Heller Maulwurfkuchen in der Sommer-Edition

01. August 2021 2

Heller Maulwurfkuchen in der Sommer-Edition. Gesünder, locker leicht und super saftig. • Maras Wunderland

Heute gibt’s mal wieder einen Klassiker. Aber natürlich nicht klassisch klassisch. Das wäre ja langweilig – und so gar nicht Wunderland-like. Deshalb habe ich das ganze Teil ein bisschen abgewandelt: Es gibt hellen Maulwurfkuchen – statt dunklen. Und ein bisschen gesünder ist er natürlich auch. Ich fasse mal wieder zusammen:

  • klassisch und doch anders,
  • gesünder,
  • sommerliche fruchtig,
  • saftig,
  • cremig,
  • zitronig,
  • und oberlecker.

Heller Maulwurfkuchen in der Sommer-Edition. Gesünder, locker leicht und super saftig. • Maras Wunderland

Heller Maulwurfkuchen in der Sommer-Edition. Gesünder, locker leicht und super saftig. • Maras Wunderland

Zitronenkuchen trifft Banane, Beeren und luftige Creme

Ich liebe ja Kuchen, Törtchen und Co, die schnell und ohne krasse Konditoren-Skills gemacht sind und trotzdem schön und besonders aussehen. Ich finde dieser helle Maulwurfkuchen passt da wunderbar rein. Der Rührteig ist richtig schnell gemacht und braucht eigentlich nur eine Schüssel und 5 Minuten rühren. Die Creme ist ebenso schnell fertig. Mitten rein kommt noch ‘ne kleine Beerenparty und dann ist das ganze auch schon bereit es sich auf der Kaffeetafel bequem zu machen.

Und wie immer ist meine Kreation im Vergleich zum Klassiker gesünder. Für den Teig habe ich eine Mischung aus gemahlenen Mandeln und Dinkelvollkornmehl verwendet. Dinkelmehl kann man aber auch nehmen. Gesüßt habe ich mit Erythrit. Statt Butter habe ich Öl und Milch gewählt. Die Creme besteht nicht nur aus Sahne, sondern wird kalorienärmer und proteinreicher durch Magerquark. Gesüßt habe ich hier mit Chunky Flavour von More Nutrition (einfach mal googlen – liebe ich!). Es geht aber auch hier Erythrit (siehe Rezept) – ebenso natürlich ganz normaler Zucker, wenn euch das mit dem “gesünder” nicht so wichtig ist. ;)

Um den hellen Maulwurfkuchen sommerlicher zu machen, habe ich zur klassischen Banane noch Himbeeren und Johannisbeeren ergänzt. Das passt so gut! Probiert es unbedingt mal aus. Rundum eine famose Kombination und perfekt für den Sommer.

Heller Maulwurfkuchen in der Sommer-Edition. Gesünder, locker leicht und super saftig. • Maras Wunderland

Heller Maulwurfkuchen in der Sommer-Edition. Gesünder, locker leicht und super saftig. • Maras Wunderland

Rezept: heller Maulwurfkuchen

Heller Maulwurfkuchen
Vorbereitung
25 Min.
Zubereitung
25 Min.
Gesamt
50 Min.
 

Wer sagt, dass Maulwurfkuchen immer dunkel sein muss? Der geht auch hell! Und zwar in einer wunderbaren Sommer-Variante mit Banane und Beeren. Gesünder, fluffig, saftig und super lecker.

Gericht: Kuchen
Keyword: bananen, gesünder, himbeeren, johannisbeeren, Sommer, Torte
Portionen: 12 Stücke
Zutaten
Teig
  • 200 g Dinkelmehl, alternativ: Weizenmehl oder Vollkornmehl
  • 200 g Mandeln (gemahlen)
  • 150 g Erythrit, alternativ: Zucker, wer es süßer mag nimmt mehr
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier, Größe M
  • 250 ml Pflanzendrink (bei mir Mandel)
  • 100 ml Pflanzenöl (bei mir Rapsöl)
  • 100 ml frischer Zitronensaft
  • Schale von 1 Bio-Zitrone
Für die Früchte
  • 2-3 Bananen
  • 125 g Johannisbeeren
  • 125 g Himbeeren
Für die Füllung
  • 300 g Schlagsahne
  • 1 Päckchen Sahnesteif
  • 375 g Magerquark
  • 1 Beutel Gelatine Fix
  • 100 g Erythrit, alternativ: Zucker oder 3 Scoops Chunky Flavour Lemon Cheesecake
  • 40 g Cornflakes (ungesüßt) // alternativ: Schokostücke oder ähnliches
Anleitungen
  1. Den Boden einer 26cm große Springform mit Backpapier auslegen. Den Backofen auf 180° C Ober-/ Unterhitze vorheizen.
  2. Mehl mit Mandeln, Erythrit, Backpulver, Salz und Zitronenschale mischen. Beiseitestellen.
  3. Eier mit Pflanzendrink, Öl und Zitronensaft mit den Quirlen des Handrührgeräts mischen. Mehlmischung auf zwei Mal hinzugeben und kurz unterrühren. Teig in die vorbereitete Form geben und im heißen Ofen rund 45-50 Minuten backen. Stäbchenprobe machen.
  4. Kuchen aus dem Ofen nehmen und 10 Minuten abkühlen lassen. Dann aus der Form lösen und vollständig auskühlen lassen.
  5. Inzwischen für die Quark-Creme Sahne mit Sahnesteif steif schlagen. Quark mit Gelatine fix verrühren. Zucker oder Chunky hinzugeben und unterrühren. Sahne und Cornflakes unterheben. Kühl stellen.
  6. Mit Hilfe eines Löffels den Kuchenboden aushöhlen. Am Rand dabei etwa 1 cm stehen lassen. Den ausgeschabten Teig in eine Schüssel geben und fein zerbröseln.
  7. Banane halbieren und auf den Kuchenboden geben und gleichmäßig verteilen. Johannisbeeren und Himbeeren darauf verteilen.
  8. Die Quark-Sahne-Creme kuppelförmig auf die Beeren streichen. Zum Schluss die Kuchenbrösel auf der Creme verteilen und leicht andrücken. Vor dem Servieren für mindestens eine Stunde kühl stellen. Dann nach Belieben dekorieren.
Rezept-Anmerkungen

Schwierigkeit: einfach

Quelle: Maras Original :)

Noch mehr Sommerkuchen gewünscht? Sehr, sehr gerne! Hier entlang durchs Wunderland:

Heller Maulwurfkuchen in der Sommer-Edition. Gesünder, locker leicht und super saftig. • Maras Wunderland

Habt noch einen famosen Sonntag, ihr Lieben!

Mara

Veröffentlicht unter Alle | Backen | Frühling&Sommer | gesund & gesünder | Kuchen | Süß Verschlagwortet mit | |

2 Kommentare zu “Heller Maulwurfkuchen in der Sommer-Edition

  1. Linda Vieraite sagt:

    Hallo, was ist das für ein Gelatine fix? Bin aus AT und finde nirgendwo. Wie könnte ich alternativ machen?
    Lg Linda

    • Mara sagt:

      Hallo liebe Linda,
      das ist ein Pulver in kleinen Beuteln von Dr. Oetker. Google einfach mal danach.
      Du kannst auch andere Gelatine nehmen. Ich glaube 1 Beutel Gelatine Fix entspricht 2-3 Blätter Gelatine :) Dann einfach die Blätter einweichen, auflösen, etwas Quark einrühren und dann die Masse zum restlichen Quark. Also wie man es eben immer macht. Ich hoffe das konnte dir helfen! :)
      Ganz liebe Grüße
      Mara

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung