ein einfaches Rezept für einen Herbstkuchen. Saftig und aromatisch. • Maras Wunderland #pumpkincheesecake #cheesecake #kürbiskäsekuchen #kürbiskuchen #käsekuchen

{scroll down for the English version}

Rezept: gesünderer Kürbis-Käsekuchen

5 von 1 Bewertung
Gesünderer Pumpkin Cheesecake
Gesünderer Kürbis-Käsekuchen
Vorbereitungszeit
25 Min.
Zubereitungszeit
20 Min.
 

Ein einfaches Rezept für einen saftigen und aromatischen Kuchen. Dieser gesündere Kürbis-Käsekuchen ist perfekt für den Herbst und Halloween.

Gericht: Käsekuchen
Keyword: apfelkuchen, gesünder, herbst, Käsekuchen, kürbis, rührkuchen
Portionen: 12 Stücke
Zutaten
Kürbismasse
  • 225 g Dinkelvollkornmehl
  • 1/2 TL Salz
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 1 TL Pumpkin Spice
  • 1 TL Zimt
  • 2 Eier
  • 75 ml Rapsöl
  • 130 ml Mandeldrink ungesüßt
  • 125 g Erythrit
  • 200 g Kürbispüree aus etwa 350g Hokkaiso-Kürbis
Cheesecake Masse
  • 125 g Frischkäse auf Mandelbasis
  • 55 g Zucker/Erythrit
  • 60 g Magerquark oder vegan Alternative
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 1 EL Mehl
  • 2 Eigelb Größe M
Frosting & Topping
  • 100 g Frischkäse auf Mandelbasis
  • 50 g Zucker/Erythrit
  • 100 g Magerquark oder vegan Alternative
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • Pekannüsse
Anleitungen
  1. Den Boden einer 22cm großen Springform mit Backpapier auslegen. Den Ofen auf 180° C Ober-/ Unterhitze vorheizen.
  2. Für die Cheesecake-Masse alle Zutaten bis auf die Eigelbe in eine Schüssel geben und kurz verrühren. Eigelb hinzugeben und kurz unterrühren.

  3. Für den Teig Mehl mit Salz, Backpulver, Natron und Gewürzen mischen. Beiseite stellen
  4. Mandeldrink, Eier und Erythrit gut verrühren. Nach und nach das Rapsöl einrühren. Es muss sich gut mit der Masse verbinden. Kürbispüree unterrühren. Zum Schluss die Mehlmischung dazugeben und kurz einrühren.

  5. Die Hälfte der Teigmasse in die Form geben. Den restlichen Teig und die Cheesecake-Masse in Klecksen abwechselnd auf der ersten Schicht verteilen.
  6. Pumpkin Cheesecake im heißen Ofen rund 60 Minuten backen. Ofen ausschalten, die Tür einen Spalt breit öffnen und den Kuchen so auskühlen lassen. Dann herausnehmen und über Nacht im Kühlschrank aufbewahren. Dann mit einem Messer am inneren Rand der Springform entlangfahren und den Kuchen aus der Form lösen.
  7. Für das Frosting alle Zutaten mischen und auf den ausgekühlten Kuchen streichen. Mit Pekannüssen verzieren und sevieren.

Rezept-Anmerkungen

Schwierigkeit: einfach

Quelle: Maras Original :)

Noch mehr Kürbiskuchen gesucht? Sehr, sehr gerne! Dafür einfach hier entlang durchs Wunderland:

Gesünderer Pumpkin Cheesecake mit Kürbisteig und Käsekuchenmasse. Ein einfaches Rezept für einen Herbstkuchen. Saftig und aromatisch. • Maras Wunderland #pumpkincheesecake #cheesecake #kürbiskäsekuchen #kürbiskuchen #käsekuchen

English recipe

Pumpkin Cheesecake

»» healthier | easy prep | perfect for Halloween ««

Prep time: 45 min •• baking: ~ 60 min •• difficulty: simple

INGREDIENTS (for a 23 springform pan)

Pumpkin Dough

  • 225g whole grain spelt flour
  • 1/2 tsp salt
  • 1 tsp baking powder
  • 1 tsp baking soda
  • 1 tsp pumpkin spice
  • 1 tsp cinnamon
  • 2 eggs, size M
  • 75ml rape seed oil
  • 125 – 140ml almond drink, unsweetened
  • 125g erythrite
  • 200g pumkin puree

Cheese Cake Mixture

  • 125g crem cheese, I used vegan almond-based
  • 55g erythrite
  • 60g low fat quark
  • 1 tsp vanilla
  • 1 tbsp flour
  • 2 egg yolk, size M

Frosting & Topping

  • 100g cream cheese, I used vegan almond-based
  • 50g erythrite
  • 100g low fat quark
  • 1 tsp vanilla
  • Some pecan nuts

PREPARATION

  1. Simply, write a comment if you would like to have the recipe in English.

Ich wünsche euch noch einen ganz tollen Sonntag, ihr Lieben!

Mara

Veröffentlicht unter Alle | Backen | Herbst&Winter | Kuchen | Süß Verschlagwortet mit | | |

5 Kommentare zu “Kürbis-Käsekuchen aka Pumpkin Cheesecake

  1. sisi sagt:

    die englische und deutsche Version sind doch 2 verschiedene Rezepte oder?

    • Mara sagt:

      Hallo liebe Sisi,
      völlig korrekt! Danke für den Hinweis – ich hatte vergessen die englischen Zutaten auszutauschen. Da hatte ich wohl nach den Überschriften aufgehört. ;) Jetzt passt es wieder. Nochmals danke und ganz liebe Grüße
      Mara

  2. Kathy sagt:

    Mmh… der sieht fantastisch aus und klingt super lecker. Und wie das Frosting runterläuft, da will man direkt naschen!!

    Lieben Gruß
    Kathy

  3. Lisa Marie sagt:

    Liebe Mara,
    dein Kürbis-Käsekuchen sieht wahnsinnig lecker aus! So habe ich Kürbuskuchen bisher auch noch nicht gegessen. Wird also Zeit. :)

    Ich wünsche dir noch ein schönes Wochenende!

    Liebe Grüße
    Lisa Marie

  4. Tom sagt:

    Hi Mara,

    das sieht absolut fantastisch aus. Den backe ich in der Adventszeit definitiv einmal nach, wenn die Eltern meiner Freundin zu besuch sind.

    Freue mich auf weitere spannende Rezepte in der Zukunft.

    Genussvolle Grüße
    Tom5 stars

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung