Vegane, zuckerfreie Schokobrötchen mit Banane

07. Februar 2021 11

Vegane, zuckerfreie Schokobrötchen mit Banane. Schnell, einfach und super lecker. Der perfekte Snack - auch für Kinder. • Maras Wunderland #vegan #zuckerfrei #snack

RE’SET ist vorbei – daher geht’s hier ein bisschen flexibler weiter. Aber gesund bleibt’s trotzdem – und natürlich mega lecker. Heute mit den Teilchen: vegane und zuckerfreie Schokobrötchen mit Banane. Wenn ich die hier so sehe, könnte ich die direkt schon wieder backen. Die sind einfach so gut! Und dann auch noch …

  • Perfekt für Kinder,
  • perfekt als Snack,
  • riiichtig schnell und einfach gemacht,
  • schön soft,
  • zuckerfrei,
  • gesund,
  • vegan und
  • famos lecker!

Vegane, zuckerfreie Schokobrötchen mit Banane. Schnell, einfach und super lecker. Der perfekte Snack - auch für Kinder. • Maras Wunderland #vegan #zuckerfrei #snack

Vegane, zuckerfreie Schokobrötchen mit Banane. Schnell, einfach und super lecker. Der perfekte Snack - auch für Kinder. • Maras Wunderland #vegan #zuckerfrei #snack

Vegane, zuckerfreie Schokobrötchen mit Banane. Schnell, einfach und super lecker. Der perfekte Snack - auch für Kinder. • Maras Wunderland #vegan #zuckerfrei #snack

Ohne Zucker & Butter, perfekte für Kinder: vegane Schokobrötchen

Ich muss gestehen, diese Brötchen habe ich bereits VOR RE’SET, also noch im Dezember letzten Jahres für’s Wunderland zubereitet und fotografiert. Und die Teile haben mich ständig wieder zum Snacken verführt, weil sie einfach so lecker sind. Die Kombin aus Banane mit Schokolade, Mandelmus und dann auch noch Zimt ist einfach oberdeliziös!

Kurzer Themenwechsel: Übrigens wird’s ab sofort auch mehr herzhaft hier geben. Ich muss das jetzt hier mal so aussprechen, damit ich es auch mache. Sonst wird das wieder nichts. Ich nehme mir das nämlich immer vor, aber dann mache ich es irgendwie nicht. Wie so eine unsichtbare Blockade. Weiß auch nicht, was da los ist. Dabei wünscht ihr euch jedes Mal mehr herzhaft, wenn ich in Instagram nach Wünschen frage. Also jetzt gilt’s, Mara, MACHEN! Hab auch schon drei Rezepte kreiert, die darauf warten ausprobiert und ins Wunderland gebracht zu werden. Also: stay tuned! (Aber so viel sei schon gesagt: es bleibt gesund!)

Vegane, zuckerfreie Schokobrötchen mit Banane. Schnell, einfach und super lecker. Der perfekte Snack - auch für Kinder. • Maras Wunderland #vegan #zuckerfrei #snack

{scroll down for the English version}

Rezept: vegane, zuckerfreie Schokobrötchen mit Banane

5 von 2 Bewertungen
Vegane Schokobrötchen
Vegane, zuckerfreie Schokobrötchen
Vorbereitung
15 Min.
 

Soft, gesund, vegan, ganz ohne Zucker und perfekt für Kinder. Ein schnelles und einfaches Rezept - als Snack oder zum Frühstück.

Gericht: Frühstück, Snack
Keyword: einfach, Frühstück, gesund, kinder, schnell, Snack, vegan, zuckerfrei
Portionen: 8 Brötchen
Zutaten
  • 2 Bananen zerquetscht (200g)
  • 50 g Datteln entsteint
  • 120 g Dinkelmehl
  • 90 g Haferflocken gemahlen
  • 2 TL Backpulver
  • 50 ml Mandeldrink ungesüßt
  • 60 g Mandelmus ungesüßt
  • 1 TL Zimt
  • 50 g Schokotröpfchen
Anleitungen
  1. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Backofen auf 180° Umluft vorheizen.
  2. Datteln klein schneiden. Alle Zutaten bis auf die Schokolade in eine Schüssel geben und mit den Knethaken des Handrührgeräts zu einem Teig verkneten. Zum Schluss Schokolade untermischen.

  3. Mit feuchten Händen aus dem klebrigen Teig 8 Kugeln formen und auf das vorbereitete Blech setzen. Im heißen Ofen 15-18 Minuten backen.

Rezept-Anmerkungen

Schwierigkeit: ganz einfach

Quelle: Maras Original :)

Noch mehr gesunde Snacks gesucht? Hab ich! Guckst’e mal hier im Wunderland:

Vegane, zuckerfreie Schokobrötchen mit Banane. Schnell, einfach und super lecker. Der perfekte Snack - auch für Kinder. • Maras Wunderland #vegan #zuckerfrei #snack

English recipe

Chocolate Rolls

»» sugarfree | vegan | with banana««

Prep time: 20 min •• baking: 15-18 min •• difficulty: very simple

INGREDIENTS (for 8 rolls)

  • 2 bananas (200g)
  • 50g dates, chopped
  • 120g spelt flour, type 630
  • 90g rolled oats
  • 2 tsp baking powder
  • 50ml almond drink, unsweetened
  • 60g almond butter, unsweetened
  • 1 tsp cinnamon
  • 50g chocolate chunks

PREPARATION

  1. Simply, write a comment if you would like to have the recipe in English and I try to find some time to translate it!

Habt noch einen ganz tollen Sonntag, ihr Lieben!

Mara

Veröffentlicht unter Alle | Backen | Brot & Brötchen | Frühstück | gesund & gesünder | Kleingebäck | Snacks | Süß | vegan | zuckerfrei Verschlagwortet mit | | |

11 Kommentare zu “Vegane, zuckerfreie Schokobrötchen mit Banane

  1. susan sagt:

    hallo mara. ich habe leider keine eigene getreidemühle. wie mach ich das nun mit den gemahlenen haferflocken? merci ond gruss, susan

    • Mara sagt:

      Hallo liebe Susan,
      ich schmeiße einfach normale Haferflocken in den Mixer. Das funktioniert wunderbar. :)
      Du kannst es ansonsten in dem Fall auch mit zarten Haferflocken probieren. Vielleicht klappt das auch :)

      Liebe Grüße

      Mara

  2. Corny sagt:

    Supi, Schoki Brötchen, die auch noch vegan sind. Die probiere ich auch mal aus. Vielen Dank fürs Teilen :)5 stars

  3. Sabine sagt:

    Hallo Mara,
    Müssen die Datteln vor dem Verkneten irgendwie zerkleinert werden?
    Viele Grüße
    Sabine

  4. Miriam sagt:

    Hallo Mara, welche Schokotropfen kommen denn da rein, wenn diese zuckerfrei sind? Ich würde mich riesig freuen, die Brötchen nach backen zu können, aber bei der Schokolade bin ich noch ratlos. Ganz lieben Dank, Miriam

    • Mara sagt:

      Hallo liebe Miriam,
      du kannst entweder ganz hochprozentige Schokolade nehmen – das finde ich noch okay (also 92%-100%) oder du nimmst welche, die mit Erythrit oder Xylit gesüßt sind. Da gibt es zum Beispiel welche bei KoRo. :)
      Ich hoffe das konnte helfen!
      Ganz liebe Grüße
      Mara

  5. Maximiliane Leonhardt sagt:

    Ich hab die Brötchen letztens gemacht und sie waren super lecker! Ich wollte sie heute spontan nochmal machen, hab aber keine reifen Bananen da, könnte man die evtl. durch Apfelmark ersetzen? Hast du das schonmal getestet?
    Viele Grüße

    • Mara sagt:

      Hallo liebe Maximiliane,
      freut mich sehr, dass dir die Brötchen geschmeckt haben :)
      Mit Apfelmus allein habe ich es noch nie probiert. Aber es sollte ebenso funktionieren. Ich kann mir jedoch vorstellen, dass die Brötchen dann einfach nicht ganz so süß und geschmacksintensiv sind. Die Banane macht da schon viel aus. Klappen sollte es aber dennoch. :)
      Ich hoffe das konnte helfen!
      Ganz liebe Grüße
      Mara

  6. Anna sagt:

    Hallo Mara,
    Ich liebe die Brötchen. Die beste Reste Verwertung für Bananen und bei uns immer super schnell weg.

    Meinst du man kann den Teig auch als Waffeln ausbacken?5 stars

    • Mara sagt:

      Hallo liebe Anna,
      freut mich sehr, dass ihr die Brötchen zur Bananen-Resteverwertung benutzt. Das mache ich auch immer ;)
      Vielleicht ist der Teig etwas zäh für Waffelteig. Deshalb würde ich einfach noch ein bisschen Pflanzendrink mehr dazugeben, bis es etwas flüssiger wird. Dann sollte das auch wunderbar funktionieren, denke ich. :)
      Ganz liebe Grüße
      Mara

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung