Weihnachtsmarkt-Klassiker: Poffertjes – gesünder & gefüllt

08. Dezember 2019 5

Rezept für gesündere Poffertjes - wahlweise mit Marmelade gefüllt. Der Klassiker auf jedem Weihnachtsmarkt. Super lecker. • Maras Wunderland #poffertjes #weihnachtsmarkt #christmastreat #yeast #maraswunderland #weihnachtsrezept #christmasrecipe

Wer war dieses Jahr schon auf dem Weihnachtsmarkt? Ich hab’s tatsächlich schon geschafft. Unverhofft, spontan und sehr schön war’s. Und ein ganz kleiner Weihnachtsmarkt. Die sind mir auch lieber, als diese Riesen-Dinger, um ehrlich zu sein. Ewig anstehen, immer Pfand-Probleme und Menschenmengen ohne Ende. Brauche ich jetzt nicht unbedingt. Dafür diese Klassiker umso mehr: Poffertjes. Für mich das Weihnachtsmarkt-Ding überhaupt. Früher habe ich die gar nicht wirklich wahrgenommen. Die liefen irgendwie unter dem Mara-Radar. Und dann habe ich sie für mich entdeckt. Seitdem gehören sie fest zur Weihnachtszeit dazu. Die sind aber auch einfach so lecker. Und wie ich dieses Jahr feststellen konnte: auch richtig easy selbst zu machen. Deshalb habe ich heute auch direkt das Rezept für euch.

Rezept für gesündere Poffertjes - wahlweise mit Marmelade gefüllt. Der Klassiker auf jedem Weihnachtsmarkt. Super lecker. • Maras Wunderland #poffertjes #weihnachtsmarkt #christmastreat #yeast #maraswunderland #weihnachtsrezept #christmasrecipe

Rezept für gesündere Poffertjes - wahlweise mit Marmelade gefüllt. Der Klassiker auf jedem Weihnachtsmarkt. Super lecker. • Maras Wunderland #poffertjes #weihnachtsmarkt #christmastreat #yeast #maraswunderland #weihnachtsrezept #christmasrecipe

Rezept für gesündere Poffertjes - wahlweise mit Marmelade gefüllt. Der Klassiker auf jedem Weihnachtsmarkt. Super lecker. • Maras Wunderland #poffertjes #weihnachtsmarkt #christmastreat #yeast #maraswunderland #weihnachtsrezept #christmasrecipe

Weihnachtsmarkt-Muss: Poffertjes – gesünder & gefüllt

Ihr ahnt es vermutlich schon: jap, meine Poffertjes sind natürlich wieder ein bisschen gesünder. Und dazu haben sie noch einen kleinen Twist: ich habe sie mit Marmelade gefüllt. Mega gut. Aber die kann man auch ganz einfach weglassen oder dazu essen. Kommt fast auf dasselbe raus. In den Originalteig kommt Buchweizenmehl, was ich super finde, da es gesünder als Weizenmehl ist und auch kein Gluten enthält. Das restliche Weizenmehl habe ich durch Dinkelvollkornmehl ersetzt. Ein Teil des Zuckers ist Erythrit und die Milch bei mir ungesüßter Mandeldrink. Ansonsten kommt auch gar nicht mehr viel dazu. Das wirft man einmal alles in eine Schüssel, rührt ordentlich um, lässt den Hefeteig eine Stunde gehen und dann kann man auch schon loslegen mit dem Backen. Ich habe dazu eine Poffertjes-Pfanne (Affiliate Partner Link) genutzt. Ich denke aber, es geht auch ohne. Einfach kleine Häufchen in eine Pfanne geben und von beiden Seiten kurz braten. Wie Pfannkuchen eben. Nur das mit der Marmelade in der Mitte wird dann vermutlich schwer. Aber die kann man auch ganz einfach dazuessen. :)

Der ganz klare Vorteil bei selbst gemachten Poffertjes: zum einen schmeckt selbstgemacht immer schon mal besser und man weiß, was drin ist. Zum anderen muss man nicht in der Kälte stehen und zu guter Letzt riecht dann direkt die ganze Wohnung nach Weihnachtsmarkt. Einfach noch schnell einen Glühwein warm machen und schon hat man das Feeling direkt zu Hause. Das ist doch direkt viel gemütlicher, oder?

 

Rezept für gesündere Poffertjes - wahlweise mit Marmelade gefüllt. Der Klassiker auf jedem Weihnachtsmarkt. Super lecker. • Maras Wunderland #poffertjes #weihnachtsmarkt #christmastreat #yeast #maraswunderland #weihnachtsrezept #christmasrecipe

Rezept für gesündere Poffertjes - wahlweise mit Marmelade gefüllt. Der Klassiker auf jedem Weihnachtsmarkt. Super lecker. • Maras Wunderland #poffertjes #weihnachtsmarkt #christmastreat #yeast #maraswunderland #weihnachtsrezept #christmasrecipe

Rezept für gesündere Poffertjes - wahlweise mit Marmelade gefüllt. Der Klassiker auf jedem Weihnachtsmarkt. Super lecker. • Maras Wunderland #poffertjes #weihnachtsmarkt #christmastreat #yeast #maraswunderland #weihnachtsrezept #christmasrecipe

{scroll down for the English version}

Rezept: gesündere Poffertjes

5 von 1 Bewertung
Gesündere Poffertjes
Gesündere Poffertjes
Vorbereitungszeit
20 Min.
Zubereitungszeit
20 Min.
Wartezeit
1 Std.
Arbeitszeit
1 Std. 40 Min.
 

Gesündere Poffertjes - wahlweise mit Marmelade gefüllt. Der Klassiker und ein Muss auf jedem Weihnachtsmarkt. Wunderbar aromatisch und weihnachtlich.

Gericht: Kleingebäck
Länder & Regionen: Niederlande
Keyword: gesünder, Hefekuchen, hefeteig, kleingebäck, marmelade, Weihnachten
Portionen: 90 Poffertjes
Zutaten
Hefeteig
  • 50 g Butter
  • 125 g Dinkelmehl Type 630
  • 125 g Buchweizenmehl
  • 1 Päckchen Trockenhefe (7g)
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Zucker
  • 1 EL Erythrit
  • 1/2 TL Zimt
  • 1 Ei
  • 350 ml Mandeldrink ungesüßt
Außerdem
  • Marmelade nach Wahl
  • Puderzucker
Anleitungen
  1. Für den Hefeteig die Butter schmelzen und leicht abkühlen lassen. Mehl mit Hefe, Salz, Zucker, Erythrit und Zimt vermischen. Den Mandeldrink lauwarm erwärmen (nicht wärmer als 37° C). Butter und Ei zur Mehlmischung geben und untermischen. Mandeldrink nach und nach hinzugeben bis ein dünnflüssiger Teig entsteht. Zugedeckt etwa eine Stunde gehen lassen.

  2. Inzwischen eine Poffertjes-Pfanne auf den Herd stellen und die Mulden gut einfetten. Auf stärkster Stufe vorheizen und dann auf mittlere Stufe herunterschalten. Kleine Kleckse in die Mulden geben und den Teig darin ausbacken. Dabei einmal wenden.

  3. Für die Variante mit Marmelade erst etwas Teig in die Mulde geben, dann einen kleinen Klecks Marmelade darauf geben und das nochmal mit wenig Teig bedecken. Hier muss man sich erst mal ein bisschen eingrooven, bis man die richtige Menge gefunden hat.

  4. Poffertjes mit Puderzucker bestäuben und noch warm servieren. Die Teilchen schmecken aber auch warm wunderbar.

Quelle: orientiert an verschiedenen Rezepten

Noch mehr weihnachtliches Gebäck gewünscht? Aja, gerne. Guckste mal hier im Wunderland:

Rezept für gesündere Poffertjes - wahlweise mit Marmelade gefüllt. Der Klassiker auf jedem Weihnachtsmarkt. Super lecker. • Maras Wunderland #poffertjes #weihnachtsmarkt #christmastreat #yeast #maraswunderland #weihnachtsrezept #christmasrecipe

English recipe

Poffertjes

»» small Dutch pastry | made of yeast dough | Christmas market classic ««

Prep time: 20 min + 40 min •• waiting: 1h •• baking: ~ 3 min each •• difficulty: simple

INGREDIENTS (for about 90 Poffertjes)

Yeast dough

  • 50g butter, soft
  • 125g whole grain spelt flour
  • 125g buckwheat flour
  • 1 packet dry yeast
  • 1 pinch of salt
  • 1 tbsp Erythrit
  • 1 tbsp sugar
  • 1/2 tsp cinnamon
  • 1 egg
  • 350 ml almond drink, unsweetened

Additionally

  • Jam of your choice
  • Icing sugar to dust

PREPARATION

  1. Simply, write a comment if you would like to have the recipe in English.

Habt noch einen famosen dritten Adventssonntag, ihr Liebsten!

Mara

Veröffentlicht unter Alle | Backen | Herbst&Winter | Kleingebäck | Süß | Weihnachten Verschlagwortet mit | | | |

5 Kommentare zu “Weihnachtsmarkt-Klassiker: Poffertjes – gesünder & gefüllt

  1. Wanda Siewert sagt:

    Hi Mara,
    hab dieses Jahr das erste Mal Poffertjes in den Niederlanden probiert. Super lecker! Umso besser, dass du das passende Rezept hast. Aber wo bekomme ich so eine Pfanne her?
    LG Wanda

    • Mara sagt:

      Hi Wanda,
      ich habe die Pfanne geschenkt bekommen. Ich glaube es ist die*.
      Aber man kann es sicherlich auch mit einer ganz normalen Pfanne probieren. Einfach kleine Kleckse in die Pfanne geben und von beiden Seiten kurz backen. Nur das mit der Marmelade wird dann nicht gehen, vermute ich. Aber die kann man super auch einfach dazu essen. :)
      Ich hoffe das konnte dir helfen!
      Ganz liebe Grüße
      Mara

  2. Anja sagt:

    Hallo Mara,
    mir gefällt Dein Blog sehr sehr gut, schon das Lesen macht Freude. Dank dafür !
    Im Poffertjes Rezept fehlt allerdings die Angabe, wieviel Hefe genommen werden soll. Kannst du das vielleicht noch nachtragen ?!
    Lieben Gruß
    Anja5 stars

    • Mara sagt:

      Hallo liebe Anja,
      das freut mich sehr – danke! :)
      Die Mengenangabe für die Hefe steht im Rezept: 1 Päckchen Trockenhefe. Ich habe es aber noch um „7g“ ergänzt.
      Ganz liebe Grüße
      Mara

  3. Maria V sagt:

    Vielen Dank für das Rezept. Die Marmelade drin klingt lecker!
    Ich habe gerade gelesen, jemand hat einmal pürierte Karotten in den Teig und einmal pürierte Erbsen, ich finde, das klingt auch spannend. Dann werden die Poffertjes orange bzw. grün :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.