Süße & herzhafte Low Carb Brötchen

12. Januar 2020 0

Süße & herzhafte, glutenfreie Low Carb Brötchen. Ein schnelles und einfaches Rezept. Perfekt zum Frühstück oder als Snack. • Maras Wunderland #lowcarb #lowcarbbrötchen #maraswunderland #gesundersnack #snackfürkinder #backenfürkinder #glutenfrei #glutenfreibacken

Eure Wünsche für 2020 laut Instagram: mehr herzhaft, gerne Frühstück, und vegan und gesünder sowieso. Mein Vorsatz: endlich mal nicht nur „mehr herzhaft“ versprechen, sondern auch „mehr herzhaft“ machen. Deshalb gibt’s heute herzhafte Low Carb Brötchen. Okay… und süße auch. Ich war halt einfach sowieso schon dabei.. dann kann man ja auch gleich zwei Varianten machen, oder? Und, na gut, ich gestehe: ich hatte einfach Lust auf Schokolade. Deshalb habe ich kurzerhand den Teig halbiert und zur herzhaften Variante noch ’ne süße mit Schoki ergänzt. Bot sich halt gerade so an. Aber mal ehrlich: gar nicht so doof oder? Das ist ja quasi 2-in-1. Schnell und einfach ist das Ganze auch noch. Ich würde sagen: Super nice!

Süße & herzhafte, glutenfreie Low Carb Brötchen. Ein schnelles und einfaches Rezept. Perfekt zum Frühstück oder als Snack. • Maras Wunderland #lowcarb #lowcarbbrötchen #maraswunderland #gesundersnack #snackfürkinder #backenfürkinder #glutenfrei #glutenfreibacken

Süße & herzhafte, glutenfreie Low Carb Brötchen. Ein schnelles und einfaches Rezept. Perfekt zum Frühstück oder als Snack. • Maras Wunderland #lowcarb #lowcarbbrötchen #maraswunderland #gesundersnack #snackfürkinder #backenfürkinder #glutenfrei #glutenfreibacken

Süße & herzhafte, glutenfreie Low Carb Brötchen. Ein schnelles und einfaches Rezept. Perfekt zum Frühstück oder als Snack. • Maras Wunderland #lowcarb #lowcarbbrötchen #maraswunderland #gesundersnack #snackfürkinder #backenfürkinder #glutenfrei #glutenfreibacken

Süß und herzhaft: gesündere Low Carb Brötchen

Ich liebe Rezepte, bei denen ich einfach nur alles in eine Schüssel schmeißen und einmal umrühren muss. Okay, hier sind es zweimal. Aber trotzdem: so easy! Und dann sind die Low Carb Brötchen auch nur rund 30 Minuten im Ofen und schon kann man sie vernaschen. Oder verknabbern. Das herzhafte Vokabular habe ich noch nicht so drauf – I’m sorry. Low Carb und deutlich gesünder wird’s durch den Ersatz von herkömmlichem Mehl durch Mandelmehl und Haferflocken in gleichen Teilen. Dadurch hat’s direkt auch mehr Proteine – noch mehr gibt’s durch Magerquark und Eier. I like!

Wie gesagt, konnte ich mich nach Zusammenrühren des Grundteigs nicht entscheiden, was ich da jetzt genau zum „Würzen“ reinschmeiße und habe deshalb den Teig halbiert und eine herzhafte und eine süße Variante gezaubert. Für die herzhafte habe ich Leinsamen, Kräuter der Provence, Salz und Pfeffer genutzt. Letztendlich gehen aber jegliche Gewürze. Kurkuma und Ingwer stelle ich mir auch sehr geil vor. In die süße Variante kam einfach etwas Erythrit und gehackte Schokolade. Ich muss sagen, ich finde beide Sorten super lecker, bevorzuge aber etwas die herzhaften Teilchen. Man kann die Low Carb Brötchen übrigens sowohl lauwarm als auch kalt wunderbar verspeisen. Und kühl gelagert, schmecken sie auch noch Tage danach super. Dann rate ich euch, sie nochmal kurz aufzutoasten und mit gesalzener Butter zu bestreichen. Köstlichst! Und hervorragend sowohl zum Frühstück als auch als kleiner Snack für Zwischendurch. Mhjam!

Und weil ich scho häufig bei meinen Rezepten nach den Nährwerten gefragt wurde, gibt’s die heute noch dazu: bei je 12 Brötchen pro Portion (1 Brötchen)

  • Süß: 105 kcal // 5,6 KH // 7,2 E // 5,6 F
  • Herzhaft: 78 kcal // 5 KH // 7,1 E // 3 F

Süße & herzhafte, glutenfreie Low Carb Brötchen. Ein schnelles und einfaches Rezept. Perfekt zum Frühstück oder als Snack. • Maras Wunderland #lowcarb #lowcarbbrötchen #maraswunderland #gesundersnack #snackfürkinder #backenfürkinder #glutenfrei #glutenfreibacken

{scroll down for the English version}

Rezept: gesündere Low Carb Brötchen in süß und herzhaft

Süße & herzhafte Low Carb Brötchen
Vorbereitungszeit
15 Min.
Zubereitungszeit
15 Min.
Arbeitszeit
30 Min.
 

Süße & herzhafte Low Carb Brötchen. Ein schnelles und einfaches Rezept mit wenig Kohlenhydraten und mehr Eiweiß. Super zum Frühstück oder als Snack.

Gericht: Snack
Keyword: brötchen, einfach, Frühstück, gesünder, low carb, schnell, Snack
Portionen: 6 -12 Brötchen
Zutaten
  • 250 g Magerquark
  • 60 g Haferflocken glutenfrei
  • 60 g Mandelmehl
  • 2 Eier
  • 7 g Backpulver
Herzhaft
  • 1 TL Salz
  • 3 EL Leinsamen geschrotet
  • 1 TL Kräuter der Provence
  • Etwas Pfeffer
  • Leinsamen, Mohn, Sesam zum Bestreuen
Süß
  • 75 g Schokolade
  • 1-2 EL Erythrit
Anleitungen
  1. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Ofen auf 180 °C mit Ober- und Unterhitze vorheizen.
  2. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit den Knethaken des Handrührgeräts oder einem Kochlöffel zu einem zusammenhängenden Teig verkneten. Entweder für die herzhafte Variante Salz, Leinsamen und Gewürze untermischen oder für die süße Variante gehackte Schokolade und Erythrit.
  3. Teig mit einem Tuch abdecken und 10 Minuten ruhen lassen.
  4. Teig für große Brötchen in sechs oder für kleinere Brötchen in 12 Teile trennen, mit leicht feuchten Hand kleine Brötchen formen und auf dem Backblech verteilen. Herzhafte Brötchen mit Leinsamen, Mohn, Sesam oder Kernen nach Belieben bestreuen.
  5. Low Carb Brötchen im heißen Ofen für 30min backen. Aus dem Ofen nehmen und kurz abkühlen lassen. Schmecken lauwarm oder kalt.

Rezept-Anmerkungen

Nährwerte je Brötchen bei 12 Stück:

  • Süß: 105 kcal // 5,6 KH // 7,2 E // 5,6 F
  • Herzhaft: 78 kcal // 5 KH // 7,1 E // 3 F

Schwierigkeit: ganz einfach

Quelle: Maras Original :)

Noch mehr gesunde Frühstücksideen gewünscht? Sehr gerne! Schau mal hier im Wunderland:

Süße & herzhafte, glutenfreie Low Carb Brötchen. Ein schnelles und einfaches Rezept. Perfekt zum Frühstück oder als Snack. • Maras Wunderland #lowcarb #lowcarbbrötchen #maraswunderland #gesundersnack #snackfürkinder #backenfürkinder #glutenfrei #glutenfreibacken

English recipe

Low Carb Rolls

»» glutenfree | healthy | sweet & savory ««

Prep time: 20min •• baking: 15-20min •• difficulty: very simple

INGREDIENTS

Oat base

  • 250g low-fat quark
  • 60g rolled oats
  • 60g almond flour
  • 2 eggs
  • 7g baking powder

Savory

  • 1 tsp salt
  • 3 tbsp flax seeds
  • 1 tsp herbs of your choice
  • Some pepper
  • Flax seeds, poppy seeds and sesame for decoration

Sweet

  • 75g dark chocolate
  • 1-2 tbsp Erythritol or other sugar

PREPARATION

  1. Simply, write a comment if you would like to have the recipe in English.

Ich wünsche euch noch den schönsten Sonntag, ihr Lieben!

Mara

Veröffentlicht unter Alle | Backen | Beilagen | Brot & Brötchen | Frühstück | Gebäck | Herzhaft | Kleingebäck | Snacks | Süß Verschlagwortet mit | | |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.