Gesünderes Kräuter-Zupfbrot ohne Hefe

10. Juni 2022 0

Gesünderes Kräuter Zupfbrot ohne Hefe mit selbst gemachter Knoblauch-Kräuterbutter. • Maras Wunderland

Ich bin spät dran. Es ist Donnerstag, 23:31 Uhr und morgen um 7 Uhr soll dieser Beitrag online gehen. Der Tag war super lang, ich bin fix und fertig und möchte einfach nur ins Bett. Was ich damit sagen will: Ich halte mich heute kurz. :D Hab was herzhaftes mitgebracht, das sich famos als Grillbeilage eignet, aber auch mehrere Tage frisch hält und sich eigentlich auch zu jedem anderen Gericht hervorragend macht: gesünderes Kräuter-Zupfbrot. Mit selbstgemachter, veganer Kräuterbutter, die ich ja sowas von genial finde. Und die ist dabei auch noch so easy gemacht. Probiert das mal bitte aus! Und hier wie immer auch alle Fakten auf einen Blick:

  • gesünder,
  • easy zu veganisieren,
  • mit Hafer,
  • ohne Hefe,
  • schnell und einfach gemacht,
  • mit selbst gemachter veganer Knobi-Kräuterbutter,
  • schmeckt warm und kalt,
  • perfekt zum Grillen oder als Party-Brot.

Gesünderes Kräuter Zupfbrot ohne Hefe mit selbst gemachter Knoblauch-Kräuterbutter. • Maras Wunderland

Gesünderes Zupfbrot mit selbst gemachter Knoblauch-Kräuterbutter

Das Rezept lässt sich insgesamt einfach veganisieren. Das einzige tierische Produkt ist nämlich Magerquark – und das könnt ihr durch veganen Quark ersetzen. Oder ihr nehmt veganen Joghurt, das sollte auch klappen. Ich liebe grundsätzlich den Teig, da mal wieder meine Lieblingszutat Haferflocken mit im Spiel sind. Ich finde ja, Haferflocken machen alles besser. Da könnt ihr mir erzählen was ihr wollt. Und ich liebe auch die Konsistenz des Teigs dadurch. Vor allem in Kombination mit der göttlichen Kräuterbutter. Ein Traum, Freunde, ein Traum! Einziges kleines Problem, das ich hatte: Meine 20cm Form war zu groß für die Teigmenge irgendwie. Ich habe dann in ein Ende ein bisschen Alufolie gestopft. Dadurch ging es. Wer also eine < 20cm Form hat, nehme bitte diese.

Gesünderes Kräuter-Zupfbrot

Rezept: Gesünderes Kräuter-Zupfbrot ohne Hefe

Gesünderes Kräuter-Zupfbrot ohne Hefe
Vorbereitung
25 Min.
Zubereitung
25 Min.
 

Schnell gemacht, mit veganer Kräuterbutter und Quark-Öl-Teig. Das gesündere Kräuter-Zupfbrot ist die perfekte Grillbeilage, hält aber mehrere Tage frisch.

Gericht: Brot
Keyword: Bananenbrot, gesund, grillen, herzhaft, knoblauch, kräuter
Portionen: 20 cm Kastenform
Zutaten
Kräuterbutter
  • 150 g Butter vegan
  • 15 g Petersilie frisch
  • 10 g Schnittlauch frisch
  • 10 g Dill
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer
Teig*
  • 175 g Schmelzflocken
  • 225 g Dinkelmehl
  • 300 g Magerquark
  • 100 ml Rapsöl
  • 100 ml Pflanzendrink
  • 1 TL Salz
  • 1,5 Päckchen Backpulver
Anleitungen
  1. Für die Kräuterbutter die Kräuter waschen. Bei laufendem Mixer nach und nach erst die Kräuter und dann den Knoblauch in den Mixtopf geben. Vegane Butter, Öl und Gewürze hinzugeben und zu einer geschmeidigen Masse mixen. Umfüllen und beiseite stellen.

  2. Für den Teig alle Zutaten in eine Schüssel geben und erst mit den Knethaken des Handrührgeräts und dann mit den Händen zu einem geschmeidigen Teig verkneten.
  3. Den Ofen auf 180° C Ober-/ Unterhitze erhitzen und eine 20cm große Kastenform einfetten und mit Mehl ausstreuen.
  4. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche rund 48cm x 48cm groß ausrollen und in 8cm große Quadrate schneiden. Jeweils die Quadrate einer Reihe aufeinander legen und diese nacheinander in die vorbereitete Form geben. Im heißen Ofen rund 40 - 45 Minuten backen. Füllt der Teig nicht komplett die Form, könnt ihr in ein Ende etwas Alufolie klemmen.
  5. Kräuter-Zupfbrot aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen. Dann aus der Form lösen.
Rezept-Anmerkungen

Schwierigkeit: einfach

* Der Teig war etwas zu wenig für meine 20cm Kastenform. Entweder ihr packt ein bisschen Alufolie in ein Ende der Form, oder ihr nehmt etwa 1/3 Teig mehr.

Quelle: Maras Original

Gesünderes Kräuter-Zupfbrot ohne Hefe mit selbst gemachter Knoblauch-Kräuterbutter. • Maras Wunderland

Noch mehr Brot-Rezepte in allen Varianten gesucht? Aber sehr gerne – ich liebe Brot! Schau mal hier im Wunderland:

Startet famos ins Wochenende, ihr Lieben!

Mara

Veröffentlicht unter Alle | Backen | Brot & Brötchen | Frühling&Sommer | gesund & gesünder | Herzhaft | vegan | vegetarisch Verschlagwortet mit | | |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung