Weihnachtlicher Glühwein-Käsekuchen mit Spekulatius

24. November 2019 4

Weihnachtliches Rezept für Glühwein-Käsekuchen mit Spekulatius-Boden. Einfach und schnell gemacht - gut vorzubereiten. Super für das Weihnachtsfest. • Maras Wunderland #käsekuchen #cheesecake #glühwein #mulledwine #spekulatius #speculoos #christmascake #weihnachtskuchen #weihnachtstorte #maraswunderland

In letzter Zeit gab es ziemlich viel Kleinkram im Wunderland. Es wird also mal wieder Zeit für einen richtig schönen bodenständigen Kuchen – mit irgendeinem besonderen Etwas. Ihr sollte hier ja neue Inspiration bekommen und nicht an Kuchen X das 5000ste mal vorbei scrollen. Und außerdem: Käsekuchen gab’s schon ewig nicht mehr hier. Dabei gehört der definitiv zu meinen All Time Favorites. Heute in dieser oberdeliziösen Variante: Glühwein-Käsekuchen mit Spekulatius-Boden. Da läuten direkt die Weihnachtsglocken. Der wurde übrigens direkt nach dem Probieren zu Kuchen Nr. 1 an Heiligabend befördert. So schnell kann’s gehen. Fehlt aktuell nur noch Kuchen Nr. 2 und das Dessert. Da brauch‘ ich vermutlich auch noch ein Weilchen – ich hab’s ja nicht so mit schnellen Entscheidungen. Falls also noch wer einen Tipp hat: her damit! Inspirationen sind immer sehr gerne gesehen hier.

Weihnachtliches Rezept für Glühwein-Käsekuchen mit Spekulatius-Boden. Einfach und schnell gemacht - gut vorzubereiten. Super für das Weihnachtsfest. • Maras Wunderland #käsekuchen #cheesecake #glühwein #mulledwine #spekulatius #speculoos #christmascake #weihnachtskuchen #weihnachtstorte #maraswunderland

Weihnachtliches Rezept für Glühwein-Käsekuchen mit Spekulatius-Boden. Einfach und schnell gemacht - gut vorzubereiten. Super für das Weihnachtsfest. • Maras Wunderland #käsekuchen #cheesecake #glühwein #mulledwine #spekulatius #speculoos #christmascake #weihnachtskuchen #weihnachtstorte #maraswunderland

Weihnachtliches Rezept für Glühwein-Käsekuchen mit Spekulatius-Boden. Einfach und schnell gemacht - gut vorzubereiten. Super für das Weihnachtsfest. • Maras Wunderland #käsekuchen #cheesecake #glühwein #mulledwine #spekulatius #speculoos #christmascake #weihnachtskuchen #weihnachtstorte #maraswunderland

Weihnachtlicher Kuchengenuss: Glühwein trifft Käsekuchen trifft Spekulatius

Was ich an dem Kuchen besonders mag: er ist einfach und schnell zubereitet. Der Boden besteht aus gemahlenen Spekulatius mit geschmolzener Butter. Das schafft man in wenigen Minuten. Für die Käsekuchen-Masse schmeißt man einfach alles in eine Schüssel und rührt mal kurz um. Fertig. Die meiste Zeit verbringt der Käsekuchen also tatsächlich im Ofen. Auch für den leckeren Glühwein-Guss muss man dann nur mal schnell Glühwein mit Tortenguss aufkochen und über dem Käsekuchen verteilen. That’s it. Verzieren könnt ihr dann natürlich mit was auch immer ihr wollt. Ich fand gezuckerte Cranberries und Rosmarin sehr hübsch. Das hatte ich vor 1-2 Jahren mal bei Jenny von Monsieur Muffin und auch bei Denise von Foodlovin‘ gesehen. So schön und so weihnachtlich!

Ein klein bisschen gesünder ist der Kuchen auch wieder, wenn auch diesmal nicht so sehr. Natürlich könnte man die Spekulatius noch selber machen oder einfach einen gesünderen Boden aus Mürbeteig zusammenkneten. Ich wollte den Fokus aber diesmal lieber auf einen schnellen und weihnachtlichen Kuchen legen. Und das ist der Glühwein-Käsekuchen mit Spekulatius-Boden zu 100%. So so so so lecker. Die Käsekuchen-Masse kommt aber trotzdem nur mit Magerquark und Eier aus und ist dadurch relativ fettarm. Keine Sahne, kein Öl, kein Frischkäse oder Sonstiges. Durch die Verwendung von Erythrit statt Zucker spart man zudem einige Kohlenhydrate und Kalorien. So schmeckt Weihnachten! Für mich der perfekte Kuchen für unseren Heiligabend. Und vielleicht auch für eure Weihnachtszeit.

Weihnachtliches Rezept für Glühwein-Käsekuchen mit Spekulatius-Boden. Einfach und schnell gemacht - gut vorzubereiten. Super für das Weihnachtsfest. • Maras Wunderland #käsekuchen #cheesecake #glühwein #mulledwine #spekulatius #speculoos #christmascake #weihnachtskuchen #weihnachtstorte #maraswunderland

{scroll down for the English version}

Rezept: Glühwein-Käsekuchen mit Spekulatius

Glühwein-Käsekuchen mit Spekulatius

Glühwein trifft Käsekuchen trifft Spekulatius. Super cremig und saftig. Dazu super aromatisch und weihnachtlich. Etwas gesünder und einfach herzustellen. Gut vorzubereiten.

Portionen: 26 cm Springform
Zutaten
Boden
  • 200 g Spekulatius
  • 60 g Butter
Käsekuchenmasse
  • 1 kg Magerquark
  • 3 Eier Größe M
  • 1 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 130 g Erythrit
  • 1/2 TL Vanilleextrakt
  • Abgeriebene Schale von 1/2 Orange
  • 100 ml Milch
Guss
  • 250 ml Glühwein
  • 1 Päckchen roter Tortenguss
  • 2 EL Erythrit
Außerdem
  • Cranberries gezucker
  • Rosmarinzweige
Anleitungen
  1. Den Boden einer 26cm großen Springform mit Backpapier auslegen. Ofen auf 180° Ober-/ Unterhitze vorheizen. Ein Kuchengitter auf die zweite Schiene von unten Schieben.

  2. Für den Boden die Spekulatius mahlen, sodass sie sehr fein sind. Butter schmelzen und mit den Spekulatius mischen. Auf den Boden geben und mit Hilfe eines Löffels gut andrücken. Beiseite stellen.

  3. Für die Käsekuchenmasse alle Zutaten mit den Quirlen eines Handrührgeräts oder der Küchenmaschine gut verrühren. Auf den Spekulatiusboden geben und gleichmäßig verteilen.

  4. Käsekuchen im heißen Ofen rund 60 Minuten backen. Dann den Ofen ausschalten und den Kuchen bei leicht geöffneter Ofentür (Kochlöffel dazwischen stecken) 20 Minuten auskühlen lassen. Herausnehmen und auskühlen lassen, dann aus der Form lösen.

  5. Glühwein mit Tortenguss und Erythrit in einen Kochtopf geben und verrühren. Unter Rühren kurz aufkochen und dann auf dem ausgekühlten Käsekuche verteilen. Trocknen lassen. Vor dem Servieren mit gezuckerten Cranberries und Rosmarin nach Belieben verzieren.

Rezept-Anmerkungen

Schwierigkeit: ganz einfach

Quelle: inspiriert von diesem Rezept von lecker.de

Noch mehr weihnachtliche Kuchen gewünscht? Aja, gerne. Guckste mal hier im Wunderland:

Weihnachtliches Rezept für Glühwein-Käsekuchen mit Spekulatius-Boden. Einfach und schnell gemacht - gut vorzubereiten. Super für das Weihnachtsfest. • Maras Wunderland #käsekuchen #cheesecake #glühwein #mulledwine #spekulatius #speculoos #christmascake #weihnachtskuchen #weihnachtstorte #maraswunderland

English recipe

Mulled Wine Cheesecake

»» easy prep | with speculoos base | great for Christmas time ««

Prep time: 45 min •• baking: ~60 min •• difficulty: very simple

INGREDIENTS (for a 26cm springform pan)

Base

  • 200g speculoos (almond biscuits)
  • 60g butter

Cheesecake filling

  • 1 kg low-fat quark
  • 3 eggs, size M
  • 1 packet vanilla pudding
  • 130g Erythrite
  • 1/2 tsp vanilla extract
  • Grated zest of 1/2 orange
  • 100ml milk

Mulled Wine Topping

  • 250ml mulled wine
  • 1 packet red glaze
  • 2 tbsp Erythrite

Additionally

  • Sugared cranberries
  • Rosemary twigs

PREPARATION

  1. Simply, write a comment if you would like to have the recipe in English.

Habt noch einen famosen Sonntag, ihr Liebsten!

Mara

Veröffentlicht unter Alle | Backen | Herbst&Winter | Süß | Weihnachten Verschlagwortet mit | |

4 Kommentare zu “Weihnachtlicher Glühwein-Käsekuchen mit Spekulatius

  1. Silvia sagt:

    Sieht sehr lecker aus und so wird der geliebte Käsekuchen weihnachtlich🎄ich würde jedoch gerne Rohrzucker oder Kokosblütenzucker verwenden. Wie sieht es da mit der Menge / Gramm aus? Wäre schön es zu wissen.

    • Mara sagt:

      Hallo liebe Silvia,
      das freut mich! Wenn du Rohrzucker verwendest, brauchst du vielleicht etwas weniger, da er etwas mehr süßt.
      Da musst du einfach mal für dich testen.
      Ganz liebe Grüße
      Mara

  2. Julia sagt:

    Hallo,
    was könnte ich statt dem Glühwein verwenden? Gibts vielleicht eine anti-alkoholische Variante?

    • Mara sagt:

      Hallo liebe Julia,
      du kannst entweder normal Wasser verwenden, vorher einen rötlichen, weihnachtlichen Tee aufkochen und den nutzen oder vielleicht auch Traubensaft. Sollte alles funktionieren. Durch den roten Tortenguss sollte es auch bei Wasser rot werden. :)
      Ganz liebe Grüße
      Mara

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.