Ruck zuck gesünderer Zitronenkuchen

13. März 2022 0

Gesünderer Zitronenkuchen. Schnell und einfach gemacht, saftig und zitronig. Ein Kuchen, der immer geht. • Maras Wunderland

Heute gibt’s Nr. 2 der Kuchenklassiker-Reihe in gesünder. Mein veganer Marmorkuchen war Nr. 1 und heute folgt ein schneller und gesünderer Zitronenkuchen. Ich mag sämtliches Gebäck mit Zitrone super gerne – oder wahlweise auch nen Drink bzw. Cocktail. Erfrischend, fruchtig und ein bisschen sauer. Voll meins. Gerade im Sommer backe ich super gerne Zitronenkuchen. Aber wer mich kennt weiß, dass das möglichst schnell und einfach gehen muss. Und möglichst gesund. Das Resultat daraus kredenze ich euch heute. Und bevor ich noch ein bisschen über die Zutaten plaudere, hier mal die Fakten auf einen Blick:

  • gesünder,
  • zitronig,
  • alternativ gesüßt,
  • saftig,
  • richtig schnell und einfach gemacht,
  • ein Klassiker, der immer geht.

Gesünderer Zitronenkuchen. Schnell und einfach gemacht, saftig und zitronig. Ein Kuchen, der immer geht. • Maras Wunderland

Gesünderer Zitronenkuchen. Schnell und einfach gemacht, saftig und zitronig. Ein Kuchen, der immer geht. • Maras Wunderland

Gesünder & schnell gemacht: Zitronenkuchen

Mein Ziel, wenn ich Rezepte kreiere, ist es diese möglichst gesund, aber gleichzeitig auch wieder klassisch zu gestalten. Und das mit relativ “normalen” und überschaubaren Zutaten. Das ist nicht immer einfach und da braucht’s auch manchmal den einen oder anderen Kompromiss. In diesem Fall zum Beispiel in Hinblick auf die Wahl des Mehls: Weizenmehl ist für mich generell raus. Das besitze ich nicht mal mehr. Dinkelmehl ist nicht unbedingt viel gesünder, aber eine bessere Alternative. Dinkelvollkornmehl ist nochmal besser. Und dann nutze ich gerne noch gemahlene Haferflocken, Nüsse oder sowas wie Mandelmehl als Alternative – oder ich mische aus den den Optionen. Der Zitronenkuchen sollte jedoch möglichst nahe am “Originalgeschmack” und der klassischen Konsistenz bleiben. Das geht mit Haferflocken und Mandelmehl schlecht. Deshalb habe ich mich für eine Mischung aus Dinkel- und Dinkelvollkornmehl entschieden.

Statt Butter habe ich Öl und Sprudelwasser genutzt. Das macht den Kuchen aus meiner Sicht wunderbar saftig. Statt Zucker gibt’s wie so oft Erythrit. Viel mehr musste ich gar nicht tauschen, um den Kuchen gesünder zu machen. Wem das alles aber egal ist, der kann auch einfach Weizenmehl in derselben Menge nutzen – genauso Zucker. Ebenso für den Guss: Hier funktioniert Pudererythrit oder Puderzucker. Ganz wie ihr mögt :)

Rezept: gesünderer Zitronenkuchen

Gesünderer Zitronenkuchen
Vorbereitung
15 Min.
Zubereitung
15 Min.
 

Dieser gesünderer Zitronenkuchen ist schnell und einfach gemacht, saftig und zitronig. Ein Kuchen, der immer geht.

Gericht: Kuchen
Keyword: einfach, gesünder, Kuchen, schnell, zitrone, zitronenkuchen
Portionen: 25 cm Form
Zutaten
  • 4 Eier Größe M
  • 175 g Erythrit oder Zucker
  • 125 ml Sprudelwasser
  • 150 ml Rapsöl
  • 125 ml Saft von einer Zitrone
  • 1 TL gemahlene Vanille oder Vanilleextrakt
  • Schale von 1 Bio-Zitrone
  • 150 g Dinkelvollkornmehl
  • 200 g Dinkelmehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Prise Salz
Guss
  • 200 g Puderzucker
  • Etwas Wasser
  • Pistazien nach Belieben, gehackt
Anleitungen
  1. Eine 25cm große Kastenform dünn einfetten und mit etwas Mehl bestäuben. Den Backofen auf 180° C Ober-/ Unterhitze vorheizen.
  2. Eier mit Zucker mit den Quirlen des Handrührgeräts schaumig schlagen.
  3. Wasser, Öl und Zitronensaft langsam hinzugießen und gut unterrühren.
  4. Restliche Zutaten hinzugeben und kurz unterrühren bis keine Schlieren vom Mehl mehr zu sehen sind.
  5. Teig in die vorbereitete Form geben und im heißen Ofen für rund 60 Minuten backen. Stäbchenprobe machen.
  6. Zitronenkuchen aus dem Ofen nehmen und 10 Minuten abkühlen lassen. Dann aus der Form stürzen und vollständig auskühlen lassen.
  7. Für den Guss Puderzucker mit etwas Wasser zu eine dickflüssigen Masse rühren. Über dem Kuchen verteilen und mit gehackten Pistazien bestreuen.
Rezept-Anmerkungen

Schwierigkeit: ganz einfach

Quelle: Maras Original

Gesünderer Zitronenkuchen. Schnell und einfach gemacht, saftig und zitronig. Ein Kuchen, der immer geht. • Maras Wunderland

Lust auf noch mehr gesunde Kuchen? Gern! Schau mal hier im Wunderland:

Habt noch einen tollen Sonntag, ihr Lieben!

Mara

Veröffentlicht unter Alle | Backen | gesund & gesünder | klassisch | Kuchen | Süß Verschlagwortet mit | | | |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung