Vegane Sesamkringel mit grüne Soße Dip zum Osterbrunch

08. April 2020 5

Gesündere & vegane Sesamkringel. Ein Rezept aus fluffigem Hefeteig - perfekt für Brunch & Frühstück - z.B. zur Osterzeit. • Maras Wunderland #vegan #gesundbacken #sesam #sesamkringel #sesamringe #koulouris #grünesoße #gruennesosse #dip #aufstrich

Zum Osterfest hatte ich mir vorgenommen, euch unbedingt auch etwas Herzhaftes als Frühstücks- bzw. Brunch-Idee zu kredenzen. Dann war aber plötzlich schon wieder so viel anderes geplant, zeitlich wurde es auch noch eng und ich hatte nur einen Würfel Hefe zu Hause, der schon für etwas anderes angedacht war. Und das zu Corona Zeiten. Puuuuuuuh.

Da war ganz schön viel Spontanität und Flexibilität gefragt – zwei Eigenschaften, die jetzt nicht so unbedingt zu mir als strukturierten und von A-Z durchorganisierten Menschen passen. Aber ein Hoch auf die Trockenhefe – und dass ich sie als Hefeliebhaberin immer zu Hause habe. So konnte ich aus meinen Mehlresten noch diese leckeren Teilchen zaubern: vegane Sesamkringel. Oder Ringe. Und dazu gibt’s den Frühlings-Aufstrich schlechthin für mich: Veganer Grüne Soße Dip. So mega gut. Der Osterbrunch kann kommen.

Gesündere & vegane Sesamkringel. Ein Rezept aus fluffigem Hefeteig - perfekt für Brunch & Frühstück - z.B. zur Osterzeit. • Maras Wunderland #vegan #gesundbacken #sesam #sesamkringel #sesamringe #koulouris #grünesoße #gruennesosse #dip #aufstrich

Gesündere & vegane Sesamkringel. Ein Rezept aus fluffigem Hefeteig - perfekt für Brunch & Frühstück - z.B. zur Osterzeit. • Maras Wunderland #vegan #gesundbacken #sesam #sesamkringel #sesamringe #koulouris #grünesoße #gruennesosse #dip #aufstrich

Gesündere & vegane Sesamkringel. Ein Rezept aus fluffigem Hefeteig - perfekt für Brunch & Frühstück - z.B. zur Osterzeit. • Maras Wunderland #vegan #gesundbacken #sesam #sesamkringel #sesamringe #koulouris #grünesoße #gruennesosse #dip #aufstrich

Süß & salzig, fluffig und lecker: vegane Sesamkringel mit grüne Soße Aufstrich

Natürlich sind meine beiden Kreationen auch wieder gesünder. Zum einen sind sie vegan – es werden also keinerlei Milchprodukte benötigt. Zucker gibt es sowieso nicht und das kleine Bisschen kommt von Dattelsirup. Zum anderen habe ich einen Teil Vollkornmehl verwendet. Das gewinnt bei mir einfach immer, da es das Gebäck für mein Empfinden noch aromatischer macht. Ich lieb’s.

Den Grüne Soße Dip kann ich euch auch besonders ans Herz legen. Der ist so richtig schnell und einfach gemacht und einfach so uuuunglaublich lecker. So schmeckt der Frühling. Ich habe dazu veganen Frischkäse auf Mandelbasis mit Mandeljoghurt gemischt und einfach ein paar Grüne Soße Kräuter (TK), Salz und Pfeffer dazu geschmissen. Das war es schon. Den gibt’s bei mir aktuell im Wechsel mit dem veganen Dattel-Curry-Dip einfach ständig.

Wie ihr vermutlich schon bemerkt habt, kann ich euch das Duo aus veganen Sesamkringeln mit Grüne Soße Aufstrich nur wärmsten ans Herz legen. Gerade in der Kombination der leicht süßen Ringe mit der frische des Dips.. Ein Gedicht! Braucht auch nicht unbedingt ein Osterfrühstück dazu – geht auch einfach so. Ob morgens, mittags oder abends. Mhmmmm…. und zu guter Letzt gibt’s natürlich noch die Nährwerte:

  • Pro Sesamkringel (11): 131 kcal // 23,2 KH // 4,2 E // 2 F
  • Dip (je 100g): 158kcal

Gesündere & vegane Sesamkringel. Ein Rezept aus fluffigem Hefeteig - perfekt für Brunch & Frühstück - z.B. zur Osterzeit. • Maras Wunderland #vegan #gesundbacken #sesam #sesamkringel #sesamringe #koulouris #grünesoße #gruennesosse #dip #aufstrich

{scroll down for the English version}

Rezept: vegane Sesemkringel mit Grüne Soße Dip

5 von 2 Bewertungen
Gesündere & vegane Sesamkringel. Ein Rezept aus fluffigem Hefeteig - perfekt für Brunch & Frühstück - z.B. zur Osterzeit. • Maras Wunderland #vegan #gesundbacken #sesam #sesamkringel #sesamringe #koulouris #grünesoße #gruennesosse #dip #aufstrich
Vegane Sesamringe mit Grüne Soße Dip
Vorbereitungszeit
20 Min.
Zubereitungszeit
25 Min.
Wartezeit
1 Std. 5 Min.
Arbeitszeit
1 Std. 50 Min.
 

Salzig und ein bisschen süß, fluffig und unglaublick lecker: vegane Sesamringe mit Grüne Soße Dip. Perfekt für den Osterbrunch oder das Frühstück zu Hause.

Gericht: Gebäck
Keyword: aufstrich, brunch, dip, Frühstück, gesünder, Ostern, sesam, vegan, vollkorn
Portionen: 11 Sesamkringel
Kalorien: 131 kcal
Zutaten
Teig
  • 200 g Weizenmehl Type 550
  • 200 g Dinkelvollkornmehl
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 1,5 TL Salz
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 EL Dattelsirup 15g
  • 240 ml Wasser lauwarm (max. 37° C)
Außerdem
  • 4 EL Dattelsirup
  • 4 EL Wasser
  • Sesam
Veganer Grüner Soße Dip
  • 150 g Frischkäse auf Mandelbasis
  • 50 g Mandeljoghurt
  • 4 EL Wasser
  • 3-4 TL Gründe Soße Kräuter
  • Salz, Pfeffer
Anleitungen
  1. Für den Hefeteig Mehlsorten in eine Rührschüssel geben und mit Trockenhefe und Salz mischen. Die restlichen Zutaten hinzugeben und mit den Händen, den Knethaken des Handrührgeräts oder der Küchenmaschine etwa 5 Minuten zu einem geschmeidigen, leicht klebrigen Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort (max 37° C) gehen lassen. Der Teig sollte deutlich an Volumen hinzugewonnen haben - bei mir hat das etwa 45 Minuten gedauert.
  2. Inzwischen Dattelsirup mit Wasser verquirlen und beiseite stellen. Sesamöl auf einen flachen Teller geben. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und ein zweites Backpapier bereit legen.
  3. Den Teig nochmals kurz durchkneten und dann in 11 gleichgroße Stücke Teilen. Jedes Stück zu etwa einer 35-40cm langen Rolle ausrollen. Diese einmal umklappen - also sozusagen zu einem U formen - und miteinander verdrehen bzw. verzwirbeln. Die Enden miteinander verschließen, sodass ein Ring entsteht. (siehe aus Abbildung unter dem Rezept)

  4. Die Sesamringe kurz in der Dattel-Wasser-Mischung schwimmen lassen und dann sofort im Sesam wenden. Auf das vorbereitete Backblech legen.

  5. Die Ringe nochmals abgedeckt rund 20min gehen lassen. Inzwischen den Ofen auf 190° Ober-/ Unterhitze vorheizen.
  6. Sesamringe im heißen Ofen rund 15-20min goldbraun backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.
  7. Für den Dip alle Zutaten miteinander vermischen und zu den lauwarmen oder kalten Sesamringen servieren.

Rezept-Anmerkungen

Schwierigkeit: einfach

Formen des Hefeteigs zu Sesamkringeln

Quelle: orientiert an diesem Rezept von LoisLane-Kent von Chefkoch.

Du suchst noch mehr gesunde Frühstücksinspirationen gesucht? Oh ja! Guckst’e mal hier im Wunderland:

Gesündere & vegane Sesamkringel. Ein Rezept aus fluffigem Hefeteig - perfekt für Brunch & Frühstück - z.B. zur Osterzeit. • Maras Wunderland #vegan #gesundbacken #sesam #sesamkringel #sesamringe #koulouris

English recipe

Sesame Rings with herb dip

»» healthier | vegan | perfect for brunch ««

Prep time: 45 min •• waiting: 45min + 20min •• baking: 15 min •• difficulty: simple

INGREDIENTS (for about 11 sesame rings)

Dough

  • 200g wheat flour, type 550 (or spelt flour, type 630)
  • 200g whole grain spelt flour
  • 1 packet instant dry yeast
  • 1,5 tsp salt
  • 3 tbsp olive oil
  • 1 tbsp honey (15g)
  • 240ml water, luke warm

Coating

  • 4 tbsp date syrup
  • 4 tbsp water
  • Sesame seeds

Herb Dip

  • 150g cream cheese, almond base
  • 50g almond yoghurt, unsweetened
  • 4 tbsp water
  • 3-4 tsp green sauce herbs
  • Salt, pepper

PREPARATION

  1. Simply, write a comment if you would like to have the recipe in English.

Habt noch ein ganz fantastisches Osterfest, macht das Beste daraus und bleibt gesund, ihr Lieben!

Mara

Veröffentlicht unter Alle | Backen | Brot & Brötchen | Frühling&Sommer | Frühstück | Gebäck | Herzhaft | Kleingebäck | Ostern Verschlagwortet mit | | |

5 Kommentare zu “Vegane Sesamkringel mit grüne Soße Dip zum Osterbrunch

  1. Chantal sagt:

    Das klingt super lecker. Gibt es eine Alternative zu dem Dattelsirup? Hab aktuell keinen Laden in der Nähe, bei dem ich den kriegen könnte.
    Liebe Grüße und frohe Feiertage :)
    Chantal5 stars

    • Mara sagt:

      Hallo liebe Chantal,
      das freut mich sehr! Du kannst auch jegliches andere flüssige Süßungsmittel nehmen.
      Wenn es nicht vegan sein muss, würde ich Honig empfehlen. Ansonsten geht auch Ahornsirup oder Agavendicksaft beispielsweise.
      Ich hoffe das konnte dir helfen!
      Ganz liebe Grüße und dir auch tolle Feiertage.
      Mara

  2. Chantal Plawecki sagt:

    Danke, liebe Mara.
    Das probieren wir zu den Feiertagen auf jeden Fall aus.

    Wünsche Dir eine sonnige und erholsame Osterzeit.
    Viele Grüße
    Chantal

  3. Maria sagt:

    So ein tolles Rezept. Ausprobiert und begeistert. Aber jetzt habe ich heute kein Dinkel Vollkornmehl bekommen :D Überall ausverkauft. Hast du es zufällig auch mit 400g Weizenmehl 550 getestet? Oder sollte ich vielleicht 200g Typ 550 und 200g Typ 405 nehmen? Kenne mich mit den Typen nicht so gut aus.

    Danke für das Rezept.
    Wünsche dir wunderbare Feiertage :)

    Viele Grüße
    Maria5 stars

    • Mara sagt:

      Hallo liebe Maria,
      das freut mich aber sehr zu hören!
      Es sollte auch nur mit Weizenmehl funktionieren. Das ist kein Problem, denke ich. :)
      Eventuell brauchts dann ein bisschen weniger Wasser. Fang da mal bei 200ml an und gebe dann nach und nach dazu, wenn der Teig noch zu fest ist.
      Ganz liebe Grüße und ein frohes Osterfest.
      Mara

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.